"Kämpfer" Flugzeug dank Grabenpfeile eher Bomber

«1
Firefox-xGERx-
550 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
Ich frage mich warum DICE die Grabenpfeile derart stark gemacht hat. Die Dinger sind inzwischen viel zu stark. Zum Release waren die Grabenpfeile eindeutig zu schwach, man musste die gefühlt 5 Meter über dem Feind abwerfen um Infanterie zu töten. Aktuell werden die Pfeile aus sehr großer höhe abgeworfen und töten reihenweise Infanterie und das sollte für ein " Support-kit" ja wohl nicht der Fall sein. Der Kämpfer ist sowieso schon wendiger und sehr effektiv gegen feindliche Flugzeuge, daher sollte er nicht auch noch gegen Bodenziele derart effektiv sein. Im Gegensatz zu den Angriffsflugzeug-Bomben, kann man den Pfeilen kaum ausweichen.

Wie seht Ihr das? Findet Ihr ebenso, dass DICE es mit dem Buff übertrieben hat?

Kommentare

  • Crazy_Bruce29
    114 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    nun ja dafür sind die aber gedacht.....Der Kampf mit Luftfahrzeugen wurde an mehreren Stellen überarbeitet. Wir haben einen Exploit entfernt, der das sofortige Ausschalten von Flugzeugen mit Ranken-Pfeilen ermöglichte – diese sind für Bodenangriffe gedacht, nicht als Luft-Luft-Waffen.

    Twitch ---> twitch.tv/crazy_bruce29

  • knoedel2
    629 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Seh ich auch so. Ich fliege eher selten, aber wenn dann nehm ich den Fighter. Du bist den anderen beiden Flugzeugen im dogfight überlegen und machst durch die starken Darts keine Abzüge im Kampf gegen Infanterie.
    Der einzige Grund noch den Angriffflieger zu nehmen, ist das mg dass im Gegensatz zu dem des Fighters auch sehr gut gegen Infanterie ist. Das der fighter am wenigsten aushält wird durch die Wendigkeit mehr als ausgeglichen. Ich bin, wenn überhaupt, ein durchschnittlicher Pilot aber mich holt keiner runter außer andere Fighter.
    Normal sollte der Bomber gegen Infanterie sein, der fighter gegen Luftziele und der Angriffsflieger ein Mittelding. Im Moment sehe ich aber keinen Sinn einen der anderen Flieger zu nehmen.

    Sind die darts zu stark? Ich weiß nicht. Aber auf jeden Fall ist es zu einfach damit Inf zu killen und sie verfehlen den Sinn des Fighters.

    Ich würde die Darts ganz abschaffen und den fighter seiner eigentlichen Aufgabe Nachkommen lassen. Dem dogfight. Als Alternative könnte man ihm in einem Set ein, gegen Infanterie, stärkeres Main Geschütz geben, ähnlich dem des Angriffsfliegers (Vlt nicht ganz so effektiv), damit er noch eine Möglichkeit gegen Inf hat, aber in diesem Gebiet einfach den anderen beiden deutlich unterlegen ist.
  • TangoDelta99
    585 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Januar 2017
    Ich frage mich warum DICE die Grabenpfeile derart stark gemacht hat. Die Dinger sind inzwischen viel zu stark. Zum Release waren die Grabenpfeile eindeutig zu schwach, man musste die gefühlt 5 Meter über dem Feind abwerfen um Infanterie zu töten. Aktuell werden die Pfeile aus sehr großer höhe abgeworfen und töten reihenweise Infanterie und das sollte für ein " Support-kit" ja wohl nicht der Fall sein. Der Kämpfer ist sowieso schon wendiger und sehr effektiv gegen feindliche Flugzeuge, daher sollte er nicht auch noch gegen Bodenziele derart effektiv sein. Im Gegensatz zu den Angriffsflugzeug-Bomben, kann man den Pfeilen kaum ausweichen.

    Wie seht Ihr das? Findet Ihr ebenso, dass DICE es mit dem Buff übertrieben hat?

    Hast 20 Service-Stars auf das Angriffsflugzeug und meckerst,daß der Fighter mit seinen Pfeilen zu stark ist.*KopfTisch*
    Was würdest Du sagen,wenn DICE beim Angriffsflugzeug plötzlich die HE-Munition gegen normale Munition austauschen würde?
    Bei der HE-Munition kannste auch nicht so schnell davon laufen,wenn die einmal im Boden einschlägt,da wirste durch die Granatsplitter auch zerfetzt.
    Meistens reichen 3 Treffer und Du segnest das Zeitliche.Hinzu kommt,daß Du mit deinem Angriffsflugzeug eine AA mit der HE-Muni problemlos ausschalten kannst und trotz Treffer kannst Du noch wegfliegen und dich reparieren.
    Mach mal einen Angriff mit dem Fighter auf eine AA.Die macht aus Dir vorher Kleinholz bevor man überhaupt in die Nähe kommt,wenn man seine Pfeile nicht in ausreichender Höhe abwirft.

    Also,im Endeffekt heben sich beide Flugzeuge beim Pro und Contra auf.Und das ist gut so.
  • Firefox-xGERx-
    550 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Problem ist halt auch, dass die Dinger aus großer Höhe abgeworfen werden können und trotzdem nicht so sehr streuen dass Infanterie leicht verletzt überlebt, sondern sich so verteilen dass man mit dem Angriff eher noch mehr Infanterie tötet. Eine Lösung wäre halt, die Streuung proportional zur Höhe zu steigern, damit man aus großer Höhe nicht mehr so leicht jegliche Infanterie wegbomben kann.
  • knoedel2
    629 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @TangoDelta99
    Gerade wenn er 20 Service Stars mir dem fighter hat kann er das doch wohl sehr gut beurteilen. Da geb ich auf so eine Meinung deutlich mehr, als beispielsweise von jemanden der nur Inf spielt und dann heult Fahrzeuge seien viel zu stark.
  • Donidon
    1803 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Das Problem ist einfach nur das hier eine Phantasiewaffe erfunden wurde.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fliegerpfeil
    Man möge mir mal zeigen wo diese Metalldinger Explodieren. Und wie da so schön steht, die Trefferquote war sehr gering.
    Explosion entfernen, Schaden pro Hit auf 60, Kopftreffer Multi x2. Und schon ist das Ding wie es sein sollte.
    EA - Kunden sind für uns nur Abschaum
  • Firefox-xGERx-
    550 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet Januar 2017
    TangoDelta99 schrieb: »
    Ich frage mich warum DICE die Grabenpfeile derart stark gemacht hat. Die Dinger sind inzwischen viel zu stark. Zum Release waren die Grabenpfeile eindeutig zu schwach, man musste die gefühlt 5 Meter über dem Feind abwerfen um Infanterie zu töten. Aktuell werden die Pfeile aus sehr großer höhe abgeworfen und töten reihenweise Infanterie und das sollte für ein " Support-kit" ja wohl nicht der Fall sein. Der Kämpfer ist sowieso schon wendiger und sehr effektiv gegen feindliche Flugzeuge, daher sollte er nicht auch noch gegen Bodenziele derart effektiv sein. Im Gegensatz zu den Angriffsflugzeug-Bomben, kann man den Pfeilen kaum ausweichen.

    Wie seht Ihr das? Findet Ihr ebenso, dass DICE es mit dem Buff übertrieben hat?

    Hast 20 Service-Stars auf das Angriffsflugzeug und meckerst,daß der Fighter mit seinen Pfeilen zu stark ist.*KopfTisch*
    Was würdest Du sagen,wenn DICE beim Angriffsflugzeug plötzlich die HE-Munition gegen normale Munition austauschen würde?
    Bei der HE-Munition kannste auch nicht so schnell davon laufen,wenn die einmal im Boden einschlägt,da wirste durch die Granatsplitter auch zerfetzt.
    Meistens reichen 3 Treffer und Du segnest das Zeitliche.Hinzu kommt,daß Du mit deinem Angriffsflugzeug eine AA mit der HE-Muni problemlos ausschalten kannst und trotz Treffer kannst Du noch wegfliegen und dich reparieren.
    Mach mal einen Angriff mit dem Fighter auf eine AA.Die macht aus Dir vorher Kleinholz bevor man überhaupt in die Nähe kommt,wenn man seine Pfeile nicht in ausreichender Höhe abwirft.

    Also,im Endeffekt heben sich beide Flugzeuge beim Pro und Contra auf.Und das ist gut so.


    Ich spiele halt nach wie vor am liebsten Angriffsflugzeug. Mir hat es mit dem Fighter gereicht, als ich den Buff der Pfeile getestet habe, um zu merken dass das OP ist und ich es daher nicht spielen werde. Ich habe so meine Probleme mit Overpowerten Waffen/Fahrzeugen etc. Da brauch ich nicht erst 50 Service Stars, um zu merken wie sich die Pfeile verhalten und wie extrem effektiv sie sind. Das Angriffsflugzeug ist im Gegensatz zum Fighter viel schwerfälliger und für den Kampf gegen Bodenziele ausgelegt. Außerdem kann man eine AA nicht problemlos mit der HE- Muni ausschalten wenn sie einen kommen sieht. Desweiteren ist es damit immer noch schwerer eine AA auszuschalten da ich für das HE-MG zielen muss und das unter AA Beschuss extrem schwer wird. Mit den Pfeilen ist es deutlich einfacher, man kann in sicherer Entfernung fliegen und braucht nur immer die Dinger abwerfen. Ein Angriffsflugzeug ist ebenso down wie ein Fighter wenn er auf eine AA zufliegt oder diese ignoriert.

    Pro und Contro gut und schön. Der Fighter hat im moment nur kaum Nachteile gegenüber dem Angriffsflugzeug. Aber vermutlich bist du jemand der selbst immer mit dem Fighter fliegt und die Zeit nun schön ausnutzt wo die Dinger so OP sind. Als man mit den Pfeilen die Bomber sofort zerstören konnte, gab es ja auch xxxx Leute die nur noch Fighter geflogen sind und sich gefreut haben wie toll sie sind.
  • Mang0geschmack
    259 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Sich über die Sprengpfeile beschweren, aber das Angriffsflugzeug selbst nur mit dem Bodenunterstützungs-Loadout spielen... damit machst du doch aber im Prinzip auch nichts anderes als Infanterie farmen.

    Wenn du wirklich etwas für dein Team tun willst, nimm das Panzerjäger-Loadout und schalte damit feindliche Panzer aus.

    Ich glaube ja, dass du nur deshalb auf einen Nerf für den Kämpfer hoffst, weil du dir dann weniger Angriffe auf dich erhoffst, weil dann nicht mehr so viele Leute mit dem Kämpfer fliegen werden.

    Zu deinem Vorschlag mit der Streuung aus großer Höhe: von mir aus. Ich werfe die Sprengpfeile eh immer aus 10m Höhe ab.
  • Firefox-xGERx-
    550 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Sich über die Sprengpfeile beschweren, aber das Angriffsflugzeug selbst nur mit dem Bodenunterstützungs-Loadout spielen... damit machst du doch aber im Prinzip auch nichts anderes als Infanterie farmen.

    Wenn du wirklich etwas für dein Team tun willst, nimm das Panzerjäger-Loadout und schalte damit feindliche Panzer aus.

    Ich glaube ja, dass du nur deshalb auf einen Nerf für den Kämpfer hoffst, weil du dir dann weniger Angriffe auf dich erhoffst, weil dann nicht mehr so viele Leute mit dem Kämpfer fliegen werden.

    Zu deinem Vorschlag mit der Streuung aus großer Höhe: von mir aus. Ich werfe die Sprengpfeile eh immer aus 10m Höhe ab.


    Wenn Panzer ein Problem sind nehme ich den richtigen Bomber, damit geht das wesentlich besser. Außerdem geht es hier um dem Vergleich. Das Angriffsflugzeug kann man im Gegensatz zum Fighter gut vom Himmel holen. Denn ich kann mit dem Angriffsflugzeug nicht einfach die Infanterie aus 200 Metern höhe wegbomben. Die kleinen Splitterbomben streuen aus der Höhe viel zu sehr. Ich weiß schon ganz genau was ich am besten mache um meinem Team zu helfen, danke ;). Ich komme mit den Fightern noch ganz gut klar bzw. bin nicht oft Opfer. Das Problem ist, dass ich regelmäßig sehe wie meine Teammates aus großer Höhe weggebombt werden und man ausser selbst Fighter nehmen und die Zerstören nichts tun kann. Es geht halt um die Balance und dass es wohl nicht sein sollte, dass ein Flugzeug welches im Luftkampf absolut überlegen ist dann auch noch jegliche Infanterie aus großer höhe wegbomben kann. Für den Kampf gegen Infanterie sind halt die Angriffsflugzeuge. Wenn du die Sprengpfeile immer nur aus 10m abwirfst, kannst du die angesprochene Problematik wohl auch nicht verstehen.
  • Crazy_Bruce29
    114 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    also ich habe bis jetzt nicht einmal gesehen das jemand seine pfeile aus grosser höhe abgeworfen hat,was ich aber schon des öfteren gesehen habe sind leute die mit den pfeilen teils 3-4 mal anfliegen mussten um damit 1 kill zu machen.Ob die dinger op sind,hmmm glaube nicht denn ich sehe das so es kommt auf den piloten an wie er damit umgehen kann.Hab schon öfter piloten gesehen die konnten recht gut fliegen aber hatten kein plan wie man die pfeile richtig nutzt abwerfen tut usw. und so sehe ich das mit dem Angriffsflugzeug und den bomber sitzen da leute drinne die keine ahnung haben ja die machen paar kills und gut ist aber sitzen da leute drinne die wissen was sie tun dann geht das rund.

    Twitch ---> twitch.tv/crazy_bruce29

  • K9-FaNaTiCs
    877 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Klar hat man Runden dabei, wo die Dinger einen öfters holen. Aber da nerven mich andere Sachen mehr. Gestern auf Grappa war auch einer drin mit 30:1 am Ende. Sein Team hat haushoch verloren und er hatte ganze 5000 Punkte am Ende und war im Niemalsland des Rankings. So who cares^^
  • olideca
    2583 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Ach da haben wir wieder mein Lieblingsthema..... 3 Fliegerklassen, aber mit allen 3 kann man wunderbar die Infantrie in Massen niederbomben.... ist doch prima so...

    EA - da wird Kundenignoranz gross geschrieben.

  • Beljiah
    5643 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @olideca
    ehrlichgesagt verstehe ich diese "Begründung" einiger immer nicht
    mit dem Flugzeug Inf killn ist anscheinend ein "No-Go"
    aber wenn ein Panzer genauso viele wegrotzt,.. "ist es ebenso"
    da ja der Assault was "ausrichten" kann

    bei den Fliegern ist es doch im Grunde nicht anders,.. nur da kann "jeder" dem Flugzeug schaden zufügen...
    AA mal abgesehen (welche zu wenig genutzt wird,.. aber eigntl noch genug austeilt... und es liegt nicht an der reichweite)

    oft gehen viele Piloten einfach keinen "Dogfight" ein,.. das sind dann die,.. die einfach "farmen" wollen,.. aber meistens bleiben die nicht lange in der Luft

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • Nod_Vertigo
    200 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet Januar 2017
    Angriffsflieger ist ein Bomber? Was? Das Ding ist effektiv um andere Flugzeuge abzuschießen und um mit dieses Pfeilen Infanterie auszuschalten - Und dass wars!
    Dieser Flieger ist absolut ineffektiv gegen gepanzerte Fahrzeuge, was deinen Vergleich mit einem Bomber einfach nur lächerlich erscheinen lässt. :neutral:
    Klar, mich nerft dieser Flieger auch, wenn ich sicher als Sniper auf nem Kamm hocke, einen Gegner im Visier hab und höre nur *Krach-Bumm* - dann lieg ich tot da uns sehe ein Angriffsflugzeut über mich hinweg sausen. Aber so ist das halt. Ich beschwer mich ja auch nicht, dass man mit dem schweren MG des Unterstützungs-FT auch Flugzeuge vom Himmel schießen kann, wenn man statt Ganaten Schrotladungen verballert. Gehört nunmal zum Spiel!
  • olideca
    2583 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    bearbeitet Januar 2017
    @Beljiah Nein jetzt drehst Du aber meine Aussage ;) Ich sage nur nicht JEDE der drei Klassen soll die Inf locker killen können! Der Jäger heisst ja eigentlich Jäger weil er andere Flugzeuge jagen soll... Gut die Wortglauberei spielt jetzt keine rolle. Ich würde von dem Game erwarten dass wenn man meint 3 unterschiedliche Flugzeugarten einzubauen, dass die auch alle ihren eigentlich Sinn haben. Beim Jäger haben für mich diese Grabenpfeile nix zu suchen. Wenn man diese so gerne im Game haben möchte, dann soll der Bomber diese als alternativ-Packet haben. Ich verstehe ehrlichgesagt nicht warum man nicht versteht dass es fehl am Platz ist das alle drei Klassen die Inf zubomben können... Weil des Jägers Sinn ist nicht das Infantrie bebomben.

    EA - da wird Kundenignoranz gross geschrieben.

  • ccommander81
    425 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    olideca schrieb: »
    Weil des Jägers Sinn ist nicht das Infantrie bebomben.

    Und was soll man dann die restlich Zeit machen, wenn alle Gegnerflugzeuge abgeschossen sind? Ist doch OK, dass man verschiedene Optionen hat. Die Panzer können doch z.B. auch Alles auf dem Schklachtfeld mehr oder weniger gut bekämpfen.
    Dass man auf allen Maps hoch genug fliegen kann, um nicht von der Flak erwischt zu werden, ist auch nicht ganz richtig. Ich habe das gestern auf Monte Grappa probiert, die FLAK bei E aus maximaler Höhe mit den Pfeilen anzugreifen, aber diese hatte mich getroffen und schließlich sogar abgeschossen.

    Für mich persönlich ist das Abwerfen der Pfeile aus Maximaler Höhe auch wirklich nicht sonderlich effektiv. Es kann zwar mal gelingen, damit gezielt z.B. eine Flak-Besatzung auszuschalten, aber meist geht es doch vorbei und man läuft Gefahr sich durch diese Präsentation am Himmel einen Verfolger einzufangen.

    Es ist nunmal grundsätzlich so, dass wirklich jedes Fahrzeug in BF1 in der Lage ist Infanterie zu farmen, wieso sollte der Jäger da dan eine Ausnahme machen. Ich würde eher dafür plädieren einen Infanterie-Only Conquestmodus einzuführen, wie es ihn in BF3 gab.

  • olideca
    2583 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    bearbeitet Januar 2017
    @ccommander81 Es gibt Infantrie-Only-Conquest: Das heisst seit BF4 Domination/Vorherrschaft...
    Bei dem Jäger-Infantrie-Thema: Mensch es gibt doch bereits drei Optionen: Jäger, Angriff, Bomber! Das was die aber können vermischen völlig! Das kann man machen, finde ich aber falsch und schade.
    Das ist das gleiche wie wenn als Sani auch ne SMG nehmen könntest, als Sniper die Panzermiene etc.... alles verwischt inneinander, es gibt keine klaren Einsatzgebiete. Darum gehts mir, KLARE EINSATZGEBIETE. Aber was rede ich hier, offensichtlich hab ich da als ziemlich einzigster Mühe mit dieser Verwässerung. Schade.

    EA - da wird Kundenignoranz gross geschrieben.

  • ccommander81
    425 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    olideca schrieb: »
    @ccommander81 Es gibt Infantrie-Only-Conquest: Das heisst seit BF4 Domination/Vorherrschaft...
    Bei dem Jäger-Infantrie-Thema: Mensch es gibt doch bereits drei Optionen: Jäger, Angriff, Bomber! Das was die aber können vermischen völlig! Das kann man machen, finde ich aber falsch und schade.
    Das ist das gleiche wie wenn als Sani auch ne SMG nehmen könntest, als Sniper die Panzermiene etc.... alles verwischt inneinander, es gibt keine klaren Einsatzgebiete. Darum gehts mir, KLARE EINSATZGEBIETE. Aber was rede ich hier, offensichtlich hab ich da als ziemlich einzigster Mühe mit dieser Verwässerung. Schade.

    Das problem ist aber, dass wenn die Fahrzeuge zu sehr spezialisiert sind, nutzt sie einfach kaum noch jemand. Das sieht man doch auch schon schön am AA-Truck, welcher im wesentlich wirklich nur gegen Flugzeuge effektiv ist. Außer wenn wirklich mal die Gegner-Flugzeuge extremst Dominant sind, sieht man kaum mal jemanden den AA-Truck nutzen, weil man sonst nicht viel damnit machen kann. Da lieber den Ari-truck, mit dem man ein bisschen auch Flugzeuge jagen kann udn ansonsten ordentlich auf Infanterie einhauen kann. Oder gleich einen Tank, der auch viele Optionen bietet.

    Es nutz auch kaum jemand den Torpedo-Bomber oder den Luftschiffknacker, weil die viel zu eingeschränkt und speziell sind. Man sieht das ja auch daran, dass es z.B. die Luftkämpfer-Jägervariante gibt, die speziell für den Luftkampf entwickelt wurde, nur spielt die kaum jemand, weil man damit kaum Kills zustande bekommt.

    Und Vorherrschaft hat nicht viel mit Conquest zu tun, die Maps sind viel kleiner, die Flaggen viel schneller eingenommen etc.. Domination ist ein Spielmodus, der eher in die Richtung close-Quarters abzieht (ist ja seiner Zeit auch mit dem closeQuarters DLC erschienen). Mal davon abgesehen, ist Domination in BF1 so wie es jetzt ist der reinste Witz: 2 bis 3 Minuten Spielen und >5 minuten zwischen den Spielen im Ladebildschirm hängen.
  • Beljiah
    5643 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @olideca
    ja ok, so sieht das schon anders aus ^^

    Ich selbst fliege lieber mit dem Attack-Jet,.. allein aus dem Grund, dass er "vielseitiger" einsetzbar ist
    man hat die Möglichkeit Fahrzeuge als auch "inf" zu bekämpfen,.. beim Jäger mit Grabenkämpfer ziehts alles nur auf die Inf

    da hat @ccommander81 schon recht,
    ich will mein Team bestmöglich unterstützen,... und das kann ich nicht,.. wenn die FLugzeuge zum bsp nur eine Sache gut können und eine für eine "andere" Sache "Nutzlos" sind (bsp Flugzeug --> Panzer "als" Grabenkämpfer)

    einerseits kann ich verstehen, dass DICE diesen "Tarnjet" jetzt "Jäger" weitaus "lukrativer" gestalten möchte,.. aber die Umsetzun ist dann doch etwas "anders" gelaufen,.. als wie einige es wohl lieber hätten

    dennoch ist die "anzahl" der Tode (zummindest bei mir) durch Flugzeuge sehr geringer,.. als zum bsp durch einen Panzer oder durch "Camper-Sniper"
    klar kann ich den Unmut verstehen,. da man das "gefühl" bekommt "nichts" dagegen tun zu können... aber es liegt auch im Auge des Betrachters,...

    Als "guter" Pilot kann man sich eine ganze Runde lang in der Lufthalten,.. sobald man aber vor "Problemen" gestellt wird,.. sieht das schon anders aus,.. wenn mal ein einziger Spieler versucht ein Flugzeug aus der Luft zu holen,... reppt man sich schnell wieder voll,... wenn die FLugzeuge des Gegners aber ihren Job machen würden,.. wäre es gar nicht erst Möglich, permanent auf Inf zu gehen...
    aber das Gegner Team lässt es einfach sehr oft zu

    egal ob die "Kompetenz" bei den Piloten fehlt, noch die "AA" zu schwacch sei
    jedesmal wenn ich im Flugzeug fliege,.. wird's schnell Langweilig,.. wenn die meisten "Piloten" a) kein Dogfight eingehen bzw diesen schnell verlieren aufgrund fehlender Erfahrung b) kein "richtiger" Angriff mit Flugzeugen auf gegnerische Flugzeuge stattfindet bzw trotz AAs keine richtige "gegnwehr vom Boden aus stattfindet,.. da bleibt einem "Piloten" mehr oder minder "nichts" anderes übrig,.. als auf Bodenziele zu gehen
    wenn ich Fliege ist der Luftraum nach und nach einfach "leer"

    und das "grabenkämpfer" Problem gibt es anscheinend auch nur auf Operations,.. wo sich "Inf" an bestimmten Punkten zu "hauf" ansammelt,.. da ist es logisch, dass ein Pilot die Chance ergreift und alles was er hat herabregnen lässt,..

    wenn du mitm Panzer irwo rumgurkst und siehst das 5 Gegner aufm Fleck stehen freust du dich auch,.. wenn du diese "einfach" wegrotzt

    Aber mit Jäger Bodenfahrzeuge angreifen ist bei fast allen perks einfach Sinnlos,.. da die Raketen in den Meisten fällen einfach zu wenig schaden machen
    das Attackplane, hat da noch mehr "Optionen"
    und dem Jäger etwas für "Fahrzeuge" geben bringt einfach nichts,.. was soll das dann sein?

    bei den "Panzern" gibt's ja auch "kaum "Unterschiede und egal welchen Perk,.. die meisten "knallen" da eh auf alles was vorm Lauf kommt
    Beim Jäger kann man aber nicht anders,.. als auf "Infanterie" zu schießen
    vorallem, wenn das Team keine Gegenwehr aus der Luft leistet,.. wird's im Jäger schnell Langweilig

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • knoedel2
    629 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet Januar 2017
    Es geht eben bei so einer Diskussion auch um die allgemeinen Grundeinstellung bei dem Spielern. Ein Großteil möchte eben trotz Klassenwahl (bzw. fahrzeugwahl) die größtmögliche Flexibilität. Ich wäre beispielweise noch viel mehr dafür die Klassen zu spezialisieren. Dem Medic dann zum Beispiel gar keine Primärwaffe geben, sondern nur die Pistole dafür dann evtl die Punkte für die eigentlichen Aufgaben (healen usw.) hochschrauben.
    Wer sich mal an den Panzerjäger in bf1942 zurückerinnert, der hatte als Primärwaffe die Panzerfaust, dazu ne Pistole, Messer und Granaten. Keine anti Inf Primärwaffe, und trotzdem wurde er viel gespielt. Er hatte eben seine klassenspezifische Aufgabe.
    Heute würde es da sicher eine Menge Geschrei geben und kaum einer würden ihn noch spielen.

    Ähnlich ist es jetzt eben bei den Flugzeugen. Ich bin da bei @olideca. Der Fighter hat eigentlich die Aufgabe andere Flugzeuge runterzuholen. Und es sind doch auch meistens Flugzeuge in der Luft. Als Alternative könnte man ja, wie ich bereits erwähnte, das bordgeschütz überarbeiten dass es etwas effektiver gegen Inf ist, aber trotzdem dem Angriffsflieger unterlegen.
    Wer eben den Allrounder will, spielt das Attackplain. Dafür ist der ja da.
    dabei geht es mir gar nicht darum, dass die Darts zu stark seien, oder einem zu oft killen. Mich killt maximal 1-2 mal pro Runde ein Flugzeug. Nein mir geht es darum, dass es zwar vielfältige Fahrzeugauswahl gibt, aber Prinzipell doch alle das selbe machen.

    Das kann man durchaus auch auf die Panzer erweitern,. Warum dem arti Truck nicht das mg nehmen und ihn somit zur Fahrzeug Abwehrwaffe zu machen? Dem leichten Panzer im flankierset so abschwächen dass die primär Waffe gegen Panzer nutzlos ist und ihn somit zur anti Inf Waffe machen. Die Primärwaffe des schweren Panzer im Durchbruchset stärker gegen Panzer und schwächer gegen Inf machen, beim flammenpanzer dass ganze anderst herum usw.
    Das ist jetzt alles mal aus der Luft gegriffen, aber denke mein Standpunkt wird klar. Das man die klassenübergreifenden Waffen aus bf4 nicht übernommen hat, fand ich schon mal einen guten Schritt. Ich bin einfach für viel mehr Spezialisierung und somit mehr Tiefgang im Spiel.

    Allerdings denke ich das der Großteil der heutigen Spieler eher das Gegenteil will. Höhere Spezialisierung im Klassen - und Fahrzeugsystem würde eben noch mehr Teamplay benötigen... Das würde dann mit Random Spielern eher schwer. Sieht man ja am landship. An sich eine gute Idee und tolle Umsetzung, aber eben nur mit Leuten die man kennt wirklich effektiv spielbar.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!