Bald gibt es keine Versorger mehr

1468910

Kommentare

  • Beljiah
    5605 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @knoedel2

    http://www.battlefieldseries.de/2017/03/09/battlefield-1-report-granaten-balance-automatische-regeneration-und-wie-man-es-besser-macht/

    Die Änderung werden im CTE getestet und haben eher "positives" Feedback erhalten
    also wird es mit hoher Wahrscheinlich so kommen

    der eine Vorschlag von dieser internetseite find ich als "Kompromiss" eigntl ganz ok
    (ganz unten)

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • mintmind32
    552 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Das Problem an der ganzen Geschichte ist einfach, dass man versucht mehrere Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.
    Der "Casual"spieler wird in den seltensten Fällen was von dieser Änderung überhaupt mitbekommen.

    Aus meiner Sicht nur eine Notlösung für viele Probleme. (Nadespam, keine Ammoleute unterwegs, kein Squadplay vorhanden, etc)
    Es vermittelt dadurch eine zweifelhafte Spieltiefe und das ist denke ich nicht Sinn der Sache.
    Logischer wäre: Jeder 1 Granate und aufgefüllt wird beim Supporter. Falls der nicht da ist - stundenlang - ändert sich schon was.

    Gentlemen In Real Life [Girl-clan.com] TS³ : laura.ts3index.com:2067

  • Rocktone69
    61 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    ich sehe das eigentlich ganz anders...

    zum einen kommt es nicht zu 100% auf die Waffe an, sondern auch auf den, der sie führt - ich stell mich da jetzt nicht in die erste Reihe, weil ich nicht der beste Gamer in BF1 bin, habe auch mal schlechte Tage/Runden.. der Spaß geht mir einer guten K/D definitiv vor.

    Ja - wenn für mich im Vordergrund stünde, Kills zu farmen, ist eine Waffe, wo ich stets den kürzeren ziehe sicherlich schlecht
    meiner Meinung nach denken da immer noch zu viele Spieler in Battlefield einfach in die falsche Richtung.

    Es ist und bleibt ein Teamspiel und wenn man mal die Gelegenheit hat, das sich der Trupp gemeinsam bewegt, der Truppführer seinen Job ernst nimmt und Ziele markiert, der Trupp diese dann auch angeht und dann die einzelnen Truppmitglieder ihre Rolle spielen - räumt man automatisch auch besser ab.
    zum einen in Sachen Punkte und auch was Kills betrifft.

    Was nützt ein Versorger die stärkste Waffe, wenn er sich NULL um seine Teamkollegen kümmert..
    - Deckungsfeuer geben - dafür unterdrückt die Knarre doch super, das die Gegner nicht mehr so präzise treffen können (auch wenn man dann mal weniger oder keine Kills macht)
    - Munition verteilen - gerade wenn man auf einem Haufen steht und die Sturmsoldaten ihre Dynamite, Minen und sonstigen Kram verbraucht haben - auch hier macht man erst einmal keine Kills, aber man ünterstützt sein Team/seinen Trupp

    das läßt sich auch wunderbar auf die anderen Klassen übertragen
    als Späher ist es ja leider nur reine Nebensache den Teamkollegen die Gegner zu "spotten" - gerade auch für Flieger wichtig, je mehr Feinde an einem Punkt markiert sind, desdo besser können die sich auch drauf stürzen, so wie jeder andere auch.. (leider macht man so aber keinen eigenen Kill und hier kommt das Ego jedes Spielers halt zur Geltung)

    Hier gibt es aber auch noch einen Unterschied von PC oder Console, ich spiele auf der PS4, mein Sohn wenn er bei mir ist PS4 - zu Hause auf PC, er ist immer recht frustriert wenn er auf PS4 spielt, weil dort nur seeeehr wenig Feinde markiert werden, die Supporter ihren Job machen sowie auch die Medics..

    Das Spiel selbst oder DICE kann da nichts für, das ist das Verhalten jedes einzelnen Spielers, was Battlefield gut oder schlecht macht, weil hier nunmal der einzelne allein für sich automatisch schlechter abschneidet, als im Team - das ist bei anderen Spielen wie COD oder CS GO anders - nur die meisten begreifen das nicht und hacken auf dem Spiel rum.

    Wenn sich was ändern soll, lass endlich den Gedanken an die K/D bei seite (in BF zählt kein K/D höher, schneller, weiter) und spielt im Team, dann sind Waffen Nerfs eigentlich auch Nebensache
  • Arr0gate
    2022 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    SaperioN schrieb: »
    Red_Angelus86 schrieb: »

    So sehe ich das auch... ich nutze Granaten sehr selten einfach weil ich immer eine parat haben will für den Fall der Fälle. Jetzt kann sogar ich die mehr oder weniger spammen und das ist schade.
    In der Info Stand das eine Explosivgranate nach 36 Sekunden spawnen soll.
    Da kann von Spam mal gar nicht die Rede sein, überleg mal wie lange 36 Sekunden im Gefecht sind, in 36 Sekunden hast du bestimmt 5 Schusswechsel, wenn man nicht in einer Mapecke sitzt.

    Ist ja jetzt nur Therorie aber ich habe keine Bedenken was das angeht :)

    Dann stell dir das mal mit Gasgranaten vor, wovon man 2 Stück hat und eine 15 Sekunden wirkt . Ich sehe schon überall permanent Gasgranaten liegen .

    Zum Thema Versorger,

    Ich sehe viele Versorger noch. Allerdings ist nur ne handvoll von den zu gebrauchen . Für den Rest ist die Versorgerklasse ideal. Entweder liegen sie mit unendlich Muni irgendwo rum oder sind im Kampf und sprayen was das Zeug hält und wenn sie mal Muni werfen, dann wenn sie keine Muni mehr haben .
  • SaperioN
    62 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    knoedel2 schrieb: »
    Und warum soll bitte noch jemand die mini Granate mir nehmen wenn man jetzt auch nur noch eine davon hat. Weil man sie weiter werfen kann oder was?
    Die "schwächeren" Granaten wie Rauch, Gas oder Mini spawnen schneller als die Anderen.

    Wartet doch erstmal ab wie es sich in der Praxis spielt, Mensch...
  • SaperioN
    62 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet März 2017
    tommyhaeschen schrieb: »
    Dann stell dir das mal mit Gasgranaten vor, wovon man 2 Stück hat und eine 15 Sekunden wirkt . Ich sehe schon überall permanent Gasgranaten liegen .

    Von den Gasgranaten hat man dann nur eine, aber ja die spawnen sogar schon alle 27 Sekunden.
    Wenn Gasnade 15 Sekunden wirkt ist es meiner Meinung nach auch zu viel, da sollten sie nachbessern.
    Auch nicht gut finde ich die Smokenade mit einer Spawnzeit von nur 18 Sekunden.

    Wenn der Rauchnebel 10 Sekunden anhält, kann man fast durchgehend werfen.
    Da wird ein 64 Spielerserver vermutlich schnell zur Permanent-Nebelmap xD

  • olideca
    2583 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    SaperioN schrieb: »
    Wartet doch erstmal ab wie es sich in der Praxis spielt, Mensch...

    Ein automatisches Nachladen der Granaten ist für mich gegen das Grundprinzip eines Teamgames wie Battlefield. Für mich gibts da nix abzuwarten. Selbst wenn nach 10 Minuten erst eine nachkäme! Aber wahrscheinlich ist mein Denkfehler das BF ja gar kein Team-Game ist..... nicht mehr....

    EA - da wird Kundenignoranz gross geschrieben.

  • Taikato
    2537 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @Beljiah
    danke für den Link, ich muss das ganze oder diesen mist erstmal setzten lassen. wenn ich meine granate verworfen habe, habe ich eben für den nächsten moment keine mehr und spiele entsprechend so und anders herum ist es genauso, das ich meine granate nicht leichfertig werfe und den richtigen moment entsprechend abwarte, bevor ich mich von dieser loslassen. weil man eben schon im voraus eine längere aufladezeit mit einplant.

    - - - - - - -

    wenn EA/DICE zukünftig wieder mal ein statement zur ''förderung des teamplay'' in BF zur sprache bringt, werde ich unausweichlich an diesen link und die offizielle kommentierung zu den ''teamplay fördernden ribbons' denken müssen. es wirkt einfach nur noch unglaubwürdig.

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------

  • olideca
    2583 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    bearbeitet März 2017
    @Taikato Ganz im ernst, ohne getrolle: hat EA überhaupt Interesse an einem anspruchsvollen, teambasierten MP-Shooter? Ich denke nicht. BF muss für EA der grosse Shooter sein der ALLE anspricht. Und da gibt es nix vorzumachen, ein grosser Teil der BF1-Zocker will gar nicht in nem Squad als Team vorgehen. Will gar nicht Objektive spielen. Will gar nicht jemanden heilen. Man will für sich alleine Spass haben. Das ist auch legitim. Aber vielleicht sollte EA anfangen BF als das zu kommunizieren was es für EA auch ist. Nach den klaren Signalen PRO Casualgamer seit Release (Behemoith, Eliteklasse, Sniper-Sweetspot, etc.) und jetzt noch den Anti-Teamplay-Massnahmen mit Ribbons und Granaten-Autoload wäre einfach mal Zeit das geheuchle aufzuhören. EA will nichts anderes als einen simplen Massenshooter für Jedermann - und der heisst BF.

    EA - da wird Kundenignoranz gross geschrieben.

  • Skav-552
    5858 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Es wirkt nicht nur so es ist unglaubwürdig genauso wie die Aussagen das BF in den E-Sport bereich einsteigen will ...
    Dafür wird einfach zu sehr in die andere Richtung gearbeitet

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Red_Angelus86
    149 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    SaperioN schrieb: »
    Red_Angelus86 schrieb: »

    So sehe ich das auch... ich nutze Granaten sehr selten einfach weil ich immer eine parat haben will für den Fall der Fälle. Jetzt kann sogar ich die mehr oder weniger spammen und das ist schade.
    In der Info Stand das eine Explosivgranate nach 36 Sekunden spawnen soll.
    Da kann von Spam mal gar nicht die Rede sein, überleg mal wie lange 36 Sekunden im Gefecht sind, in 36 Sekunden hast du bestimmt 5 Schusswechsel, wenn man nicht in einer Mapecke sitzt.

    Ist ja jetzt nur Therorie aber ich habe keine Bedenken was das angeht :)
    SaperioN schrieb: »
    Red_Angelus86 schrieb: »

    So sehe ich das auch... ich nutze Granaten sehr selten einfach weil ich immer eine parat haben will für den Fall der Fälle. Jetzt kann sogar ich die mehr oder weniger spammen und das ist schade.
    In der Info Stand das eine Explosivgranate nach 36 Sekunden spawnen soll.
    Da kann von Spam mal gar nicht die Rede sein, überleg mal wie lange 36 Sekunden im Gefecht sind, in 36 Sekunden hast du bestimmt 5 Schusswechsel, wenn man nicht in einer Mapecke sitzt.

    Ist ja jetzt nur Therorie aber ich habe keine Bedenken was das angeht :)

    Wenn ich pro Match 3x so viele Granaten habe, dann werfe ich bestimmt auch 3x so viele. Von von 64 Mann 40 nicht Versorger zocken und die alle doppelt so viele Granaten im Match bekommen, dann werfen die die auch. Meinst du nicht? Und 36sek sind nicht so lange wie man denken mag...
  • Taikato
    2537 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @olideca
    schöner text :+1: und in keinsterweise ein getrolle.
    ich verstehe auch das man bei EA die große masse von causalern bedienen möchte (anderer post, anderer thread von mir) aber bisher hatte man sich ja auch immer wieder explizit zum teamplay bei EA bekannt. aber nun lässt man (nicht offiziell) aber so nach und nach die ATP - Mienen zur explosion bringen.
    - - - - - - -

    mir ist es lieber man würde bei EA offiziell verkünden, dass sie das niveau eines teamplay was BF bisher charakterisiert hatte, nicht länger halten wollen auf grund einer spielerischen massentauglichkeit.
    - - -- - - -

    man kann auch alleine spass haben, alleine objektiv unterwegs sein, alleine in/mit einem squad teamorientiert spielen. das ist möglich und läßt ein BF zu. aber wie du es schon richtig geschrieben hast, es ist von der masse nicht gewollt.

    @Skav-552
    die frage zum ESport kam mir auch schon mal mit dem wechsel von P. Morre zum FC Liverpool in den sinn, wird jetzt aber auch noch aus dieser richtung bedient.
    - - - - - - -

    und danke euch zwei das ihr es genauso als unglaubwürdig und heuchelei seht. da gehören die aufrufe von EA/DICE an die verteranen zur unterstützung, verbesserung des spieles genauso dazu, auf diese hört man am allerwenigsten.

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------

  • BoWu_mit_Senf
    130 postsMember, Battlefield 1 Member
    bearbeitet März 2017
    löschen!
    Post edited by BoWu_mit_Senf on
    Manche drücken nur deshalb ein Auge zu, um besser zielen zu können!
  • BoWu_mit_Senf
    130 postsMember, Battlefield 1 Member
    bearbeitet März 2017
    löschen!
    Post edited by BoWu_mit_Senf on
    Manche drücken nur deshalb ein Auge zu, um besser zielen zu können!
  • BoWu_mit_Senf
    130 postsMember, Battlefield 1 Member
    bearbeitet März 2017
    löschen!
    Post edited by BoWu_mit_Senf on
    Manche drücken nur deshalb ein Auge zu, um besser zielen zu können!
  • BoWu_mit_Senf
    130 postsMember, Battlefield 1 Member
    Also...
    ich spiele selbst 90% Versorger (und damit meine ich nicht Selbstversorger ;) ), ich gebe stets und ständig Kisten und Sperrfeuer für mein Team, was mich auch schon ziemlich oft das Leben gekostet hat! Soviel erstmal dazu!
    Mir ist aber auch schon aufgefallen, falls ich mal eine andere Klasse nehme, das andere Versorger einfach nur Dummbatzen sind oder es vllt. sogar mit Absicht machen (selbe Problem wie bei den Medic's)!
    Generell finde ich schade, das im laufe der Jahre und Spiele, es immer weniger Leute mit Teamplay-Gedanken oder eigenständigem denken anderen zu helfen (Ingame) gibt. Ist mir jedenfalls mal so nebenbei bei einigen MP-Titeln aufgefallen, nicht nur bei BF1. Spiegelt wahrscheinlich auch unsere größtenteils so Soziale-Anti-Soziale-Ego-Gesellschaft wieder.
    Frei nach dem Motto:
    Das was ich im wirklichen Leben nicht mache/machen würde, mache ich auch im Spiel nicht".
    Ich möchte nicht alle über einen Kamm scheren, es gibt auch ne Menge Ausnahmen, aber letztendlich dominieren eher die Ego's.
    Meine Meinung ist auch, das eine gewisse geistige Reife, Feingefühl und Teamplay-Fähigkeit für manche Spiele/Situationen einfach von Haus aus vorauszusetzen sind, was anscheinend nicht wirklich vielen mitgegeben wurde.
    Da wird lieber angegeben und rumgeprollt, was man nicht für ein "Pro-Gamer" ist, was man für eine fette 5er K/D und andere lustige Sachen hat, auf die es letztendlich in einem Teamplay-Shooter gar nicht wirklich ankommt! Das soll jetzt nicht heißen das eine gute K/D schlecht ist aber man kann es auch übertreiben.
    Alles was unter K/D 0.5 ist >>> Sucht Euch nen anderes Spiel, BF ist nichts für Euch (nicht böse gemeint) aber hört auf von irgendwelchen OP-Sachen zu reden, nur weil Ihr es nicht auf die Reihe bekommt!
    Das ist nämlich auch der Grund für die ganzen *pfui* "Patch-Nerf's"!!!
    Anderes Thema:
    Zu den "neuen" Inhalten kann ich nur soviel sagen......
    ***Ironie an***
    Vergesst nicht die BAR, Huot, Lewis, Madsen und das MG15 vom Schaden runterzupatchen, weil die vooooollllllll OP für Leute mit 0.5er K/D oder schlechter sind!!!
    ***Ironie aus***
    Kümmert Euch erstmal um die wirklich relevanten Sachen liebe EA/Dice Mitarbeiter, bevor ihr wieder aus puren Aktionismus die Klassen und daraufhin das Spiel-Geschehen für die nächsten 2 Monate (bis zum nächsten Patch) in den Sand setzt!!!
    Aber anscheinend sind Euch die 50% weggelaufenen Spieler, bis jetzt, immernoch zu wenig!?
    Na dann, immer weiter fröhlich in die Katastrophe.....oder ist das sogar gewollt!?
    Manche drücken nur deshalb ein Auge zu, um besser zielen zu können!
  • knoedel2
    629 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Was hat den k/d mit OP Gejammer zu tun? Als ob es immer die schlechten Spieler sind die sich beklagen. Meistens ist es doch genau anderst herum. Da kommen dann die Möchtegern Pros mit ner 2er k/d oder, die gar nicht damit klar kommen das sie mal 4-5 mal gekillt werden. Und da man ja selber der Oberpro ist, ist die Waffe Schuld die ja soo OP ist.
  • BoWu_mit_Senf
    130 postsMember, Battlefield 1 Member
    bearbeitet März 2017
    knoedel2 schrieb: »
    Was hat den k/d mit OP Gejammer zu tun? Als ob es immer die schlechten Spieler sind die sich beklagen. Meistens ist es doch genau anderst herum. Da kommen dann die Möchtegern Pros mit ner 2er k/d oder, die gar nicht damit klar kommen das sie mal 4-5 mal gekillt werden. Und da man ja selber der Oberpro ist, ist die Waffe Schuld die ja soo OP ist.

    Haste gar nicht so unrecht. Ich glaube da nehmen sich beide Seiten nicht allzu viel, aber darum ging es mir auch nicht hauptsächlich in meinem Text. Vorallem müßte einer erstmal erklären was "Pro" ist.?
    Bsp.:
    Wenn ich nur im Panzer bei "C" bei Schatten des Giganten die ganze Runde campe, um einen nach dem anderen zu killen und 71:3 K/D am Ende der Runde zu haben, ist das für mich nicht Pro sondern dämlich. Da kann ich auch Moorhuhnjagd spielen.
    Genauso, wenn ich nur am Kartenrand auf diverser Maps liege um zu snipern, um dann ne 38:6 K/D zu haben, ist das für mich auch nicht Pro sondern genauso dämlich.
    Dies ist aber ein gefundenes Fressen für die weil, jetzt kommt der springende Punkt, dadurch, das die anderen Mitspieler nicht zusammenarbeiten (Im Squad oder Team), überlebt der Panzer und der Sniper die ganze Runde und das sind dann die Leute, die dann sagen, das ist ja alles so OP!!!
    Freilich ist bei BF 1 nicht alles Gold was glänzt und rege mich auch über Sachen auf, die nicht funktionieren, Bugs, Server und und und etc.. Da ist aber eher der Publisher gefragt, der langsam mal zu Potte kommen muß.
    Die Leute müßten sich mal eher mit Ihrer Klasse die Sie spielen auseinander setzen, wie Sie diese Klasse am besten spielen! Wenn ihnen das klar ist, sollten Sie anfangen mit Ihrem Squad/Team und nicht als planloser "Lonewolf" oder CS:GO Spieler umherziehen.
    Wenn ich manchmal so in mein Squad schaue, rennt der eine da lang, der andere dort und der nächste campt. Warum bleibt man im Squad/Team nicht zusammen? Ich kann als Späher nicht in den Nahkampf/Frontalangriff rennen, genauso wenig als Frontsoldat einen auf Sniper machen. Wenn ich Medic oder Versorger bin, muß ich mit anderen mitlaufen, die mich eventuell decken und Feuerunterstützung geben und halt auch mal Deckung suchen und mich zurückziehen, wenn es die Situation erfordert. Die eine Sache ist, wie man selber spielt, die andere das was der Publisher uns bis jetzt "geliefert" hat. Sprich, das beste aus der Situation machen. Viele denken einfach nicht mit und Fakt ist, seit Einführung der Stats (BF2) spielen die meisten Leute lieber für Ihr Stats, als für's Team. Da liegt m.E. der Hund begraben.
    Manche drücken nur deshalb ein Auge zu, um besser zielen zu können!
  • Skav-552
    5858 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet März 2017
    @BoWu_mit_Senf natürlich kann ich als Späher in den Nahkampf rennen warum sollte ich das auch nicht ?
    Ich bin auch nur für mein Team wertvoll wenn ich das mache .... und ein 1vs1 zu gewinnen als Sniper ist auch nicht so schwer
    problematisch wird es erst wenn vor einem mehrere Gegner stehen aber hey man hat Flare´s damit lässt sich die Situation von vorneherein gut beurteilen

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • BoWu_mit_Senf
    130 postsMember, Battlefield 1 Member
    bearbeitet März 2017
    Skav-552 schrieb: »
    @BoWu_mit_Senf natürlich kann ich als Späher in den Nahkampf rennen warum sollte ich das auch nicht ?
    Ich bin auch nur für mein Team wertvoll wenn ich das mache .... und ein 1vs1 zu gewinnen als Sniper ist auch nicht so schwer
    problematisch wird es erst wenn vor einem mehrere Gegner stehen aber hey man hat Flare´s damit lässt sich die Situation von vorneherein gut beurteilen

    Die fallen dann aber meistens einfach um oder nehmen den Sniper nur wegen Onehit, ohne es auch wirklich zu können. So meinte ich das eigentlich. :p
    Edit:
    Ich finde die Klasse "Sniper" "Späher" sollte eine Distanzklasse bleiben. Meine Meinung!
    Post edited by BoWu_mit_Senf on
    Manche drücken nur deshalb ein Auge zu, um besser zielen zu können!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!