Packetverluste nach DLC installation (scheint gelöst zu sein)

13

Kommentare

  • tZunami77
    10 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Das mit der ipv6 deaktivieren funktioniert aber nur wenn man DS lite hat bei KD. Ich habe richtigen dual stack und da ist es nicht möglich ipv6 zu deaktivieren. Ich kann das nur umgehen in dem ich einen Router dazwischen schalte der ipv6 nicht unterstützt. Dann habe ich nur ipv4 Adresse bei xbl. Ist mir zu stressig. Ich suche halt im Server Browser bis ich einen guten gefunden habe und dann kann ich auch den ganzen abend drauf bleiben und verbindung ist stabil.

    Ich habe laut Rücksprache mit KD auch richtigen Dual Stack. Der Herr hat mein Modem auf IPV4 provisioniert. IPV6 ist im Hintergrund auch noch aktiv, aber ich kann seit der Umstellung ohne Probleme zocken. Ob mein Router hinter dem Kabelmodem IPV6 kann weiß ich nicht. Das ist ein TP-Link TL-WR841ND. Ruf doch einfach bei KD an und lass umstellen. Bringt ja keinen Nachteil.
  • BallermannSven
    16 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    tZunami77 schrieb: »
    Das mit der ipv6 deaktivieren funktioniert aber nur wenn man DS lite hat bei KD. Ich habe richtigen dual stack und da ist es nicht möglich ipv6 zu deaktivieren. Ich kann das nur umgehen in dem ich einen Router dazwischen schalte der ipv6 nicht unterstützt. Dann habe ich nur ipv4 Adresse bei xbl. Ist mir zu stressig. Ich suche halt im Server Browser bis ich einen guten gefunden habe und dann kann ich auch den ganzen abend drauf bleiben und verbindung ist stabil.

    Ich habe laut Rücksprache mit KD auch richtigen Dual Stack. Der Herr hat mein Modem auf IPV4 provisioniert. IPV6 ist im Hintergrund auch noch aktiv, aber ich kann seit der Umstellung ohne Probleme zocken. Ob mein Router hinter dem Kabelmodem IPV6 kann weiß ich nicht. Das ist ein TP-Link TL-WR841ND. Ruf doch einfach bei KD an und lass umstellen. Bringt ja keinen Nachteil.

    Hast du ne fritzbox? Und dann noch den anderen Router?
  • tZunami77
    10 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Nein, ein Cisco Kabelmodem von KD und dahinter den Router.
  • DerzwoSecond
    18 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Bei mir treten die selben Probleme auf. Vor drei Monaten hatte ich plötzlich Probleme mit dem Party Chat von xbox live. Ich hatte ipv4 /Ipv6, wobei Ipv6 aktiv war. Dann habe ich auf ipv4 umstellen lassen, der Xbox eine feste IP Adresse zugewiesen und alle benötigten Ports geöffnet. Seit dem lief alles Bombe. Seit dem letzten Update habe ich nun diese Paketverluste etc. Ich habe ein hitron Modem.
    Heute Nachmittag werde ich also mal bei KD anrufen und fragen was ich nun machen soll. Vielleicht nützt es ja was, Ipv6 wieder dual dazu zu schalten.

  • DoktorKnueppel
    56 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Wie ist das beim Hitron Router mit der Ausnahme aus der Firewall?
    Bei meiner FritzBox 6360 habe ich die Xbox aus der Firewall rausgenommen, brachte viel, da die Pakete dann ankommen.
    Firewall können die Pakete blocken und somit auch zu Paket Loss führen.
  • DerzwoSecond
    18 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Gestern Abend, habe ich mir also nochmal meine Einstellungen angesehen und mein Modem von KD prüfen lassen. Alles war besser als gut. Über LAN hatte ich einen Ping von 0,24ms, einen Download von 103mbit und einen upload von ca 6mbit.(ipv4, alle Ports offen etc) Nun stand ich also vor einem Rätsel. Also schaute ich nochmal nach wie ich damals vorging.
    http://www.giga.de/konsolen/xbox-one/tipps/xbox-one-nat-typ-oeffnen-und-aendern/
    Ich hatte upnp nicht aktiviert. Also habe ich es dann aktiviert und siehe da, ich habe den ganzen Abend ohne Probleme gezockt. Allerdings wird mir im Server Browser nicht mehr angezeigt, wie gut der Ping ist. Die Pegelanzeigen sind alle komplett ohne Ausschlag. Stört mich aber nicht, ich kann wenigstens zocken. Werde es aber die Tage im Auge behalten und hier berichten.

    Gruß
  • tZunami77
    10 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet März 2017
    BattleZwo schrieb: »
    Gestern Abend, habe ich mir also nochmal meine Einstellungen angesehen und mein Modem von KD prüfen lassen. Alles war besser als gut. Über LAN hatte ich einen Ping von 0,24ms, einen Download von 103mbit und einen upload von ca 6mbit.(ipv4, alle Ports offen etc) Nun stand ich also vor einem Rätsel. Also schaute ich nochmal nach wie ich damals vorging.
    http://www.giga.de/konsolen/xbox-one/tipps/xbox-one-nat-typ-oeffnen-und-aendern/
    Ich hatte upnp nicht aktiviert. Also habe ich es dann aktiviert und siehe da, ich habe den ganzen Abend ohne Probleme gezockt. Allerdings wird mir im Server Browser nicht mehr angezeigt, wie gut der Ping ist. Die Pegelanzeigen sind alle komplett ohne Ausschlag. Stört mich aber nicht, ich kann wenigstens zocken. Werde es aber die Tage im Auge behalten und hier berichten.

    Gruß

    Dölli aus der Facebook BF1 Deutschland Gruppe? B)

    Eine Frage noch: Wenn ich jetzt meinen Router neu starte, ist dann die IPV4 Einstellung, die mir KD zugewiesen hat weg oder bleibt die immer?
  • DoktorKnueppel
    56 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Die IPV 4 Zuweisung bleibt. Habe meinen auch neu gestartet und es bleibt dann so.
  • DerzwoSecond
    18 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    tZunami77 schrieb: »
    BattleZwo schrieb: »
    Gestern Abend, habe ich mir also nochmal meine Einstellungen angesehen und mein Modem von KD prüfen lassen. Alles war besser als gut. Über LAN hatte ich einen Ping von 0,24ms, einen Download von 103mbit und einen upload von ca 6mbit.(ipv4, alle Ports offen etc) Nun stand ich also vor einem Rätsel. Also schaute ich nochmal nach wie ich damals vorging.
    http://www.giga.de/konsolen/xbox-one/tipps/xbox-one-nat-typ-oeffnen-und-aendern/
    Ich hatte upnp nicht aktiviert. Also habe ich es dann aktiviert und siehe da, ich habe den ganzen Abend ohne Probleme gezockt. Allerdings wird mir im Server Browser nicht mehr angezeigt, wie gut der Ping ist. Die Pegelanzeigen sind alle komplett ohne Ausschlag. Stört mich aber nicht, ich kann wenigstens zocken. Werde es aber die Tage im Auge behalten und hier berichten.

    Gruß

    Dölli aus der Facebook BF1 Deutschland Gruppe? B)

    Dölli? Kennen wir uns privat? Frag nur weil ich so im Real Life genannt werde ☺️
    Und ja, du kannst einfach mal die Mac Addi löschen und alles Neustarten. Das ändert nichts an deinen sonstigen Netzwerk Einstellungen.

    Gruß
    Dölli
  • Crashscore
    55 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Also ich spiele über IPv4 und habe trotzdem paketverluste und das ständig. 200k Leitung. Einfach nur schrecklich. Es gibt auch Tage an denen es besser ist. Aber größtenteils schlechte Verbindung.
  • BallermannSven
    16 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich habe ja auch dual stack und habe Server da läuft es rund und Server da geht gar nix. Denke eher das es auf die Standort der jeweiligen Server ankommt in Verbindung mit der Schnittstelle wieder KD bzw jetzt Vodafone sich einspeisst ins Internet. Wenn es ein reines ipv4 oder ipv6 Problem wäre müsste ja gar kein Server gehen.
  • tZunami77
    10 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet April 2017
    Crashscore schrieb: »
    Also ich spiele über IPv4 und habe trotzdem paketverluste und das ständig. 200k Leitung. Einfach nur schrecklich. Es gibt auch Tage an denen es besser ist. Aber größtenteils schlechte Verbindung.

    Hast du denn beim Provider auf IPV4 umstellen lassen? Denn nur weils in der Konsole angezeigt wird, hat man es nicht. So war es bei mir. Xbox scheint immer IPv4 anzuzeigen. Seit der Umstellung läuft es jetzt zu 99 % super!

    Update 03.04.2017 um 22:30 Uhr: Kein Server spielbar! Überall Paketverluste und Latenzprobleme. Selbst auf einem leeren, privaten Server. Könnte gerade kotzen! Bekommen die das nicht in den Griff?

    Post edited by tZunami77 on
  • BallermannSven
    16 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2017
    Hatte vorhin ein gutes Gespräch mit einem KD Berater. Der meinte da ich dual stack habe sollte ich bei meiner fritzbox unter Heimnetzwek - Netzwerkeinstellungen - ipv6 Adressen den DHCP Server für ipv6 deaktivieren.

    Hab ich getan und seither zeigt meine xbox nur ipv4 an(vorher ipv4 und ipv6) und es läuft stabil. Warten wir ab.

    By the way: wenn die fritzbox neu startet aus welchem Grund auch immer (Stromausfall, Update usw.) ist der DHCP Server für ipv6 nach Neustart des Routers wieder aktiv und er ist abzuschalten.
    Post edited by BallermannSven on
  • tZunami77
    10 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Ich habe gestern von 22.30 Uhr bis 23.15 Uhr ein paar Server durchprobiert und alle hatten Paketverluste bis zur unspielbarkeit. Um 01.00 Uhr habe ich es nochmal probiert und dann lief es wieder butterweich. Wenn die Server alle richtig voll sind, scheinen sie in die Knie zu gehen in der Rush Hour. IPv4 hin oder her. Ich finde das ist ein totaler Witz! Wenn ich könnte würde ich meinen Premium Pass zurück geben. Denn ich will ja spielen können wann ich will. Ist EA/DICE das Problem eigentlich bekannt? Haben die sich mal geäußert? Oder sind nur wir Kabelkunden betroffen und somit egal?

  • BallermannSven
    16 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Kollege von mir hat auch KD.. Ohne Probleme. Er hat das Standardmodem. Was ich lese ist es oft die combination mit der fritzbox die Probleme macht.
  • DoktorKnueppel
    56 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Kann ich bestätigen, in der Rush Hour ist es übel. Da scheinen wirklich die Server in die Knie zu gehen. Aber nicht nur bei BF.
    Bei RB 6 das gleiche, so gegen 18 bis 21 Uhr voll die Probleme, Davor oder danach ist nix.
    Es hilft zwar ohne IPV 6, aber in der Rush Hour hilft da eigentlich nix.
  • BallermannSven
    16 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Also Verbindung ist jetzt wirklich stabiler, hatte heute trotzdem Server mit Paketverlust und lags. Ist halt EA.
  • DoktorKnueppel
    56 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Ich werde KD den Rücken kehren.
    Ein Kumpel wohnt bei mir um die Ecke, er hat jetzt auch die One seit ein paar tagen.
    Bei ihm läuft das ohne Probleme mit 1&1.
    Denke ich werde da auch rüber wechseln.
  • BallermannSven
    16 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Bin da leider gebunden. In dem Weltort in dem ich wohne kommt von Telekom max 2000er DSL an. KD Sie Sie einzigste schnelle Anbieter.
  • tZunami77
    10 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Ich werde KD den Rücken kehren.
    Ein Kumpel wohnt bei mir um die Ecke, er hat jetzt auch die One seit ein paar tagen.
    Bei ihm läuft das ohne Probleme mit 1&1.
    Denke ich werde da auch rüber wechseln.

    Halte uns hier bitte mal auf dem Laufenden bzgl. 1&1! Würde mich interessieren ob das IMMER so ist. Gestern habe ich um 22:30 Uhr wieder gezockt und dieses mal ohne Probleme! Also rein an KD kann das nicht liegen. In einem anderen Forum haben sie geschrieben, dass sie auf Nicht-Europa-Server gehen, weil die besser laufen als die in Europa. Werde ich beim nächsten Packetverlust auch mal testen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!