Frusttherapie (kotzt euch mal so richtig aus!)

Kommentare

  • Skav-552
    5717 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2017
    @Urbanstyle87 tja ich scher mich einen *pfui* um stats entweder das was er sagt hat noch irgendwo einen Sinn (auch wenn ich anderer Meinung bin) oder eben nicht
    aber ja bin halt der Sniper Noob wenn man sich meine Statistik anschaut :p (hoffe ich zumindest noch)

    jedenfalls stört mich garnicht so sehr am Behemoth das er mich tötet sondern vielmehr das man ihn bekommt weil man verliert,
    dann stört es mich das man nichts dafür können muss und das er mich über den Haufen schießt ... tja Pech

    Dieses ehr Gefühl was du genauso wie ich haben ist wohl nicht mehr sehr häufig vertreten, keiner will besser werden bzw keiner will besser werden in dem er stirbt und stirbt und stirbt
    schießt er mich über den Haufen, war er besser, muss ich besser werden
    Inv Spieler halt ^^

    und als nicht Inv Spieler versteht man das aber nicht unbedingt
    bzw gibt ja auch genügend Inv Spieler die das nicht verstehen

    Ich hab da eine Bitte, ich hätte gerne ein RSP für BFV.

  • Urbanstyle87
    858 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2017
    @Plueschterrorist
    Heilige *pfui* du legst dir auch alles aus wie du‘s brauchst, wie @FlyingSaesch auch schon sagt.
    Jetzt muss man sich als PTFO Spieler hier schon von Campern beleidigen lassen, was stimmt bei dir nicht?
    Ja genau, ich bin der Killgeile Rambo.... ich geb dem Gegner zu jeder Minute auf dem Schlachtfeld die Möglichkeit mich zu holen oder etwas gegen mein Vorhaben zu unternehmen. Ich hole meine kills UND nehme Flaggen ein, aber beim killgeilen Rambo ist das nix Wert. Du hockst 500m entfernt in deinem Geschütz, aber nein, du bist der wahre objective Spieler. Wenn jeder so spielen würd wie du hätten wir endlich wieder n richtig gutes game. Nicht solche Deppen die versuchen auf Flaggen zu gehn....
    101er Serie im Geschütz also, aber ich bin der killgeile Rambo? Du machst 0,5kpm ubd kriegst kaum nen kill mit ner waffe hin, aber die 101er Serie hat natürlich nix mit campen zu tun xD
    Das war der pure Skill!

    In der Tat, du hast 1700 Reanimationen bei 400 kills als Medic. Du bist genau der Spieler der sich hinter nem Cluster versteckt und dann noch behauptet objective zu spielen weil er den Cluster am Leben hält... bloß nicht weiterpushen wie die killgeilen Rambos ^^•
    Das ist genau die Art von Spieler die das gesamte Team blockiert und weshalb es 1000zu400 Runden gibt.

    Du spielst meistens Verteidiger? Ich kann mir das ehrlich gesagt nicht aussuchen. Du wechselst also das Team und argumentierst weiter oben tatsächlich mit unausgeglichenen Teams? XD Sowas scheinheiliges...

    Und wenn du jemanden 5 mal wegholst bist du der King, wenn ich das mache ein wannabe rambo? Ich kann grad nicht auf deine stats zugreifen, aber ich hab bei 6 tagen weniger spielzeit vermutlich das 5-fache an Nemesis-kills. Allerdings hat das bei mir was mir skill zu tun und du hockst halt am rand der map in nem geschütz wo niemand bock drauf hat wegen jmd wie dir da jetzt hinzurennen. Bei dir ist der Nemesis-kill Game-changing, bei mir ist es schwachsinniges Flaggenpushen xD

    Das ist bei weitem die dümmste Diskussion die ich hier jemals halten musste... unfassbar, ich geb echt auf.
    Weiste es darf jeder spielen wie er mag. Wie du sagst, wenn du nicht campst machts halt n anderer. Aber wenn jemand wie du uns dann über bf aufklären will, uns als killgeil bezeichnet weil wir die Aufgabe des Spiels annehmen, verkommt das ganze doch vollkommen zur Farce....

    So viel Spaß beim künstlichen K/D-pushen, Mr.Objective.
  • FlyingSaesch
    1839 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @Urbanstyle87 : Er hat ja schon gesagt, dass er eigentlich gar nicht richtig spielt, sondern gerne nebenbei auch noch etwas anderes macht und sich nicht wirklich auf‘s Spielgeschehen konzentriert. Da ist verzeidigen im Modus Operations natürlich die beste Wahl, weil easy und niveaulos. In einem Geschütz sitzen und alle paar Sekunden die Maustaste drücken kriegt jeder hin. Da kann man dann auch nebenbei telefonieren, essen oder sich die Fußnägel lackieren.
  • Urbanstyle87
    858 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @Urbanstyle87
    und ich verteidige eben lieber, als 40 mal bei dem versuch drauf zu gehen und es nicht zu schaffen, denn damit ist dem team auch nicht geholfen, im gegenteil, ich koste dem team 40 wertvolle tickets und bringe keinen gewinn. am ende der spieler zu sein, der die meisten flaggen geholt hat, das team aber trotzdem verloren hat, hat dann was gebracht? nüscht, außer das manche es eben für ihr ego brauchen und am besten noch nen screenshot davon machen, das sie wieder mal in den highlights stehen...

    Ach, völlig vergessen, mit die schlimmste Argumentation in deinem Text. Du greifst also nicht an um deinem Team keine wertvollen Tickets zu kosten? Weist du wofür die Tickets da sind? Richtig, das man sie benutzt und verdammt nochmal angreift. Du gammelst dann lieber außerhalb um ‚keine wertvollen Tickets zu verschwenden‘... *pfui*, du hast einfach kein Bock zu sterben.... Mit Leuten wie dir fängt das Problem der Angreifer an. Anstatt mit anzugreifen wollt ihr lieber keine Tickets vergeuden xD Wenn das 5 oder mehr Leute machen sind diejenigen die tatsächlich angreifen so in Unterzahl das es tatsächlich in Ticketvergeudung endet. Wenn ihr eurem Team helfen würdet und alle gemeinsam angreifen, dann habt ihr eine Chance! Im besten Fall verliert ihr so gut wie kein Ticket.
    Ein jeder der fern vom Objective bleibt ist Gift für sein Team, ganz einfach, insbesondere bei Operations (aber eigentlich in allen Modi).

    Und was ist schlimm daran wenn man als Flaggeneroberer in den Highlights steht? In der Tat mit die beste ‚Ehrung‘. Und wenn ich die meisten Flaggen hole sorge ich dafür das mein Team am Ende eben nicht als Verlierer dasteht. Aber dein Team carrien oder ihm helfen scheinst du tatsächlich nicht zu kennen...
  • gurkenpabst
    1095 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Das verteidigende Team in Operations hat doch gar keine "Tickets". ;)
    [email protected]/MSIGamingXGTX1080TI/AsusZ170ProGaming/16GBDDR4 2666/250GBSSD/240GBSSD/2TBHDD/630W bequiet
  • Mr-M4gOo
    696 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    gurkenpabst schrieb: »
    Das verteidigende Team in Operations hat doch gar keine "Tickets". ;)

    Jetzt werd mal nicht kleinlich.. Wenn man sich die unsagbare Aktion an den Festungsgeschützen ansieht da hat man halt keine Zeit auf so unwichte Dinge wie Tickets (oder wer hat überhaupt welche) zu achten..
    www.team-of-destination.com

    Youtube - Mr-M4gOo

    Bei Langeweile hier klicken
  • gurkenpabst
    1095 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ich bin nicht kleinlich. Ich meinte nur, wenn er Ticktet schonend spielen will aber nur im Verteidiger Team ist, führt das seine Aussage ad absurdum. Also die vom Terroristen, nicht die vom urban-Stylisher ;)
    [email protected]/MSIGamingXGTX1080TI/AsusZ170ProGaming/16GBDDR4 2666/250GBSSD/240GBSSD/2TBHDD/630W bequiet
  • Mr-M4gOo
    696 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    @ Mods,

    ich wiederhole meine Bitte nach "sarkasmus & ironie - Smylies"!!

    Ich bin wirklich davon ausgegangen das die Wortwahl ganz klar Ironie erkennen lässt.. ;)
    www.team-of-destination.com

    Youtube - Mr-M4gOo

    Bei Langeweile hier klicken
  • Urbanstyle87
    858 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @gurkenpabst
    Ich geh doch stark davon aus das er nicht jede Runde die Seite wechseln kann und deshalb hin und wieder auch mal angreifen muss... darauf hat er sich wohl bezogen ^^

    Jetzt wissen wir wenigstens wer die Leute sind die lieber 64er Operationen haben wollten... da muss man mitm Geschütz nichtmal mehr zielen ^^ Schade um die 40er Operationen, die in meinen Augen weit besser waren, weil es eben keine Farmrunden waren ^^

    Aber was weis ich schon, ich greife ja auch lieber an, ich alter killgeiler Rambo ^^• Und könnt jedesmal kotzen weil ich einfach immer im verteidigenden Team lande xD
  • DaRealMolex
    514 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    warum können Flugzeuge bei BF1 in den Orbit fliegen ? warum sind die AA schwacher ?
  • Plueschterrorist
    278 postsMember, Battlefield 1 Member
    Skav-552 schrieb: »
    jedenfalls stört mich garnicht so sehr am Behemoth das er mich tötet sondern vielmehr das man ihn bekommt weil man verliert
    ich kann dein argument schon nachvollziehen, aber was denkst du wird sich ändern, wenn der behemoth weg ist? mir gefällt an dem behemoth, das man dann eben in dem moment wo er auftauch die taktik ändern muss und eben das spiel nicht einfach so vor sich hin plätschert. denn meist ist nach ein paar minuten schon klar wie das spiel ausgehen wird und es läuft so bis zum ende weiter.

    1.ich spiele je nach map und modus anders. es ist mir schon klar, das die verteidiger bei op keine tickets haben, aber wenn ich mit dem so großen geschütz, was nicht bewegt werden kann und man es nicht verfehlen kann und wobei das geschütz ganz leicht zerstört werden kann, da es mit panzern beschossen werden und die eine größere reichweite haben als das fg, ich dann aber trotzdem reichlich kills damit machen kann, dann machen die gegner meiner meinung nach den fehler nur blind auf den flaggenpunkt zu laufen und wenn sie das dann mehrmals hintereinander machen, da sollte man vielleicht was anderes probieren, wenn man immer wieder bei dem gleichen versuch stirbt. und wenn du schon schreibst, das ich 22.000 kills mit statiowaffen habe, dann haben die gegner es eben 22.000 mal falsch gemacht mich nicht von dem ding weg zu ballern und die stehen alle offen rum und jeder sniper kann einen da aus 400-500m wegholen.
    2.als sani gehe ich immer mit negativ k/d raus, da ist es mir wurscht ob ich draufgehe oder nicht. denn wenn ich in der nähe einer flagge bleibe (egal ob einnehmen oder verteidigen), dann kann ich die leute wiederbeleben oder heilen udn sie können weiter agieren oder ich biete eben dem squad eine spawnmöglichkeit in nähe des geschehens um nicht 200m weit weg in der base spawnen zu müssen. und mit dem reviven der spieler, kann ich meine eigenen tode und somit abgezogenen tickets wieder ausgleichen.
    mit dem supporter ist es ähnlich, nur das ich da etwas offensiver vorgehen kann, weil wegen dauerfeuer und mehr muni im magazin(supporter gadgets munipack und werkzeug, damit kann man deutlich mehr und schneller punkte machen als mit den werfern). denn wie gesagt, ich bin noob und brauche mehr kugeln für nen kill als die "pro rusher". würde ich nicht sterben wollen, um meine stats noch mehr zu pushen, würde ich noch weniger inf. spielen oder eben auf den flieger umsteigen. klar müsste man dann zeit zum lernen investieren, diese zeit habe ich nicht oder will und kann sie nicht aufbringen dafür.
    3. klar könnte ich versuchen besser zu werden, abr was braucht es denn um besser zu werden? viel spielen und die dafür nötige zeit. die habe ich nunmal nicht und oftmals manchmal höre ich mitten im spiel auf, weil etwas anderes für dazwischen kommt.
    4. zu den vielen spielstunden. wie schon geschrieben, spiele ich überwiegend op, da muss man oft ewige verscuhe starten,bis man eine map von anfagn an spielen kann und da die maps nahc jeder runde wechseln, man aber seine favo spielen will, ist man nunmal gezwungen eine map vorher einzusteigen, da muss man dann meist 20 minuten "warten" bis man in die nächste runde gehen kann. in der wartezeit spiele ich dann eben nicht, aber die zeit wird ja als spielzeit gezählt. ich weiß, das ist nicht gerade die feine englische, aber warum gibt es keine only this op server? warum immer dieser wechsel zur nächsten am ende?
    5. 40er op.... da musste man ja noch länger warten als bei den 64er. da war mnan fast immer alleine oder mit 3-5 leuten und passierte 10 minuten gar nichts. natürlich würden mir die 40er mehr liegen, weils da noch ruhiger wäre bei den großen maps.
    6.ich such schon die ganze zeit in den regeln, wie man denn zu spielen hat. wo steht wie man spielt man was "richtig" spielt? wer hat denn festgelegt wie man was zu spielen hat? wo steht das? wo steht, das man nur spaß hat, wenn man gewinnt? das man auf alle flaggen losstürmen muss? es würde doch reichen, eine mehr zu haben als der gegner und diese dann bis zum letzten zu verteidigen. das ist ein spiel und wird von vielen einfach viel zu ernst genommen und gesehen. da wird gespielt, als obs um den gewinn von 1 mio euro geht. warum ist man den pissig auf den sani, weil er lieber gewehrgranaten dabei hat, anstatt medipacks oder die spritze? (kann schon nervig sein sowas, aber es ist trotzdem spiel und regelkonform, jeder kann eben so individuell spielen wie er mag oder am besten klar kommt) weil man draufgegangen ist, das ist der grund. aber einem vorwerfen man hat angst zu sterben, aber dann gegen medics flamen die nicht reviven, weil man tod ist. das zeigt doch auch, das einem das sterben doch nicht so egal ist und doch die k/d versauen könnte?
    7.sehe es so oft, das alles nach vorne rennt und von hinten von der startbase die flaggen dann wieder verloren gehen. da erschließt sich mir keinn sinn hinter, da nur drauf aus zu sein mit aller gewalt nach vorne preschen und flaggen holen, wenn man danach gleich wieder eine andere los ist. da rennt man ja nur im kreis.
    in diesem spiel sind einen verscheidene waffe, fahrzeuge und andere gadgets gegeben worden, die jeder auf seine weise nutzen kann. und es kommen immer wieder neue hinzu.
    aber es ist ja "noobstyle" wenn ein rusher das xte mal vom selbern camper auf dem gleichem weg geholt wird, am besten noch mit sachen wie mit der panzerbüchse gegen inf.
    klar, würde mich auch ärgern auf diese weise zu sterben, aber wo steht das es verboten ist? und vom grundprinzip her, hat man selber den fehler gemacht, immer wieder das gleiche zu versuchen in der hoffnung es kommt ein anderes ergebnis raus. denn der camper hat es in dem moemnt richtig gemacht, er hat verhindert das man die flagge einimmt und ist selber noch am leben und hat eine weitere chance einen gegner zu holen und er geht nicht drauf, weil er eben nicht so einen guten aim hat wie andere und dann immer wieder draufgeht beim angriff. wenn er die flanke von gegner frei hält ist das doch hilfreich fürs team, auch wenn er keine flagge einnimmt oder viele kills macht, er konnte verhindern, das der gegner an der ecke durchkommt. wenn er selber angegriffen hätte, dann hätte er dort gefehlt, der gegner wäre durch und die flagge verloren.
    tja, als gelegenheits und freizeitspieler, der seinen weg gefunden hat, trotz der macken, spaß an diesem spiel zu haben, spiele ich dann wohl trotzdem absolut falsch. vielleicht bringt dice/ea ja das nächste mal eine anleitung zum richtig spielen UND dabei spaß haben raus, damit auch den besonders schweren fällen wie mir geholfen werden kann.
  • Anthraxxes
    240 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Nur fürs Protokoll, die letzten 3-4 Tage sind echt nickelig zu spielen. Du rennst in Vorherrschaft in fast jeder Runde auf verwaiste Fahnen, nimmst sie ein, und wirst auf dem Weg zur nächsten Fahne nur noch von Hausdächern und aus Fenstern abgeknallt. Normales Geschäft - aber nicht in dieser überhandnehmenden Ausprägung. Sind da gerade ein paar entsprechende Medaillen am Start, oder haben die doppelten XP nur ein paar Charakterferkel aus ihren Löchern geholt ?!
    Gab auch interessante Chats mit den Campers, allem voran einem Twitch Streamer dem die Flaggen herzlichst egal waren. Und selbst der kam nur einmal zur Flagge um einen Kill zu holen, um danach sofort wieder zu verschwinden. Die Diskussion mit einem sehr Team Mates danach: UNBEZAHLBAR. Der kam dann zu uns rüber.
    Rein rhetorische Frage: warum spielen solche Leute nicht TDM ? Ach ja, da wird ja schneller zurückgeschossen. Sie haben es schon nicht leicht, die moralisch und charakterlich Instabilen.
    Vorherrschaft ist nicht mehr da. Wir sind heimatlos, wir wurden vergessen. Es ist kalt hier draussen vor der Tür.
  • Arr0gate
    2022 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Die Spielmentalitäten von Spielern wie @Lordex23 und @Plueschterrorist nervt mich einfach massiv. Egal wie, aber sie lassen ihre Mitspieler im Stich und verkaufen sich hier im Forum, als "Teamspieler" . Wiederlich.
  • Dr_Tatwaffel
    3304 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet Oktober 2017
    Wenn wir mit 2-3 Guerillasquads auf einen Server gehen, provozieren wir auch das Biomus. Dazu einfach den Gegner in den ersten 10min kommen lassen und die 150+ Differenz zulassen, meist wechselt der Gegner dann in der Phase noch auf den Campingmodus, weil liegen ja "uneinholbar" vorne. In der Phase wird dann das Tempo angezogen und die Runde ist in trockenen Tüchern und das mit aber nicht Dank des Biomus. Von der Unruhe erholen sich die wenigsten Teams.
    Jeder kann sich also das Ding erspielen. Und bitte spart euch das Gerede von Fairness und unlauteren Tricks. Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt. Und jeder halbwegs erfahrene Spieler kennt die Laufwege seiner blauen Bots, Blueberries oder "Mitspieler". Er kennt die Honeypots an denen sie kleben bleiben und glauben hier geht die entscheidende Party ab und sie scheinbar mittendrin. Lasst sie das doch glauben und ihr Spiel durchziehen. Und daher stopfen die Erfahrenen die Lücken und verhelfen dem Team damit zum Sieg - daraus allerdings einen Anspruch abzuleiten, dass ohne einem die Runde ja verloren wäre, ist größenwahnsinnig. Am Ende benötigt man dennoch das blaue Kanonenfutter damit die eigenen Taktiken aufgehen können.

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • BMW335iXDRIVE
    880 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Wenn wir mit 2-3 Guerillasquads auf einen Server gehen, provozieren wir auch das Biomus. Dazu einfach den Gegner in den ersten 10min kommen lassen und die 150+ Differenz zulassen, meist wechselt der Gegner dann in der Phase noch auf den Campingmodus, weil liegen ja "uneinholbar" vorne. In der Phase wird dann das Tempo angezogen und die Runde ist in trockenen Tüchern und das mit aber nicht Dank des Biomus. Von der Unruhe erholen sich die wenigsten Teams.
    Ihr seid richtig geile Typen.
    Du und deine Kumpels sollten zu Game Changern ernannt werden.
    Hammerharte Pros!

  • Urbanstyle87
    858 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @Dr_Tatwaffel Das man alleine gegen 32 nicht gewinnen kann dürfte jedem klar sein. Aber es gibt mehr als genug Runden in denen man der Faktor ist warum sein team eben gewinnt und nicht verliert. Das hat nichts mit größenwahn zu tun. Aber wenn man ne richtig geile Runde hat kann man schon mehr sein als das zünglein an der waage. Bei meiner letzten Runde würde ich meine Hand ins Feuer legen das mein Team die nicht gewonnen hätte wenn ich vorher runter wäre. Sorry wenn das jetzt arrogant klingt, aber die runde war echt nur noch krank ^^
  • Dr_Tatwaffel
    3304 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet Oktober 2017
    @Urbanstyle87 Das man eine tragende Rolle in einer gewonnenen Runde gespielt hat, glaubt fast jeder, unabhängig ob man sie nun tatsächlich spielte oder nicht. Und wenn man sie spielen durfte, warum man sie überhaupt spielen konnte (am den Aim- und Movementskills liegt es eher nicht - auch wenn viele glauben das würde einen Pro kennzeichnen).
    Auch die "Noobs" (blueberries, blauen Bots usw), die sich z.B. täglich bei Monte Gravalo die Köpfe zwischen B und D einschlagen, glauben das. Und so unrecht haben sie damit auch nicht. Denn ihr "merkbefreites" Anrennen ermöglicht anderen Spielern an anderer Stelle entscheidende Punkte zu machen. Ein Pro(gressiver) Spieler kann zwar mit dem Stillstand zwischen B und D nix anfangen, weil es dem Team erstmal keinen Fortschritt bringt oder seinem Naturell nicht entspricht. Dennoch kann er genau diese konstant auftretende Situation für sich nutzen. Der Stillstand ermöglicht ihm also gezielte Bewegungen, die ohne gecampe, ihn wiederum zwingen würde sich um andere Frontabschnitte zu kümmern. Ein Pro kommt also mit jeder ihm gestellten Situation soweit klar, dass er da nicht völlig lächerlich bei herausgeht. Und um eine Situation richtig zu analysieren und die passenden Taktiken dafür zu wählen, damit am Ende die eigene Strategie aufgeht, dazu braucht man in aller erster Linie Grips und keine "Proskills", wie sie hier immer gern propagiert werden.
    Und bei einem Team, was hier eine gute Mischung* aufweist, stellt auch ein Biomus keine "Benachteiligung" dar. Nach einem Jahr sollte man alle Schwachstellen kennen und bei Teamplay ist das Ding in knapp 2 Minuten Geschichte. Und sollte das Team, was auch vorkommt, sich nicht um den Biomus gemeinsam kümmern (Weil das ja ein PAL** ist), dann haben sie auch die Niederlage verdient, weil sie sich der Situation nicht anpassen konnten. Nur sind die meisten Teams, die so ein Biomus bekommen, selbst mit der Situation überfordert - aber das ist eine andere Geschichte.

    Was ich damit verdeutlichen wollte. Die Blauen schieben genauso ihren "geiler Typ & fette Äktion" Kopfkinofilm, wenn sie da 20min an einem Fleck liegen und sich mit allem bewerfen was sie haben. Genau das ist was sie suchten an diesem Abend. Für andere ist das wiederum überhaupt nicht nachvollziehbar, was daran überhaupt Spaß machen soll (aber das beruht auf Gegenseitigkeit).
    Als erfahrener BF-Nerd sollte man mit diesen Situationen umgehen lernen, statt diese Spieler, die man als unnütz betrachtet, auf Noobserver verbannen oder ihnen erklären zu wollen, dass sie "falsch" spielen. Da wecke ich lieber die Neugier von jenen, die mal was anderes "sehen" wollen aber das gelingt mir nicht, wenn ich sie in einer Tour als Noobs bezeichne oder mich an irgendwelche Waffen oder Fahrzeug oder Mapkonstellationen aufreibe.

    * Stellungsliebhabern, taktischen Wartern, Fahrzeugfetischisten und Flaggenspringern
    **Problem anderer Leute

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • Urbanstyle87
    858 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ich brauch von niemandem die Neugier wecken. Wenn die Leute nicht von alleine besser werden wollen und lieber in ihren geschützen oder mit ihren scharfschützengewehren rumgammeln ist das ihr pech und nicht meins... Trotzdem kriegen sie von mir eine drauf weil sie durch ihr verhalten das spiel oder zumindest viele Runden kaputt machen, auch für mich...
    Ich bin wirklich nett und hilfsbereit, auch wenn jemand neu oder nicht so gut ist auf dem schlachtfeld. Aber wenn sie glauben sie müssten mir erzählen wie das Spiel funktioniert, dann sag ich denen halt wie ich das sehe.
    Und sicherlich denken 95% der Spieler sie würden PTFO spielen, wenn der echte Wert so um die 10% liegen dürfte. Aber wie du schon sagst, als BF-Nerd hat man über die Jahre auch gelernt Situationen einschätzen zu können. Und wenn ich sage das sie die letzte Runde ohne mich verloren hätten, dann war das halt einfach so. Das hat mir meine Erfahrung gesagt und die Statistiken haben das voll und ganz belegt.
    Ob ich da Stolz drauf bin? Nicht wirklich. Aber wenigstens sehe ich das ich mein Ziel erreicht habe, besser zu werden und auch in großen Eroberungsrunden von entscheidender Bedeutung sein zu können. Für mich macht das Spiel dann halt mehr spaß und das hab ich inzwischen erreicht. Die blauen, sowie die blauen des Gegners wären in der Runde völlig austauschbar gewesen und ich eben nicht. Das ist der Unterschied zwischen jemande der auf Sieg spielt und jmd der die honeypots belagert. Schlechter als abseits der Flaggen rumzulaufen kann nämlich sowies kein Mate mehr sein. Das ist doch schon worst case und in dem Fall eben austauschbar. Kann ja nur besser werden ;)
  • OberstLanda
    160 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    haste dir das neue COD angeschaut ?
    welch Überraschung es ist ein COD, es sieht aus wie immer und spielt sich wie immer ....
    wen das anspricht .... es gibt genügend Spiele dieser reihe ... ähnlich wie bei BF

    oder ist es dieses Ding das man immer das neuste haben muss ?
    tja ,dann bye


    Ja kein wunder cod bzw Actvision gehört zu EA
  • Dr_Tatwaffel
    3304 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    OberstLanda schrieb: »
    Skav-552 schrieb: »
    haste dir das neue COD angeschaut ?
    welch Überraschung es ist ein COD, es sieht aus wie immer und spielt sich wie immer ....
    wen das anspricht .... es gibt genügend Spiele dieser reihe ... ähnlich wie bei BF

    oder ist es dieses Ding das man immer das neuste haben muss ?
    tja ,dann bye


    Ja kein wunder cod bzw Actvision gehört zu EA

    Ich versteh zwar die Feindbilder bzgl Activision und EA, auch wenn ich sie nicht teile, weil Feindbilder etwas mit Hass zu tun haben und Hass ein viel zu starkes und unreflektiertes Gefühl ist um sich sachlich mit Firmenpolitik auseinanderzusetzen aber deshalb gehört Activision noch lange nicht zu EA oder umgekehrt.

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

Diese Diskussion wurde geschlossen.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!