Frusttherapie (kotzt euch mal so richtig aus!)

Kommentare

  • Skav-552
    5858 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2017
    @Plueschterrorist besser
    ich hab auch schon an eine variante Gedacht in der man es freispielt in dem man im unterlegenden Team eine Flagge einnimmt die tiefer im Feindgebiet ist
    (startest du bei F z.b. A oder B )
    Das schaft zumindest mal den anreiz zum bewegen und setzt zudem den Behemoth nicht mehr mit verlieren gleich
    sprich so aufgezogen könnte es die Moral des eigenen Teams stärken was so hoffe ich dazu führt das man bis zum Ende versucht zu gewinnen

    @Dr_Tatwaffel
    hm ?
    ich hab meine Sicht der dinge geschildert und warum ich gegen das ein oder andere bin

    gegen "normale" Waffen hab ich nicht viel
    wie gesagt die Sniper Gewehre könnte man meiner Meinung nach schwieriger machen aber wegen mir kann jeder INV die Klassen nehmen auf die er bock hat genauso die Waffe
    Ich schreib auch niemanden vor ob er richtig oder falsch spielt
    ok doch mach ich aber du genauso :p
    wie oft hängt man nämlich ingame und versucht seine Spieler dazu zu bewegen einen bestimmten Punkt anzugreifen oder wenigstens (ums auf Locker zu beziehen) durch so ne verdammte Tür zu gehen
    Ich möchte plump gesagt das DICE Inhalte aus dem Spiel entfernt oder abändert einfach weil sie mich in ihrer jetzigen Form stören
    Wieso, weshalb, warum hab ich versucht zu verdeutlichen

    bist du anderer Meinung dann setzt da doch an und versuch mir deine Sicht der dinge zu erklären :p

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • franzbertbua
    50 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    hatte die letzten tage des öfteren dass für eine map gevotet werden konnte und dann doch eine komplett andere kam... öfters auch 2x die gleiche...

    liegt das an ner neuen funktion für server admins oder ist das nen bug?
  • Mr-M4gOo
    696 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet Oktober 2017
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Und da fängt dann bei mir der Frust an. Wenn die Diskussionen dann um Wettbewerb gehen. Jeder meint irgendwas anderes würde diesen heiligen Wettkampf stören und am Ende hast du soooooooooooooooooooooo ein Lachnummernregelwerk für Clanwars und Ligen, was einem auf 128392 Seiten erklärt, das 80% des Spiels tabu sind, weil sonst die Mehrheit der Ligen das Weinen beginnt. Sich messen wollen und dann wie die Prinzesse auf der Erbse erstmal alles rausfucken was stören könnte. Ist klar :)

    Na da sehe ich aber grundlegend anders.. Die Lachnummern an Regelwerk hat man nur da DICE es einfach nicht gesch*ssen kriegt Maps/ Modi (mMn ist auch Incursions eine Lachnummer) zu entwickeln die wirklich competive geeignet sind. Da geht es um ausgeglichene und Skillbasierte Wettkämpfe. Hast du dir schonmal das Mapdesign und Balacing von Spielen angeguckt die für esports gemacht wurden? Jedes Objekt, jede Textur ist durchgedacht, die Zeiten der Laufwege usw usw... Das alles hat Battlefield so nicht.
    Battlefield ist ein tolles Spiel in seinem Umfang, aber defintiv kein competitve Game. Und genau deshalb braucht die umfangreichen Regeln um überhaupt sinnvoll einen echten Wettkampf bestreiten zu können.
    Nimms mir nicht übel aber dein Post zeigt das du casual spielst (was völlig ok ist) aber dann lass die Wettkämpfe Wettkämpfe sein.
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    am den Aim- und Movementskills liegt es eher nicht - auch wenn viele glauben das würde einen Pro kennzeichnen

    Selbstverständlich sind diese beiden Dinge nicht die einzigen die Skill ausmachen aber es sind die beiden Sachen die als erstes auffallen. Skill an sich ist natürlich weit aus Umfangreicher. Gerade bei Battlefield ist das Aim nicht sooo auschlagggebend, viel wichtiger sind Gameknownledge, Movement (und ja es lässt sich 100% Rückschlüsse vom Movement zum Aim und zum Gesamtskill ziehen), Crosshair Placement.... Skill ist Umfangreich aber nichts desto trotz sind Aim und Movement ganz klare Indikatoren von Skill (Rate mal warum Futzi nicht mit dem rutschen klarkommt ;) ).

    Du hast deinen Weg gefunden wie du dich mit dem Spiel arrangierst und deinen Spaß hast, losgelöst von anderen Einflüssen. Das freut mich wirklich für dich, da hast du vielen anderen Battlefield Spielern etwas voraus.
    Aber von Competitve hast du ganz offensichtlich keine Ahnung.

    www.team-of-destination.com

    Youtube - Mr-M4gOo

    Bei Langeweile hier klicken
  • Urbanstyle87
    860 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @Skav-552 Keine Sorge, die Spitze von Tatwaffel war vermutlich eher gegen mich als gegen dich gerichtet ^^

    Es gibt also keinen richtigen Weg wie man Battlefield spielen sollte? Oh man, hier wird wieder alles auf die Goldwaage gelegt... immer schön politisch überkorrekt und bloß niemanden verärgern. Auch beim größten Campernoob dann lieber von taktischem warten sprechen xD

    Ok, ich lass mich drauf ein. Es gibt nicht den einen richtigen weg Battlefield zu spielen. Das ist ja mit das schöne an dem Spiel, die Vielfalt an Möglichkeiten.
    ABER es gibt definitiv auch genügend falsche Wege.
    Zu den Regeln... in Battlefield sind durch die Vielzahl an Möglichkeiten kaum grenzen gesetzt, dennoch gibt es seit jeher in diesem Spiel genau eine einzige Regel:
    PLAY THE FUCKIN OBJECTIVE
    Diese Regel werde ich auch verteidigen da sie in meinen Augen essentiell für das Spielerlebnis ist und die Serie seit jeher prägt.
    Wenn man sich jetzt Leute wie Plueschterrorist anschaut, kann man das nicht schweigend hinnehmen. Da wird man als killgeiler Rambo dargestellt während er sich wund gammelt. Und dann kommen Aussagen wie: ‚Ich greife bei Operations nicht mit an weil ich meinem Team keine Tickets kosten will.‘ das ist mit Abstand die behindertste Ausrede eines Campers die mir je untergekommen ist...
    Von solchen Leuten darf man sich dann noch anhören das Stats nicht die Spielweise offen legen... das behaupten sie immer alle und wenn man am ende der Diskussion nochmal schaut wurde alles 1zu1 bestätigt was ich gesagt habe, bei plueschterrorist auch wieder.
    Mir wirft er vor das ich Stats-geil bin, selber zieht er sich aber seinen Battlefieldtracker nach jeder Session rein xD aber nein, stats interessieren ihn nicht ^^ (gott sei dank ist das im tracker ablesbar, echt hammer...)
    Ich hab nichts in meinem Leben außer Battlefield.... er hat 6 Tage! mehr Spielzeit. Aber klar, die meiste Zeit war er natürlich afk auf dem Schlachtfeld. Das man in dem Fall vom Server gekickt wird tut dann nix zur Sache. Außerdem kann man in seinen Stats mal wieder perfekt einsehen das er eben nicht die meiste Zeit afk ist. Die Leute lügen euch eiskalt ins Gesicht nur um ihr dreckige Spielweise nicht auffliegen zu lassen und ihr verteidigt sie noch...
    Sorry, aber so jemandem darf man auch mal die Meinung geigen.
    Komm raus aus deinem Geschütz und lern Battlefield spielen, dann können wir diskutieren.

    @Plueschterrorist, @Dr_Tatwaffel
  • DaRealMolex
    542 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2017
    Arr0gate schrieb: »
    OberstLanda schrieb: »
    Was für eine schei.... Server zeigt 51 ping an oh da denkt man gut gehe ich drauf und was sieht man nur highpingnoobs mit ping von 127-500 und der server ist nur am lagen.Ich habe ein ping von 43 aber schaden mache ich kaum .Was soll das EA wofür habe ich bezahlt für solche grottenschlechte server wo jeder Highpingnoob drauf kann und den server zum Kochen bringt.Was hat das mit spielerlebnis zu tun .Rein gar nix nur am kotzen ist man.Seid september ist das spielvergnügen im *pfui*.Bewegt endlich mal eure müden säcke und bringt ordentliche server raus und nicht so einen Müll. Wer über 4Millarden gewinn gemacht hat kann auch mal dafür sorgen das ordentliche server existieren.Da müsst ihr mal Kürzer treten und nicht jeden Konkurenten aufkaufen um ihn dann zu vernichten so wie ihr es die lezten 10Jahre gemacht habt.Sonst were noch Bf2 am start und ich könnte da weiter spielen.da liefen die server sehr gut.

    Nach diesen überaus sachlichen Post wird EA sicherlich ihre Firmenpolitik über Bord schmeißen und sich nach deinen Wünschen ändern. Vielen Dank. Gut das noch niemand vor dir, auf solch inspirierenden und vor Ideen strotzenden Beitrag gekommen ist.

    die Firmenpolitik von ELECTRONIC ARTS (AG) ist wie mach ich schnelles Geld der Rest ist egal . so AAA Titel müssen Geld bringen allein die Werbe kosten von so spielen sind sehr Hoch . da ist keine zeit mehr für gutes Entwickeln. Server kosten auch viel Geld also werden die genommen die günstig sind . mein ping ist 29 aber was genau soll die zahl mir sagen ?
  • L4RSEN77
    197 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2017
    @Urbanstyle87 es bringt doch eh nichts sich hier über diverse Spielweisen aufzuregen auch wenn ich viele deiner Sichtweisen nachvollziehen kann. Das Spiel gibts her und so ziehen manche egoistisch ihren Vorteil daraus. Hauptsache die K/D stimmt am Ende und man kann auf dem Pausenhof damit prahlen.

    Der Balancer in Operations ist leider verbuggt und wenn man schnell genug ist, sucht man sich zu Beginn der Runde das bessere Team aus oder spielt nur einseitig Verteidiger und campt die anstürmenden Angreifer ab. Sicher eine verwerfliche, von COD inspirierte Spielweise, aber dennoch möglich und von den Entwicklern nicht zuverlässig unterbunden.

    Wenn ich wie gestern auf Faw in ein Angreifer Team mit 12 gegen 18 gesteckt werde, in der gefühlt 90% der Teammates auf den Hügeln im Dreck liegen, dabei nichts treffen und wir uns im Spawntrap aufgrund von Unfähigkeit befinden, bleibe ich auch mit dem Tank und Nebelleuchte weit hinten und sehe zu das es für die Verteidiger ungemütlich wird.

    Ich bin dann aber so konsequent und suche mir nach der ersten erwarteten Niederlage einen neuen Server. Denn das wäre nicht der Anspruch den ich an das Spiel und die knappe Freizeit hätte und langweilt doch nur endlos.

    Es gibt doch gerade in Battlefield nichts besseres als eine bis zum Schluss hart umkämpfte Runde mit schwitzenden Fingern zu gewinnen oder noch besser einen sicher geglaubten Sieg der Gegner zu drehen.

    abgesehen davon sind solche Spieler für mich immer Ansporn sie aus ihren kleinen Verstecken zu bomben oder ihre Killstreak zu versauen. Spätestens nach dem Nemesis verschwinden diese dann klammheimlich vom Server. Manchmal noch begleitet von einer netten Nachricht in der irgendwas von meiner Mutter steht. Dann weiß man das man gerade alles richtig gemacht hat.






  • Urbanstyle87
    860 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @L4RSEN77 Seh ich ganz genau so. Aber wenn sie meinen uns hier im Forum belehren zu müssen, gibts halt kontra ^^

    In anderen Spielen hätten solche Leute längst nen Bann. Nehmt mal als Beispiel CS:GO. Wenn ich da nur in der Base rumgammle werden mich meine Mitspieler melden, wegen teamschädlichem Verhalten... In kürzester Zeit hätte ich den ersten Bann von Valve. Sicherlich kommen jetzt einige die Sagen: ´Gut, aber CS:Go ist nunmal Competitive und Battlefield halt Casual.´ Da werd ich nichts dagegen sagen können. Dennoch ist es ein Team-orientierter Shooter bei dem PvP gespielt wird. Deshalb kann ich so Aussagen wie, ´jeder darf spielen wie er will´ und ´es gibt keine falschen Spielweisen´ nur bedingt unterschreiben. Letztlich ist man auch dafür verantwortlich das 31 andere Leute im Team Spaß an dem Spiel haben, nur interessiert das die wenigsten. Aber komplett teamschädliches, absichtliches ´klotz-am-bein-verhalten´ hat in nem PvP-Game einfach mal überhaupt nichts zu suchen. Und wenn ich in nem "Angriffsmodus" den Angriff verweigere ist es nunmal nichts anderes wie teamschädliches, trollhaftes Verhalten und müsste meines Erachtens nach bestraft werden... Stattdessen belohnt man die Spieler mit nem Behemot xD
  • Beljiah
    5605 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @Urbanstyle87
    naja ich finde diese "was ist Competetive" und was ist "Casual" Diskussionen langsam einfach dumm

    Competetive ist "Wettkampf" und "Taktik" ist da seeeeeehr "dehnbar"
    bei vielen Ligen,.. wenn man dort so die Top-matche verfolgt sieht man dort auch "taktisches" warten,... vorallem bei spielen wie Counter-Strike ist es sehr Modi abhängig wie das Team die Punkte angreift oder eigene def aufstellt,..
    da sieht man dann oft,.. das die sich an "spots" stellen und warten bis einer ankommt
    das is dann in BF1 ein "camperbob" de rmacht ja nix anderes,.. ob er nun dann Taktisch Sinnvol positioniert ist,.. ist eine andere Sache
    aber diese "Thematik" ist viel näher aneinander,.. als so manch anderem hier auch lieb ist

    ist es "Competetive" Modi bedingt gewisse Laufwege "zu sichern" die dann einen Spieler ein "Competetive" Match lang an einer Posi "abstellen"?

    Ich finds teilweise auch lächerlich,.. wenn Clans an ligen wie die DeSBL teilnehmen un dbehautpen,. dass sie so "übel Competetive" Spielen
    es ist an sich nur ein Wettkampf,.. bei dem gewisse Spielweisen durchgeführt werden müssen
    und so leid es mir tut,.. aber gecamped wird im Competetive genauso wie auf "casual-aka Public" Spielen
    nur das "Spieler-Niveau" ist ein anderes
    und man muss sich teilweise an "dumme" Regeln wie (no Claymore, was mMn mehr Taktik-Verständnis erfordert als gewisse Laufwege "zu sichern")

    es ist eben eine Interpretations-sache

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • Urbanstyle87
    860 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @Beljiah Ja, damit hast du vollkommen recht. Mir gehts hier aber auch nicht um den Hellriegel-Hauscamper oder wenn n paar sniper bei Am Rande des Reichs aufm Sniperberg C bewachen. Wahrlich nicht meine Spielweise, aber durchaus legitim wenn auch nur bedingt teamdienlich... aber immerhin etwas!
    Wenn ich bei Operations als Angreifer aber lieber in der Base bleibe dann ist das für mich schon sehr kritisches Verhalten ;)
  • FlyingSaesch
    1995 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2017
    Mr-M4gOo schrieb: »
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Und da fängt dann bei mir der Frust an. Wenn die Diskussionen dann um Wettbewerb gehen. Jeder meint irgendwas anderes würde diesen heiligen Wettkampf stören und am Ende hast du soooooooooooooooooooooo ein Lachnummernregelwerk für Clanwars und Ligen, was einem auf 128392 Seiten erklärt, das 80% des Spiels tabu sind, weil sonst die Mehrheit der Ligen das Weinen beginnt. Sich messen wollen und dann wie die Prinzesse auf der Erbse erstmal alles rausfucken was stören könnte. Ist klar :)

    Na da sehe ich aber grundlegend anders.. Die Lachnummern an Regelwerk hat man nur da DICE es einfach nicht gesch*ssen kriegt Maps/ Modi (mMn ist auch Incursions eine Lachnummer) zu entwickeln die wirklich competive geeignet sind. Da geht es um ausgeglichene und Skillbasierte Wettkämpfe. Hast du dir schonmal das Mapdesign und Balacing von Spielen angeguckt die für esports gemacht wurden? Jedes Objekt, jede Textur ist durchgedacht, die Zeiten der Laufwege usw usw... Das alles hat Battlefield so nicht.
    Battlefield ist ein tolles Spiel in seinem Umfang, aber defintiv kein competitve Game. Und genau deshalb braucht die umfangreichen Regeln um überhaupt sinnvoll einen echten Wettkampf bestreiten zu können.
    Nimms mir nicht übel aber dein Post zeigt das du casual spielst (was völlig ok ist) aber dann lass die Wettkämpfe Wettkämpfe sein.

    Naja, das eSport-Regelwerk zu Battlefield 4 war 'ne absolute Katastrophe, es war ja im Prinzip alles verboten. Dazu die bescheuerten Modi, die man spielen musste. Und das hatte damals nix mit dem Spiel zu tun, sondern mit der weinerlichen Community - da hat der Dr. Recht.
    Fair wäre es auch, wenn im Wettkampf alle Spieler alle Möglichkeiten des Spiels nutzen können, man muss nicht 70% der Waffen und des Zubehörs verbieten und das Spiel, das ja gerade von seiner Vielfalt lebt, total zu beschränken.

    Zu Bf1 interessiert uns der eSport-Wettkampf gar nicht mehr. Mal davon abgesehen, dass man damit viel zu spät dran ist, ist Incursions auch wieder richtiger Quark. Man muss nicht tausend Änderungen am Spiel vornehmen, um einen guten, ausgelichenen Wettkampf herzustellen.
    Wir messen uns dann lieber mit den anderen Clans ohne die krassen Einschränkungen des eSport-Regelwerks.
  • Urbanstyle87
    860 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @FlyingSaesch Mir warn die Regeln auch zuviel in BF4. Aber letztlich war es eh völlig egal da so oder so jeder nur AEK oder M16 gespielt hat ^^
  • FlyingSaesch
    1995 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Urbanstyle87 schrieb: »
    @FlyingSaesch Mir warn die Regeln auch zuviel in BF4. Aber letztlich war es eh völlig egal da so oder so jeder nur AEK oder M16 gespielt hat ^^

    Was ja daran lan, dass fast alles andere verboten war.^^
    Da spielt man sich alles frei, gewöhnt sich an Waffen und Visiere, weiß sein Zubehör vernünftig einzusetzen und dann soll man auf alles verzichen - das macht mal so gar keinen Sinn!
  • Urbanstyle87
    860 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Also ich hab Vorherrschaft 5v5 gespielt und auch wenn alles erlaubt gewesen wäre hätten in dem Modus 95% der Leute zu den beiden Waffen gegriffen. Das war einfach am naheliegendsten.
    Ich hab noch ne Russische Liga mitgezockt, da durften wir dann auch die DLC Waffen nehmen. Ich war dann der einzige Trottel der mit der L85A2 rumgerannt ist xD Aber ich fand die Waffe halt geil ^^
  • Plueschterrorist
    278 postsMember, Battlefield 1 Member
    Urbanstyle87 schrieb: »
    @Skav-552 Keine Sorge, die Spitze von Tatwaffel war vermutlich eher gegen mich als gegen dich gerichtet ^^

    Es gibt also keinen richtigen Weg wie man Battlefield spielen sollte? Oh man, hier wird wieder alles auf die Goldwaage gelegt... immer schön politisch überkorrekt und bloß niemanden verärgern. Auch beim größten Campernoob dann lieber von taktischem warten sprechen xD

    Ok, ich lass mich drauf ein. Es gibt nicht den einen richtigen weg Battlefield zu spielen. Das ist ja mit das schöne an dem Spiel, die Vielfalt an Möglichkeiten.
    ABER es gibt definitiv auch genügend falsche Wege.
    Zu den Regeln... in Battlefield sind durch die Vielzahl an Möglichkeiten kaum grenzen gesetzt, dennoch gibt es seit jeher in diesem Spiel genau eine einzige Regel:
    PLAY THE FUCKIN OBJECTIVE
    Diese Regel werde ich auch verteidigen da sie in meinen Augen essentiell für das Spielerlebnis ist und die Serie seit jeher prägt.
    Wenn man sich jetzt Leute wie Plueschterrorist anschaut, kann man das nicht schweigend hinnehmen. Da wird man als killgeiler Rambo dargestellt während er sich wund gammelt. Und dann kommen Aussagen wie: ‚Ich greife bei Operations nicht mit an weil ich meinem Team keine Tickets kosten will.‘ das ist mit Abstand die behindertste Ausrede eines Campers die mir je untergekommen ist...
    Von solchen Leuten darf man sich dann noch anhören das Stats nicht die Spielweise offen legen... das behaupten sie immer alle und wenn man am ende der Diskussion nochmal schaut wurde alles 1zu1 bestätigt was ich gesagt habe, bei plueschterrorist auch wieder.
    Mir wirft er vor das ich Stats-geil bin, selber zieht er sich aber seinen Battlefieldtracker nach jeder Session rein xD aber nein, stats interessieren ihn nicht ^^ (gott sei dank ist das im tracker ablesbar, echt hammer...)
    Ich hab nichts in meinem Leben außer Battlefield.... er hat 6 Tage! mehr Spielzeit. Aber klar, die meiste Zeit war er natürlich afk auf dem Schlachtfeld. Das man in dem Fall vom Server gekickt wird tut dann nix zur Sache. Außerdem kann man in seinen Stats mal wieder perfekt einsehen das er eben nicht die meiste Zeit afk ist. Die Leute lügen euch eiskalt ins Gesicht nur um ihr dreckige Spielweise nicht auffliegen zu lassen und ihr verteidigt sie noch...
    Sorry, aber so jemandem darf man auch mal die Meinung geigen.
    Komm raus aus deinem Geschütz und lern Battlefield spielen, dann können wir diskutieren.

    @Plueschterrorist, @Dr_Tatwaffel

    1. den satz das ich bei OPERATION nicht mit angreife, hast du dir selbst so zu recht gelegt. also gehe ich davon aus, du nimmst dir nicht genug zeit und überfliegst alles geschriebene nur schnell, dann solltest du bei unklarheiten besser nochmal in ruhe lesen oder nachfragen was gemeint ist.
    2. du hast mit den stats angefangen und bist der meinung daraus kann man alles erkennen. da kann ich nur sagen:träum weiter.
    3. ja nur 400 kills bei 1xxx revives.... also ich hab natürlich abgst drauf zu gehen. und die 400 kills macht man natürlich nicht weiter vorne, sondern von 400-500m weit wo man immer wieder den gleichen sniper wiederbelebt, der alle 3 minuten mal gekillt wird.
    4. es reicht alle paar minuten nur mal die maus zu bewegen, um nicht vom server zu fliegen. das kann man nebenbei beim fernsehen gucken machen.
    5. selbst die regel ptfo steht nirgendwo, das man es so spielen MUSS
    6. man kann mit statiowaffen nur so gut sein, wie der gegner es zulässt, also waren sie bisher dann wohl so flaggengeil, das sie um jeden preis flaggen holen mussten und mich ingnorieren, mich dann im chat aber vollheulen, weil ich sie das 5. mal an der gleichen stelle kille..... da frage ich mich, wer da den fehler macht.
    7. ein spiel soll spaß bringen, warum sollte ich mich also nach leuten wie dir richten, damit die weiter ihren spaß haben und denken sie sind der spielentscheidende spieler auf dem feld, der die flaggen holt (kannste knicken, ohne dein restliches team inklusive camper und only reviver kommst nicht so weit) und ich dann nur frust schiebe und keinen spaß habe? warum also sich selber wegholzen lassen, für leute die man nicht kennt, die man nie trifft und die einem eigentlich absolut egal sind, weil man bis zu diesem zeitpunkt nichtmal wusste, das sie existieren.
    8. am anfang hab ich offensiver gespielt, aber das es immer wieder mal hakt und laggt und man 3 mal durch eine tür muss, bis man durch ist, oftmal hits "verloren" gehen usw. warum sollte man sich sowas weiter antun? ich hab eben andere wege gefunden um spaß zu haben und da machen diverse lags eben keinen unterschied, weil sie keine so großen und spürbaren folgen/konsequenzen haben.
    9.am ende werd ich mal 2 beispiele nennen, dann sag mir was vom beiden ist teamdienlicher.
    10. wenn ich kein bock hätte zu sterben, würde ich klassen wie den medic gar nicht spielen, sonder würde nur im geschütz rumgammeln und hätte nur eine klasse hochgelevelt
    11. ich habe mehrere waffen die um die 600 kills haben, aber in den stats steht eben nur die, mit der man die meisten hat und selbst da hast du nicht richtig geguckt, es ist nicht das tankgewehr. dachte eigentlich selber es wäre ein mg, aber das mg15 spiel ich dann wohl doch noch nicht so lange....
    12. warum sollte ich mir den *pfui* aufreißen und versuchen deinen spielstil zu"lernen" der deiner meinung nach der einzig wahre ist? ein spielstil der mir aber kein spaß macht und ich dieses spiel nicht spiele, um dir zu gefallen.
    13. sobald ein neues spiel rauskommt, ist hier sowieso endgültig tote hose und es redet keine *pfui* mehr drüber was hier richtig und falsch ist
    14. ich raffe es immernoch nicht, was es einem bringt, sich dermaßen ins zeug zu legen, für ein spiel, das nur eine kurze zeit ein higlight ist und sich dann zu feiern, weil mand er wahre ptfo player ist. kriegt man dann mehr geld? wird die miete gesenkt? wird man dann ein besser mensch im rl? gratis haarschnitt?
    15. ich spiele spiel um schnellen saß zu haben ohne großen aufwand und ja sie haben bf sehr gut vermarket und mich mit diesen tollen videos neugierig gemacht udn ich habs gekauft, aber man mekrt schnell, man braucht zeit, wenn man wieder so spielen will wie früher.... das ist es mir heute nciht wert und hätte es fast gelöscht, bis ich gemerkt habe, es gibt noch viel mehr möglichkeiten, als nur inf zu spielen. also ran da, aa wollte keiner, weil angeblich zu schwach, auch alle andere statiowaffen sind am anfang total ingnoriet worden, also hab ich sie probiert udn gemerkt, hoppla, da kann man ja spaß dran haben ohne großen aufwand, was mich dann nach einer weile zu punkt 16 brachte.
    16. mittlerweile habe ich richtig spaß daran, wenn ich weiß, das ich damit andere zum ausrasten bringe, weil ich ihren ja so geilen und richtigen spielstil zerstöre (in einen spiel wo es so etwas eingentlich nicht gibt). kann mir vorstellen, wie die vorm rechner ausrasten, die maus aufn tisch kloppen, ins headset brüllen oder auf die tastatur schlagen. denn wer ein spiel so ernst nimmt, sollte mal zum arzt gehen und /oder eine längere pause machen, denn das wird auf dauer sonst sehr gefährlich und ungesund.
    17. sicher kriegt man dann als camper den ganzen hass im forum zu spüren, aber mir wayne, denn untern strich bleibt sehr wahrscheinlich eine sache fakt. ich habe dich (das dich soll hier ohne direkte namenswertung für irgendjemand stehen) gekillt und das wahrscheinlich sogar öfter, als du mich :p
    A. man rennt immer blind mit der masse mit zu den flaggen und versucht sie zu holen, klappt auch ab und an, aber man wurde eben auch sehr oft gekillt. am ende hat man dann 28/26 k/d und 5 flaggen MITerobert. eingenommen worden wäre sie sowieso, da noch 8 andere dabei waren.
    oder ist es
    B. jemand der etwa dahinter bleibt als medic, diejenigen wiederbelebt, die auf dem weg zur flagge gefallen sind und die somit weiter agieren können, man aber nur bei 2 flaggenenahmen dabei ist die restliche zeit in der nähe größerer gruppen bleibt zum heilen und wiederbeleben, ab und an einen kill macht und am ende der runde 30 revives macht mit ner 4/12 kd. also unterm strich dem team 18 tickets erhalten hat, damit diese 18 weitere chancen haben, das sie die flaggen holen können. udn wie gesagt, da ist nur einer von 32
  • FlyingSaesch
    1995 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Urbanstyle87 schrieb: »
    Also ich hab Vorherrschaft 5v5 gespielt und auch wenn alles erlaubt gewesen wäre hätten in dem Modus 95% der Leute zu den beiden Waffen gegriffen. Das war einfach am naheliegendsten.
    Ich hab noch ne Russische Liga mitgezockt, da durften wir dann auch die DLC Waffen nehmen. Ich war dann der einzige Trottel der mit der L85A2 rumgerannt ist xD Aber ich fand die Waffe halt geil ^^

    Siehste, das war bei uns ganz anders. Mit der AEK hab' ich genau 100 Kills, mit der M16 knapp über 800, denn beide Waffen waren für mich *pfui*. Aber da hat jeder seinen eigenen Geschmack und das hat Bf4 ja so besonders gemacht. Jeder konnte sich seine Klasse individuell gestalten und sich sein Setting aussuchen. Warum dann alles verbieten, wenn einem das Spiel diese Möglichkeiten bietet?
  • Urbanstyle87
    860 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2017
    Oh man xD

    1. hast du genau so gesagt...
    2. lies dir nochmal genau durch was ich geschrieben habe und was du vor 2 posts geschrieben hast (Luftschiff Punktelieferant etc.... alles exakt wie ichs vorher geschrieben hab ^^)
    3. 400 Kills bei 1700 Revives? Ernsthaft? Wenn das kein Cluster-Reviver ist fress ich nen Besen....
    4. Der absolut beste Punkt von allen. Du regst dich ernsthaft über unausgeglichene Teams auf und blockierst selber nen Platz im Team während du Fernseh schaust und bewegst die Maus hin und wieder das du nicht gekickt wirst? WTF? Der Asozialen-Award 2017 geht ganz klar an dich
    5. PTFO ist ein ungeschriebenes Gesetz
    6. Naja, hat halt keiner Bock 2km zu deinem Bunker zu rennen verständlicherweise. Dann lässt man dich da drin verschimmeln, deinem Team hilfst du ja so nix zumindest Flaggentechnisch nicht. Bin mir ehrlich gesagt nichtmal sicher ob die Angreifer die Zone überhaupt betreten können wo du rumgammelst
    7. Zeigt perfekt deine Einstellung!!!! Außerdem sieht man das du nichtmal die leiseste Ahnung hast was man als einzelner im Stande ist zu leisten
    8. bla bla
    9. Die Punkte A und B zeigen im übrigen deine in Punkt 3 erwähnte Cluster-Mentalität. Deine Denkweise geht schon gar nicht darüber hinaus, deshalb erläutere ich dir mal Punkt C: Man gammelt nicht bei seinem Team rum. Holt die Flaggen (kontinuierlich) eigenständig oder mit seinem Squad, macht währrenddessen Heilungen und Revives. Hat am Ende der Runde mit 28000 punkten circa 13000 mehr als der nächstbeste. Kann sowohl die meisten Revives als auch die meisten Eroberten Flaggen haben und hat zum Schluss trotzdem n 47:8 da stehen obwohl man selber nicht ein einziges mal reanimiert wurde. Von den 8 Toden, war 1er zu Beginn der Runde n Flugzeug, 2 Sniper, 2 Panzer und der Rest Behemot... Die Session beendet man dann mit ca. 9500ppm (siehe Battlefieldtracker, letzte Runde Ballsaal...) Wiederholung Punkt 7: Du hast keine Ahnung was ein einzelner reißen kann. Wie denn auch, du gammelst selber ja nur
    10. Du gammelst fast ausschließlich nur im Geschütz!
    11. Nein, es werden dir ALLE Waffen angezeigt mit kills, kpm, accuracy etc... Deine Waffenliste ist zum davonlaufen ^^
    12. Du sollst nicht meinen Spielstil erlernen, du sollst EINEN Spielstil erlernen. Im Geschützturm zu hocken hat wenig mit Stil zu tun...
    13. Sobald ein neues Spiel kommt wirst du wieder schauen wie du besonders asozial Leute wegfarmen kannst und ich werde wie ich es gewohnt bin die Aufgabe des Spiels anpacken. Ändert sich also auch bei nem neuen Spiel nix.
    14. Ich raffe es nicht wie man über 8 Tage lang alleine im Festungsgeschütz hocken kann.... Man muss das abwechslungsreich sein im Gegensatz zu meinem langweiligen Gameplay ^^
    15. bla bla
    16. das kann ich mir vorstellen das du daran spaß hast. Ich gebe zwar immer mein bestes, aber ausrasten tu ich deswegen sicher nicht. weder werde ich hardware beschädigen noch rumbrüllen. eher den kopfschütteln und mich mit meinen Kollegen kaputt lachen wie asozial man denn bitte sein kann xD
    17. Du tötest Leute öfter als sie dich aus dem einzigen Grund weil du geschützt in einer Festung abseits der Map sitzt und mit ner riesen Kanone auf sie schießt. wer hat denn Bock darauf wegen so nem *pfui* dahin zu rennen??? Eins kann ich dir garantieren, ICH (Namenswertung Urbanstyle87) werde dich aufsuchen und mich wirst du sicherlich nicht positiv haben. davon kannst du lange träumen ^^ Mit dir wisch ich den Boden auf...

    Alle deine Punkte verdeutlichen erneut das du nicht die leiseste Ahnung hast was du überhaupt von dir gibst. Vielleicht solltest du es langsam gut sein lassen.

    Und nun nochmal zur Wiederholung: Komm aus deinem Geschütz raus, lern richtig Battlefield spielen und dann können wir diskutieren... Oder auf gut deutsch: Git Gud!
  • Mr-M4gOo
    696 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Naja gerade bei DLC Waffen macht es Sinn, da nicht jeder die hat. Also sperrt man die aus einfachsten Balacing Gründen.
    Ansonsten wird in der Regel alles was nicht skillbasiert gestrichen - da es eben eine grundlegende Sache vom esports ist sich an den Fähigkeiten zu messen. Und das ist meiner Meinung auch völlig richtig. Es gehört kein Skill dazu eine Gaymore/ Stolperdrahtbombe zu legen, bei einem Duell soll es darauf ankommen wer seine Waffe und Movement besser beherscht und nicht wer bei ner Shotgun als erstes sich erschreckt und dabei auf die Maustaste kommt.

    Jeder Funwar/ Clanwar sollte so gespielt werden wie man das möchte, meinetwegen gerne mit allem was geht, aber im esports gehören halt alle Sachen die Skill behindern bzw. durch Luck ersetzen gestrichen.. Just my 2 Cents
    www.team-of-destination.com

    Youtube - Mr-M4gOo

    Bei Langeweile hier klicken
  • FlyingSaesch
    1995 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Wenn ein eSportler nicht alle DLC Waffen hat, dann hat sich dieser doch bewusst dagegen entschieden.^^ Ich hab' bei Bf1 auch nicht alle Waffen freigespielt, weil ich schlichtweg einfach nicht alle brauche und es bessere Alternativen gibt.
    An sich es es gut, wenn man die Fähigkeiten der Spieler in den Vordergrund rücken möchte. Bei Bf4 hat man es dennoch völlig übertrieben.
  • Urbanstyle87
    860 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @Mr-M4gOo Ach, ich finde gut gelegte Clay´s gehören ebenso zu nem ausgereiften Skillset. Rainbow Six Siege zeigt beispielsweise das ein Spiel extrem Competitive sein kann trotz massiver Gadgets wie Sprengfallen etc... Mich hat das in Battlefield 4 Esports auch ein bisschen gestört. Das einzige das ich verboten hätte wäre Noobtube und C4 in Infantriemodi ;)
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!