Frusttherapie (kotzt euch mal so richtig aus!)

Kommentare

  • honkpapa
    27 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »

    @Beljiah meine Definition trifft eher auf die erste von @Mr-M4gOo zu
    ein Casual ist für mich ein Spieler dem es am nötigen Verständnis fehlt
    wenn du ihm was sagst wird es das machen können aber er wird nicht von selbst aus die Welt begreifen
    er schaut sich nicht an wie Dinge funktionieren oder wie er sie für sich nutzen kann
    oder anders gesagt zusammenhänge werden nicht erkannt

    Echt? Verräts du uns, wie alt du bist? 12? Wahnsinn, Leute die gibts, die gibt es nicht.
  • Skav-552
    5592 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2017
    @honkpapa
    hm ?
    falls du dich selbst als Casual siehst bedeutet das nicht das ich dich als solchen sehe oder eben das meine Definition auf dich deshalb zutrifft
    also erklär mir doch mal kurz an was du dich jetzt störst

    und dann hab ich noch ne andere Verständnisfrage
    was hat mein alter damit zu tuen ob meine Aussagen sinn ergeben oder völliger schwachsinn sind ?
    wenn ich über 12 jahre alt wäre, wäre meine aussage dann richtig
    und wenn ich unter 12 jahre alt wäre, wäre sie dann pauschal falsch ?

    aber vielleicht gibt es mich auch garnicht den Leute wie mich die gibt es nicht ... mach dir Gedanken, deine Einbildung nimmt überhand vielleicht auch mein Wahnsinn wer weis das schon so genau in einer Welt die nur eingebildet ist ....vielleicht ist sie es aber ja garnicht den vielleicht sind wir auch nur eine Simulation von Vogelmenschen o.O
    so oder so wir spielen jetzt ein Spiel, ein Spiel das ich gewinnen werde denn von uns beiden bin ich der Verrückte ... oder bist du das, du dessen Einbildung ich bin o.O


    Post edited by Skav-552 on

    Ich hab da eine Bitte, ich hätte gerne ein RSP für BFV.

  • Ourumov13
    5080 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    OberstLanda schrieb: »
    Habe neues Avatarbild.
    Herzlichen Glückwunsch. :)
    OberstLanda schrieb: »
    Finde ich nicht mehr.komisch????
    Weil es das so auch nie gegeben hat.
  • FlyingSaesch
    1772 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Casual Gaming hat für mich nichts mit Spielzeit zu tun sondern ganz klar mit dem, was man auf dem Schlachtfeld so macht. Ich hab' so einen Kandidaten im direkten Freundeskreis, eigentlich sogar ein richtig guter Kumpel, aber wegen Bf1 kriegen wir uns ständig in die Haare.
    Er hat knapp 400 Std. Spielzeit, Level 110, 1072 Score/Min, 19300 Kills...
    Beste Waffe: Heavy Tank mit 2400 Kills, zweitbeste Waffe: Gewehr 98 Sniper mit 2100 Kills, drittbeste Waffe: SMLE MKIII Marksman mit 1300 Kills
    Er spielt im Prinzip nur Conquest, sieht aber nicht so richtig ein, dass man dort Flaggen einnehmen sollte. Mit uns im TS spielt er nicht mehr, weil wir ihm zu organisiert sind. Wenn er dann doch mal bei uns im Squad spielt, rennt er entweder grundsätzlich in die andere Richtung als wir, missachtet Befehle und/oder liegt irgendwo am Kartenrand. Inzwischen wechselt er aber grundsätzlich ins Gegnerteam und feiert sich, wenn er einen von uns killt. Gewinnen ist ihm aber wichtig, sobald klar ist, dass sein Team verliert, verlässt er gerne den Server vor Rundenende.
    DAS sind ganz furchtbare Spieler und davon gibt es tausende! Und dann will er mir auch ständig erklären, dass sein softcore mit dem ganzen peinlichen Autoheal und ohne Teamkills wesentlich schwieriger ist. Er spielt jetzt ein Jahr und wird nie, nie, nie verstehen, was den Multiplayer von Battlefield überhaupt ausmacht.
  • ThorstenMFger
    305 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Genau diese Sorte von Kill geilen Spielern sind in Unreal Tournament oder Quke besser aufgehoben.Bei RattusNorvegicus war Teamplay Pflicht .. Spieler die nicht im Team gespielt haben sind vom Server geflogen.
    Ich kann gar nicht soviel fressen, wie ich kotzen möchte. Max Liebermann


  • FlyingSaesch
    1772 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    ThorstenMFger schrieb: »
    Genau diese Sorte von Kill geilen Spielern sind in Unreal Tournament oder Quke besser aufgehoben.Bei RattusNorvegicus war Teamplay Pflicht .. Spieler die nicht im Team gespielt haben sind vom Server geflogen.

    Wenn er denn mal viele Kills machen würde und 'ne krasse K/D hätte...
  • Dr_Tatwaffel
    3246 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet Oktober 2017
    Skav-552 schrieb: »
    @Dr_Tatwaffel und deshalb spreche ich von der Bildung einer eignen Meinung anstelle dumm dem lautesten zu folgen
    oder um es mal anders auszudrücken ihnen fehlt es ganz gewaltig an Rückrat und ner eignen Meinung ...
    hin und wieder kommt es mir so vor als ob nur Kinder* bei EA/DICE arbeiten ...

    *Kinder im sinne von Menschen die grade erst ins Berufsleben einsteigen




    @Beljiah meine Definition trifft eher auf die erste von @Mr-M4gOo zu
    ein Casual ist für mich ein Spieler dem es am nötigen Verständnis fehlt
    wenn du ihm was sagst wird es das machen können aber er wird nicht von selbst aus die Welt begreifen
    er schaut sich nicht an wie Dinge funktionieren oder wie er sie für sich nutzen kann
    oder anders gesagt zusammenhänge werden nicht erkannt
    .
    .
    jemand sagte mal zu mir "Technissches Verständniss kann man nicht lernen" und damals dachte ich noch man kann jedem alles beibringen aber darum ging es gar nicht
    sondern darum das einige logische zusammenhänge nicht begreifen oder für sich herausfinden können (auf A folgt B MUSS C folgen)
    auf Spiel übertragen sind das dann eben die Leute, die in einer großen Gruppe über die Karte rennen, von Flagge zu Flagge (ja ich weis ich spreche damit schon wieder viel zu viele Leute an)
    oberflächlich betrachtet mag das ja auch gut sein aber sie hören damit ja auch nicht auf, selbst wenn sie von den Tickets her hinten liegen ....
    Auf´s Squad runter gebrochen sind es dann die Leute, die zwar mit dir mitlaufen, dich vielleicht auch noch mit Muni voll werfen aber sie schießen auf jeden verdammten Gegner wenn man grade versucht eben genau diese zu umlaufen ...
    .
    .
    An dieser stelle überschneiden sich dann auch Noob und Casual bei mir mit dem unterschied das ein Noob die Fähigkeit hat sich zu steigern während der Casual bewiesen hat das er es nach dem 100mal immer noch nicht begriffen hat

    Unterschätz die Leute von DICE nicht. Da sind ein paar ganz helle Köpfe am Werk. Das EA natürlich den Markt abfarmt (wirtschaftlich) kann man begrüßen (die Aktien werden weiterhin auf Höhenflug sein) - aber darunter werden die Inhalte leiden (wei ein Hund der seinen eigene *pfui* jagt) - die Schattenseite "des jeder darf bei uns mitbestimmen" Mythos - am Ende ist aber sowas wie die CTE ein reines Marketingprojekt - aber es laut als "Game as a Service" zu verkaufen, wird für den Kenner und Liebhaber guter Spiele abschreckend wirken - was am Ende durchaus wiederum ein Sprungbrett kleiner Nischenprodukte sein könnte- Aber das werden die nächsten 10-15 Jahre zeigen.

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • Taikato
    2378 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    ich habe da immer so meine probleme jeden als causal zu bezeichnen, schon gar nicht auf grund seiner spielzeit oder der gelegenheit zum spielen.
    - - - - - - -

    es gibt die reinen causalen, die wird man hier im forum auch nie, oder vlt. ein zweimal für eine frage zum schnelleren leveln wieder finden. diese besuchen auch keine gamerseiten -/zeitschriften oder lesen reviews oder previews zum spiel.
    diese machen sich auch keine gedanken über das spiel, tauchen nicht in dieses ein, beschäftigen sich nicht mit deren problem und versuchen dafür lösungen zu finden, auch recherchiert keiner davon hintergrundinformationen zum publisher oder entwickler, über das spiel hinaus. motzen und jammern rum, wie schwer und unfair alles ist.

    - - - - - - -
    die reinen causal gamer sind empfänglich für einfache spiele und zugänge zu diesem mit einer einfachen und schnellen spielweise, schnelle erfolge bei wenig zeitlichem lernaufwand.
    wird es dann aber zu komplex und langwierig, kann es passieren, dass das spiel in die berühmte eck fliegt und er sich über sie sozialen medien dem nächsten hype spiel zuwendet. oder er investiert einige €uronen in die kleinen ''päckchen'' (EA weiß schon warum) und bleibt dem spiel noch eine weile erhalten.
    er kann aber auch länger dabei bleiben, weil er (in unserem fall BF) gefallen an der scheuklappe ''run and shoot'' gefunden hat und die anderen aspekte die BF ausmachen, nicht wahrnehmen will oder einfach kann. weil man sich nun dafür, auch mal etwas zeit nehmen muss.


    - - - - - - - -

    jetzt hat man noch die user die lt. definition mit dazugehören, es aber (für mich) nicht sind. gamer die in jungen jahren lang und intensiv gespielt haben und heute, aus beruflichen/familieren gründen es weniger aktiv angehen. die sich trotzdem noch in der materie ''spiele'' auskennen, sich ernsthaft im spiel bewegen und die ''grundfundamente'' eines spiels entsprechend umsetzten.
    sowie die causal gamer, die gefallen an einen spiel finden und sich nach und nach mit diesem auseinandersetzten und stetig fortschritte machen, ohne deshalb über die woche dauerhaft im selbigen anwesend zu sein.
    - - - - - - -

    es ist ein weitflächiges thema mit dem causal gamer und jedes individium interpretiert diesen begriff anders. nur sollte man dies nicht mit einer schwarz - weiß sichtweise betrachten.

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------

  • Deathmetalgerman
    316 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    FlyingSaesch schrieb: »
    Wo konmen eigentlich die ganzen Massen an low Level Neueinsteigern her, die plötzlich das Game fluten und sich sogar in Scharen auf „unseren“ Server verirren? Dass das Spiel schon gefühlt für 3Mark50 erhältlich ist, wundert mich seit der Premium-Verarsche von Weihnachten kein Stück mehr. Aber aktuell ist‘s echt auffällig.

    Das war gestern ganz schlimm bei mir, meine Mitspieler haben nicht nur nichts gemacht, sondern standen mir mehrfach im Weg rum. Die stellen sich wirklich einen Meter vor dich, der Gegner kommt, sie treffen nichts und beide sind tot, sonst "tanzen" sie im Umkreis von zwei bis fünf Meter immer um einen rum und haben die Hosen voll. Soviele Neueinsteiger hatte ich noch nie in einem Team. Manche Runden gingen etwas länger, 50% der eigenen Mitspieler hatten am Rundenende wirklich ca. 4000 Punkte, der Gegnerschnitt war bei 9000 und ich war bei irgendwas von 15000. Meine Mitspieler waren selbst im Zug nicht fähig, irgendetwas zu treffen, obwohl der Gegner 10 m weit weg vom Zug stand und sich im freien Gelände nicht bewegt hat und gut sichtbar war. Ich habe das Gefühl, von denen weiß keiner, was eine Flaggeneroberung ist, ein Tankfahrer ist zu Rundenbeginn an allen Flaggen vorbeigefahren, nur um irgendwo im Nirgendwo rumzucampen, der wurde zum Glück hochgejagt, das wünsche ich in dem Fal sogar eigenen Mitspielern, die so spielen. Dann wird der Tank manchmal auch für andere Spieler frei, die Flaggenorientierter spielen. Bei einem anderen Argonnenspiel, waren alle! Mitspieler auf der linken Flanke, keiner in der Mitte und keiner rechts. Logisch kam der Gegner von der anderen Seite und schlachtete alle Mitspieler von hinten ab und das waren gut 20. Meine Mitspieler verstanden meine Empörung nicht im Chat, sich bitte etwas zu verteilen. In der Masse fühlt man sich wohl sicher und muss dann halt mit 20 Mann in einem Umkreis von zehn Metern stehen.
  • Arr0gate
    2022 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    bearbeitet Oktober 2017
    Ich sehe kein Unterschied bei den Low Level. Ob es nun mehr oder weniger sind. Zumindest auf auf Konsole. Jeder 2 Späher ist einer unter lvl 80 .

    Weil das Thema Visceral Games kurz aufkam. Das Studio ist dicht . Zumindest habe ich vorhin die Meldung gelesen.
  • FlyingSaesch
    1772 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2017
    Ich mache den Neueinsteigern mit niedrigem Level keinen Vorwurf, es fiel mir nur auf. Hätt‘ ja sein können, dass es Bf1 Premium wieder irgendwo zum Spottpreis gab.

  • Dr_Tatwaffel
    3246 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    FlyingSaesch schrieb: »
    Ich mache den Neueinsteigern mit niedrigem Level keinen Vorwurf, es fiel mir nur auf. Hätt‘ ja sein können, dass es Bf1 Premium wieder irgendwo zum Spottpreis gab.

    Ja sagte doch BF1 Revolution (inkl. Premium). Das Angebot war für non-Premiumnutzer, Neueinsteiger oder 2. Accountuser interessant. Es war 2 Wochen lang ein Thema hier im Forum.

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • Arr0gate
    2022 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Erklärt mir mal bitte die Thematik mit dem Zweitaccount ?! Warum braucht man sowas ?
  • Dr_Tatwaffel
    3246 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet Oktober 2017
    Arr0gate schrieb: »
    Erklärt mir mal bitte die Thematik mit dem Zweitaccount ?! Warum braucht man sowas ?

    Kann ich nur spekulieren. Kenn knapp 50 Leute, die in BF1/3/4 2-3 Accounts haben. Einige weil sie auf "bereinigte" Stats ohne "Jugendsünden" stehen (höchster Anteil), andere weil sie gern das "Promoted" hören oder einfach glauben den "Ruf" ihres Avatars verbrannt zu haben oder anonym zocken wollen, andere wiederum weil sie Multiboxen oder Filme (früher in Full HD* und heute in 4k oder 8k) mit der Engine drehen (geringster Anteil)


    *
    Post edited by Dr_Tatwaffel on

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • Urbanstyle87
    850 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Zweitaccounts sind auf der Konsole fast ausschließlich von Leuten die tatsächlich mit nem Account Stats boosten wollen... ansonsten noch einige Clan-accounts.
    Auf der PS4 kann man allerdings so viele nebenaccounts machen wie man möchte sobald man das Spiel einmal besitzt. Hat hier also nix mit irgend nem Angebot zu tun...
    Auf dem PC sind meiner Erfahrung nach mindestens 50% der Zweitaccounts schlicht und ergreifend Cheateraccounts!
  • Beljiah
    5601 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @Skav-552
    @Taikato
    @Mr-M4gOo

    ja ich seh das ja auch nicht anders al sIhr
    nur ich bin der Meinung, dass eben Casual mit "noob" verglichen bzw gleichgesetzt wird
    man sieht es ja an der Erklärung von Skav
    noobs sind für mich genau das
    Skav-552 schrieb: »
    ...
    ein Casual ist für mich ein Spieler dem es am nötigen Verständnis fehlt
    wenn du ihm was sagst wird es das machen können aber er wird nicht von selbst aus die Welt begreifen
    er schaut sich nicht an wie Dinge funktionieren oder wie er sie für sich nutzen kann
    oder anders gesagt zusammenhänge werden nicht erkannt
    ...

    ein "Blutiger Anfänger" der gerade das Spiel anfängt,.. wird diese dinge wie retzen, heilen etc auch nicht gleich "adhoc" von selbst machen
    manch einer wird, weil er sich nicht anguckt was es gibt etc auch mit lvl 100 noch so spielen wie mit lvl1
    und hier beginnt die Com aber "aufzusplitten" bei lvl 1 ist es ein noob und bei lvl 100 wird aus noob "casual"
    das is eigntl das, was ich die ganze zeit meine

    wenn der "noob" das BF spielen nicht lernen will (zum bsp eigen-initiative,.. was kann Gadget x was hat waffe y für stats wie komm ich damit klar etc etc etc),...wird der auch immer so "spielen"

    nur weil einer 200h aufm buckel hat,.. ist er kein "erfahrener" Spieler
    er kann selbst da dann noch "Battlefield-Grundlagen" nicht "beherrschen"
    und solch Grundlagen kriegt man nur mit,.. wenn man sich auch mit BF1 beschäftigt,.. noch besser geht es dann,.. wenn manmit einem Trupp regelmäßig zusammen spielt,.. dabei ist es egal,.. ob der Trupp aus "only noobs" besteht oder Pros oder ne Mischung aus beidem

    hoffe man kann mir folgen

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • Urbanstyle87
    850 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Casual ist für mich ganz einfach jeder der spielt wie ein Gelegenheitsspieler. Es gibt genügend Leute mit 500h die immer noch spielen wie Gelegenheitsspieler. Was macht einen Gelegenheitsspieler aus? Durch weniger zocken hat er eine viel flachere Lernkurve als der Vielzocker. Er beschäftigt sich nicht mit den Mechanismen und hat auch keinen besonderen Ehrgeiz sich zu verbessern. Er spielt rein just for fun. Und es gibt nunmal auch Vielspieler auf die das zutrifft, dementsprechend ist ihr Spielstil der von Gelegenheitsspielern, was sie in meinen Augen zu Casuals macht. Aber brauchen wir da wirklich ne genau Definition? xD
  • Beljiah
    5601 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @Urbanstyle87
    aber ich zocke auch nicht jeden tag
    und dann nicht mal immer BF1
    trotzdem hab ich an mich noch einen gewissen Anspruch
    da ich ja nicht jeden Tag zocke,.. bin ich ja auch ein "Gelegenheitsspieler"
    aber das entspricht nicht dem "Casual" oder das,.. was hier darunter verstanden wird
    bzw ,.. was du darunter verstehst auch nicht
    also was bin ich dann,.. wenn ich trotzdem PTFO spiele ,.. aber aus diversen gründen nicht jeden Tag zum zocken komme?

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • Mr-M4gOo
    696 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet Oktober 2017
    @Beljiah
    Skav hat es doch schon annährend perfekt erklärt.
    Ein Noob ist ein Anfänger in einem Spiel (so wie ich gerade bei Pubg), aber dieser Anfänger hat den Willen und das Potenzial. Er beherrscht das Spiel noch nicht gut aber beschäftigt sich damit (Typischer Auspruch: Sry für die Noobfrage aber...) und wird so besser und besser. Er guckt sich Sachen von besseren ab und hat Anspruch an sich selbst besser zu werden. Lustigerweise bezeichnen sich solche Leute selber als Noob solange sie sich noch als Anfänger sehen, als Casual bezeichnen Sie sich nie. ;)

    Ein Casual hingegen interessiert das alles nicht. Er will seinen kurzweiligen Spaß, egal wie das aussieht, ob es dem Team hilft oder nicht. Er bezieht seinen Spielspaß nicht aus der Steigerung der eigenen Fähigkeiten. Er bezieht seinen Spaß ausschließlich aus dem Möglichkeiten die im das Spiel bietet. Solange es da neues zu entdecken ist wird er spielen, hat er seiner Meinung nach alles gesehen zieht er weiter zum nächsten Spiel - wo wieder alles neu und toll ist.

    Komm bitte von dem zeitlichen Faktor runter. Ob casual, noob oder coregamer (Gelegenheitspieler können alle 3 sein) ist in erster Linie eine Einstellungssache.

    Btw: Ich kann dir natürlich nicht sagen als was du dich selber siehst, aber ich kann dir sagen das du wohl von niemanden hier als Casual gesehen wirst da man deine Einstellung und Ansprüche an das Spiel durchaus bemerkt. ;)
    www.team-of-destination.com

    Youtube - Mr-M4gOo

    Bei Langeweile hier klicken
  • Urbanstyle87
    850 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @Beljiah In dem Fall bist du offensichtlich kein Casual.... Die Forenaktivität, Diskussionen über genau so etwas hier, auseinandersetzen mit der Materie, das lässt dich alles kein casual mehr sein. Sich mit nem Spiel befassen kostet dich ja übrigens auch Zeit. Aber auch das wär egal.... Casual ist eben wie ein Casual zu zocken. Spielzeit ist völlig egal! Jeder der gezielt besser werden will oder erlernen will das Spiel richtig (oder sagen wir effektiv) zu spielen ist kein casual mehr. Gelegenheitsspieler sind die denen es egal ist das sie nach 500 Matches nie MVP waren oder immer nur im Mittelfeld rumdümpeln, so lange sie halt spaß haben.
    Casual sollte im deutschen sprachgebrauch eigentlich mit Amateur übersetzt werden und das ist jetzt in keinster Weise negativ gemeint....
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!