Frusttherapie (kotzt euch mal so richtig aus!)

Kommentare

  • Arr0gate
    1780 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 9. Januar
    Skav-552 schrieb: »
    Hm,
    Und wenn nur die ersten fünf aus dem Verlierer Team ihre Punkte bekommen ?

    @Welkin_Gunther90
    Und wo hab ich dich jetzt falsch verstanden ?
    Du sagst ja immer noch, dass die Leute aufhören im Team zu spielen nur weil es dafür keine Punkte geben könnte tja und wer so spielt hat auch keine Punkte verdient ...
    Wieso nicht mit etwas Ehrgeiz an die Sache gehen und versuchen zu gewinnen ?
    Wieso auf K/D spielen wenn's sowieso gelöscht wird?
    Wieso auf dem Server bleiben, wenn man keinen Sinn in der Runde sieht und sowieso alles *pfui* ist?

    z.b. zu den Leveln kann ich auch nur sagen
    hört sich doch super an, dann bekommen die auch mal einen Sinn

    Clans würden wohl auch enorm gefördert ....

    Keine Punkte,Stats und auch keinen Fortschritte bei den Waffenfreischaltungen für Verlierer
    - strafen fürs verlassen einer Runde
    - die ersten 5 im Verlierer Team bekommen ihre Punkte

    Ein anderes Ticked System, in dem es leichter wird eine Runde zu drehen?(z.b. Wie in bf4)

    Gefällt mir.
    Vllt könnte man ein Bonus ( Punktemultiplikator) einfügen, als Belohnung für Spieler, die abichtlich ins unterlegene Team ( Anzahl der Spieler) wechseln. Natürlich nur, wenn man auch gewinnt. Eigentlich traurig, das die meisten Spieler nicht freiwillig wechseln, nur um Spass zu haben mit einem spannenden Kampf oder Spass an der Hersusforderung.
  • LordOfBattle34
    330 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Stinger 2WK okay :D :D
    Die Flugzeuge sind in BF1 nur so gut wie sich die Infanterie um die kümmert.
    Wenn keiner an die Flak geht oder gar den AA Truck benutzt brauch man sich nicht wundern das die Flugzeuge teils Gott spielen.
    .
    Sehe ich jedesmal wenn ich teils 70:1 mim Flugzeug mache weil sich keine *pfui* um mich scheert.
    Teabagger statt Wiederbeleber
  • FlyingSaesch
    768 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    In welcher Welt kann ein Pilot denn noch ein 70:1 erreichen? Ganz am Anfang, als die AA so krass geschwächt wurde, ging das in einer langen Runde Operations evtl. mal. Aber die Zeiten sind doch längst vorbei.
    Obwohl... warte... bist du so ein Konsolen-Pilot?
  • LordOfBattle34
    330 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Ne PC.Und abgeschwächt sind die nicht.Einen Anflug gegen mich auf die Flak überleben die meisten nicht.
    Und hab auch schon in Operationen desöfteren 110:3 hinbekommen.
    .
    Wenn sich keiner um die Flugzeuge kümmert,können gute Piloten da gut was abräumen.
    .
    Vor paar Tagen auf Lupkow Pass 55:2 gemacht
    Teabagger statt Wiederbeleber
  • u_mad_noob
    68 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Stinger 2WK okay :D :D
    Die Flugzeuge sind in BF1 nur so gut wie sich die Infanterie um die kümmert.
    Wenn keiner an die Flak geht oder gar den AA Truck benutzt brauch man sich nicht wundern das die Flugzeuge teils Gott spielen.
    .
    Sehe ich jedesmal wenn ich teils 70:1 mim Flugzeug mache weil sich keine *pfui* um mich scheert.

    Fahrzeuge belegt und an der Flak bist du 1Shot Opfer für jeden Sniper
    Das 70:1 kommt nicht ohne Grund, ist einfach skillloses Killgefarme

    Wird sich in den nächsten Battlefield Teilen auch wieder ändern, genießt es solange es noch möglich ist

  • Dr_Tatwaffel
    1869 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Moderator
    Arr0gate schrieb: »
    Skav-552 schrieb: »
    Hm,
    Und wenn nur die ersten fünf aus dem Verlierer Team ihre Punkte bekommen ?

    @Welkin_Gunther90
    Und wo hab ich dich jetzt falsch verstanden ?
    Du sagst ja immer noch, dass die Leute aufhören im Team zu spielen nur weil es dafür keine Punkte geben könnte tja und wer so spielt hat auch keine Punkte verdient ...
    Wieso nicht mit etwas Ehrgeiz an die Sache gehen und versuchen zu gewinnen ?
    Wieso auf K/D spielen wenn's sowieso gelöscht wird?
    Wieso auf dem Server bleiben, wenn man keinen Sinn in der Runde sieht und sowieso alles *pfui* ist?

    z.b. zu den Leveln kann ich auch nur sagen
    hört sich doch super an, dann bekommen die auch mal einen Sinn

    Clans würden wohl auch enorm gefördert ....

    Keine Punkte,Stats und auch keinen Fortschritte bei den Waffenfreischaltungen für Verlierer
    - strafen fürs verlassen einer Runde
    - die ersten 5 im Verlierer Team bekommen ihre Punkte

    Ein anderes Ticked System, in dem es leichter wird eine Runde zu drehen?(z.b. Wie in bf4)

    Gefällt mir.
    Vllt könnte man ein Bonus ( Punktemultiplikator) einfügen, als Belohnung für Spieler, die abichtlich ins unterlegene Team ( Anzahl der Spieler) wechseln. Natürlich nur, wenn man auch gewinnt. Eigentlich traurig, das die meisten Spieler nicht freiwillig wechseln, nur um Spass zu haben mit einem spannenden Kampf oder Spass an der Hersusforderung.


    Zum Glück hört DICE nicht auf euch beide; ihr und eure Zucht- und Erziehungsmaßnahmen hätte das Spiel damit in wenigen Tagen ruiniert. Euch reicht es nicht das sie verlieren, ihr wollt sie auch noch demütigen.

    J.P. Remarque Kommentar zu BF1: "In Flanders Fields" & "Requiem for a Battlefield"

  • Arr0gate
    1780 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 9. Januar
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Arr0gate schrieb: »
    Skav-552 schrieb: »
    Hm,
    Und wenn nur die ersten fünf aus dem Verlierer Team ihre Punkte bekommen ?

    @Welkin_Gunther90
    Und wo hab ich dich jetzt falsch verstanden ?
    Du sagst ja immer noch, dass die Leute aufhören im Team zu spielen nur weil es dafür keine Punkte geben könnte tja und wer so spielt hat auch keine Punkte verdient ...
    Wieso nicht mit etwas Ehrgeiz an die Sache gehen und versuchen zu gewinnen ?
    Wieso auf K/D spielen wenn's sowieso gelöscht wird?
    Wieso auf dem Server bleiben, wenn man keinen Sinn in der Runde sieht und sowieso alles *pfui* ist?

    z.b. zu den Leveln kann ich auch nur sagen
    hört sich doch super an, dann bekommen die auch mal einen Sinn

    Clans würden wohl auch enorm gefördert ....

    Keine Punkte,Stats und auch keinen Fortschritte bei den Waffenfreischaltungen für Verlierer
    - strafen fürs verlassen einer Runde
    - die ersten 5 im Verlierer Team bekommen ihre Punkte

    Ein anderes Ticked System, in dem es leichter wird eine Runde zu drehen?(z.b. Wie in bf4)

    Gefällt mir.
    Vllt könnte man ein Bonus ( Punktemultiplikator) einfügen, als Belohnung für Spieler, die abichtlich ins unterlegene Team ( Anzahl der Spieler) wechseln. Natürlich nur, wenn man auch gewinnt. Eigentlich traurig, das die meisten Spieler nicht freiwillig wechseln, nur um Spass zu haben mit einem spannenden Kampf oder Spass an der Hersusforderung.


    Zum Glück hört DICE nicht auf euch beide; ihr und eure Zucht- und Erziehungsmaßnahmen hätte das Spiel damit in wenigen Tagen ruiniert. Euch reicht es nicht das sie verlieren, ihr wollt sie auch noch demütigen.

    Demütigung ist ein Bestandteil in Shootern und wenn es die Verlierer anspornt, wieso nicht.

    Ein Sieg oder Niederlage macht momentan keinen Unterschied und das darf auch nicht sein. Allerdings hast du wohl Recht und man wird nicht drauf eingehen.
  • FlyingSaesch
    768 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Es geht um Wettbewerb, um bessere Leistungen, um den Vergleich einzelner Spieler oder Clans. Und weil dieser Wettstreit einzig auf 64er Servern ausgetragen werden kann, auf denen der Rest des Teams zufällig zusammengewürfelt wird, spielen Sieg und Niederlage eine untergeordnete Rolle. That‘s it.

    Ich will jede Runde gewinnen, aber selbst mit einem perfekt besetzten Squad kann man mitunter böse auf den Sack kriegen - siehe gestern.
  • Gibey1312
    338 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    @K9-FaNaTiCs hab das nur so in den Raum geworfen.
  • LordOfBattle34
    330 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Nächste BF gibt's die Stuka :) :) :) :)
    2x37mm PanzerJäger das wärs
    Teabagger statt Wiederbeleber
  • u_mad_noob
    68 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    steht schon fest das der nächste Teil WW2 wird?
  • Dr_Tatwaffel
    1869 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Moderator
    Arr0gate schrieb: »
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Arr0gate schrieb: »
    Skav-552 schrieb: »
    Hm,
    Und wenn nur die ersten fünf aus dem Verlierer Team ihre Punkte bekommen ?

    @Welkin_Gunther90
    Und wo hab ich dich jetzt falsch verstanden ?
    Du sagst ja immer noch, dass die Leute aufhören im Team zu spielen nur weil es dafür keine Punkte geben könnte tja und wer so spielt hat auch keine Punkte verdient ...
    Wieso nicht mit etwas Ehrgeiz an die Sache gehen und versuchen zu gewinnen ?
    Wieso auf K/D spielen wenn's sowieso gelöscht wird?
    Wieso auf dem Server bleiben, wenn man keinen Sinn in der Runde sieht und sowieso alles *pfui* ist?

    z.b. zu den Leveln kann ich auch nur sagen
    hört sich doch super an, dann bekommen die auch mal einen Sinn

    Clans würden wohl auch enorm gefördert ....

    Keine Punkte,Stats und auch keinen Fortschritte bei den Waffenfreischaltungen für Verlierer
    - strafen fürs verlassen einer Runde
    - die ersten 5 im Verlierer Team bekommen ihre Punkte

    Ein anderes Ticked System, in dem es leichter wird eine Runde zu drehen?(z.b. Wie in bf4)

    Gefällt mir.
    Vllt könnte man ein Bonus ( Punktemultiplikator) einfügen, als Belohnung für Spieler, die abichtlich ins unterlegene Team ( Anzahl der Spieler) wechseln. Natürlich nur, wenn man auch gewinnt. Eigentlich traurig, das die meisten Spieler nicht freiwillig wechseln, nur um Spass zu haben mit einem spannenden Kampf oder Spass an der Hersusforderung.


    Zum Glück hört DICE nicht auf euch beide; ihr und eure Zucht- und Erziehungsmaßnahmen hätte das Spiel damit in wenigen Tagen ruiniert. Euch reicht es nicht das sie verlieren, ihr wollt sie auch noch demütigen.

    Demütigung ist ein Bestandteil in Shootern und wenn es die Verlierer anspornt, wieso nicht.

    Ein Sieg oder Niederlage macht momentan keinen Unterschied und das darf auch nicht sein. Allerdings hast du wohl Recht und man wird nicht drauf eingehen.

    Ihr werdet mit dieser Idee aber keinen anspornen. Es reicht euch nicht, dass sie verlieren, weniger Punkt bekommen, weil sei einfach schlechter sind und am Ende mit Spot im Chat überhäuft werden, nein ihr wollte ihnen gleich alles streichen und damit erhöht ihr am Ende auch die Schere zwischen guten und schlechtern Spielern so weit, dass es keine Items, Waffen oder sonst was für sie gibt. Wie lang glaubt ihr wird sich das Belohnung Modell "die Schwarze Null" ein Spieler antun? Eine Runde, zwei? Vielleicht drei. Er hört einfach auf und legt das Spiel komplett zur Seite - wenn er so was spielen will um sich zu beweisen, kauft er sich ein Singleplayerspiel mit hohem Frust- und Scheiterfaktor.

    J.P. Remarque Kommentar zu BF1: "In Flanders Fields" & "Requiem for a Battlefield"

  • K9-FaNaTiCs
    531 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    @Dr_Tatwaffel ernsthaft? Also als die Shooter so "modern" wurden auf dem PC ( ich bin 30 ) habe ich zu Beginn auch mega kassiert im Multiplayer. Mein Ansporn war es allerdings, besser zu werden und mitzuhalten. Scheint heute ja nicht mehr der Fall
  • Dr_Tatwaffel
    1869 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Moderator
    K9-FaNaTiCs schrieb: »
    @Dr_Tatwaffel ernsthaft? Also als die Shooter so "modern" wurden auf dem PC ( ich bin 30 ) habe ich zu Beginn auch mega kassiert im Multiplayer. Mein Ansporn war es allerdings, besser zu werden und mitzuhalten. Scheint heute ja nicht mehr der Fall

    Und du wurdest für dein Dilettantentum angemessen bestraft und gleichzeitig angespornt weiter zu machen (du hast zwar nicht soviel Punkte bekommen aber du konntest den Sinn deiner Anstrengungen messen und erkennen). Hätte man dir den Weg zu Punkten und Freischaltungen verwehrt um dich zu "erziehen", denn darum dreht sich die Idee hier, wie lange wärst du BF erhalten geblieben? Wie lang hättest du deine Motivation aufrecht erhalten können? Du kannst dich an der Stelle gern belügen und meinen deinem Ansporn hätte es kein Abbruch getan.
    Ich spielte Shooter schon vor 1942 und es bedurfte nie einer so kurzsichtigen Idee um Mitspieler zu "motivieren". Damals nicht und heute auch nicht.

    J.P. Remarque Kommentar zu BF1: "In Flanders Fields" & "Requiem for a Battlefield"

  • midn84ever
    41 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Also hier wird teilweise großer Mist verzapft, Spieler bestrafen die das Spiel so spielen wie sie wollen, kann kein guter Ansatz sein. Die Spieler die sich nicht am teamplay beteiligen den sind doch die Punkte sowieso egal, warum sollte man dann das ganze Kollektiv bestrafen? Man kann keine Leute bestrafen die zZ zb . Dienstaufträge abarbeiten oder Waffen freischalten und dem entsprechend auch schlechter spielen. Was bringt es denn überhaupt möglichst viele Punkte zu bekommen bzw. der Verlierer Seite die Punkte abzusprechen, ab Klassenrang 10 sind sowieso alle Waffen Verfügbar. Ihr sollte das Game mal weniger als competitive-game sehen, dafür ist es viel zu casual, was es ja auch sein soll. Jeder darf das Spiel spielen wie er möchte.
  • K9-FaNaTiCs
    531 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Genau das ist eben der Fehler! Diese Spieler müssen dann von einem Squad durchgeschleift werden. Es sagt niemand etwas, wenn man mal Sniped und diese tollen Dienstaufträge freischaltet, trotz allem kann man immer noch objektiv spielen. Es muss doch ein Ansporn da sein, das Spiel zu gewinnen, wo sind wir denn hier :s

    @Dr_Tatwaffel : War vielleicht etwas dumm ausgedrückt von mir. Ich sehe es so, dass Leute, welche nicht gewinnen möchten und nur Blödsinn verzapfen, eben nicht noch belohnt werden. Wenn ich bei einem Rennspiel immer nur rückwärts fahre, werde ich auch keinen Fortschritt erreichen
  • Dr_Tatwaffel
    1869 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Moderator
    bearbeitet 9. Januar
    K9-FaNaTiCs schrieb: »
    Genau das ist eben der Fehler! Diese Spieler müssen dann von einem Squad durchgeschleift werden. Es sagt niemand etwas, wenn man mal Sniped und diese tollen Dienstaufträge freischaltet, trotz allem kann man immer noch objektiv spielen. Es muss doch ein Ansporn da sein, das Spiel zu gewinnen, wo sind wir denn hier :s

    @Dr_Tatwaffel : War vielleicht etwas dumm ausgedrückt von mir. Ich sehe es so, dass Leute, welche nicht gewinnen möchten und nur Blödsinn verzapfen, eben nicht noch belohnt werden. Wenn ich bei einem Rennspiel immer nur rückwärts fahre, werde ich auch keinen Fortschritt erreichen

    Und wo soll beim jetzigen System Handlungsbedarf sein? Ich sehe keinen. Wenn wer sein eigenes Team erschießt (vergleichbar mit dem Rückwärtsfahren in einem Rennspiel) werden einem Punkte abgezogen - das System lässt sogar Negativwerte zu. Wenn ich kaum oder nix mache, belohnt mich das System auch nicht groß mit Punkten (in mehr als der Hälfte alle Runden hat der Beste des Verliererteams soviel Punkt wie die Schlechtesten des Gewinnerteams - hier liegt auch die Quell der Motivation - nach dem Motto: Ich hol mir trotz Verliererteam den MVP - sowas nennt man Motivationsanreiz). Belohnt und mit Multiplikatoren überhäuft werden nur Spieler, die den Fokus auf die Modusaufgaben legen.
    Eine erneute aber diesmal kollektive Abstrafung oben drauf, wäre keine Motivation, sondern ein Lustkiller. Mal davon abgesehen, bezweifel ich das dir angesichts des aktuellen Systems die Motivation fehlt zu gewinnen. Du willst doch dennoch gewinnen, oder? Warum dann dieses gestelzte Konstrukt nötig sein soll, erschließt sich mir nicht? Weil du glaubst alle um dich sind anders? Keine von denen will gewinnen? Nur du bist es der sie durchschleift? Wird es klar auf was ich abziele?

    J.P. Remarque Kommentar zu BF1: "In Flanders Fields" & "Requiem for a Battlefield"

  • Skav-552
    4005 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet 9. Januar
    Für mich ist es nur ein höherer Einsatz ,was wiederum die ganze Sache spannender
    macht
    Aber interessant zu sehen, dass man scheinbar denkt, das die Leute Null Ehrgeiz haben
    naja egal

    Was haltet ihr von der Idee, das man vor dem Rundenstart seine Punkte auf Sieg setzen kann?
    Also entweder man bekommt doppelt so viele oder nichts

    Mitglied der "Aluhut Bastelgruppe"

  • FlyingSaesch
    768 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet 9. Januar
    Gar nichts halte ich davon.
    Ich hab‘ keine Lust permanent von Hand Spieler zu switchen, weil diese wie blöde ins Gewinnerteam wechseln.
    Es muss einfach nur das System aus Bf4 wieder her.
    Für Serveradmins ist das Ganze schon anstrengend genug, weil wir mangels Autobalance oft sogar selbst ins Verliererteam wechseln. Und weil man nicht vernünftig während der Runde vom Server kann, verlassen diesen die Spieler oft erst zu Beginn der neuen Runde.
  • K9-FaNaTiCs
    531 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Nein mir wird nicht klar, auf was du abzielst. Und ja, in einer hohen Prozentzahl der Spiele schleift ein fähiges Squad das Team durch, das hat nichts mit Übermut zutun, sondern ist einfach die Wahrheit. Ich möchte das jetzt auch nicht auf perönlich münzen, mein Gefühl ist einfach, das 16 von 32 Spielern S oder N egal ist, das bestätigen hier ja auch einige. Wenn das heutzutage normal ist, ok^^
  • Dr_Tatwaffel
    1869 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Moderator
    bearbeitet 9. Januar
    Sieg und Niederlage waren immer schon in Spielen egal - das einzige was sich verändert, ist die Eigenwahrnehmung - am Anfang steht die Immersion, am Ende die Abstraktion - und das durchläuft jeder, der länger ein Spiel zockt und hat man die Abstraktion erreicht, stört man sich immer an Spielern, die noch der Immersion erliegen. Es geht also um die Zeit, die man sich im Fall eines Mulitplayers nur gemeinsam vertreiben kann. Und wenn jeder so spielt wie das "arme" Squad, das alle durchschleift, bekommt das "arme" Squad und deren Spieler auch nicht mehr soviele Punkte. Man kann also den "unfähigen" Spielern auch dankbar sein, dass sie soviel für einen selbst stehen lassen. Wenn die Hälfte kollektiv abgestraft wird, geht die halt ein anderes Spiel spielen. Und damit bestraft jeder der für so ein Doppelstrafsystem ist sich am Ende selbst, weil nun er die Rolle des Losers übernehmen muss und dann ist der Elitestatus dahin und auch die Motivation.
    Glaubt mir, ihr wollt diese Büchse der Pandora nicht öffnen. Sucht nach einer anderen Lösung, einer weitsichtigeren Lösung. Die hier ist es jedenfalls nicht.

    J.P. Remarque Kommentar zu BF1: "In Flanders Fields" & "Requiem for a Battlefield"

  • Beljiah
    4551 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Zum Behemtoh und "Sieg vs Niederlage" Thema...


    Die Idee,.. einen Sieg mehr zu Belohnen finde ich gut
    auch das die Niederlage weniger belohnt wird ...

    das "Quitten" Problem kann man ja lösen,.. Das Spiel wird ja sicherlich erkennen ob man durch den beenden Button den Server verlässt oder durch einen DC...

    zumindest gaukeln einen die Menü-Nachrichten wie "Verbindung zum Server abgebrochen" das vor....
    wenn man also während der laufenden Runde verlässt könnte man nen malus einführen

    aber ob das die meisten wollen bzw "abkönnen" ist wieder die andere Sache

    der behemoth ist eigntl keine schlechte Idee... nur blöd umgesetzt

    Ich hatte mal ganz zu Anfang den vorschlag, dass der behemoth als "Verstärkung" gerufen werden kann,.. wenn ein Team zurück liegt,.. so das zum bsp das verlierende Team so ein DIng vorerst Triggern muss,.. .um diesen auch zu bekommen!
    so muss das Team auch für den behemoth "kämpfen"
    Auch war die Idee zum Behemoth im Raum, dass dieser ähnlich wie bei Operations Tickets generieren kann
    ... es wurden auch "Ideen" genannt,.. die zum bsp den Behemoth als "Fahrende Flagge" "ändern"
    so dass dann dieser auch "erobert" werden kann,.. Ideen gabs reichlich,..
    aber so richtig "klang" hat keine gefunden....

    SturmBataillon X Communitiy Platoon [SBX] - PS4

    [color=royalblue]funktioniert so nicht[/color]

  • FlyingSaesch
    768 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet 9. Januar
    Die beste Idee zum Behemoth: Abschaffen. Das ist zugleich auch die beste Idee zu sämtlichen Elite-Klassen! Das ist alles völliger Quatsch. Einfach das Ticketsystem aus Bf4 wieder einführen, Behemoth und Elite-Klassen streichen und schon hat man ein Spiel zu theoretisch fairen Bedingungen. Wenn dann auch noch der Autobslancer seinen Job macht, ist alles gut.
  • Aurkonungr
    764 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Dies wird niemals passieren und die werden auch keine Änderungen vornehmen. Da diese zumal Grundbegriff in BF1 waren und noch sind.
    Was ich mir vorstellen kann, ist das sie das ganze im nächsten Teil streichen oder "ausbessern"
  • FlyingSaesch
    768 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Ich rede ja auch schon vom nächsten Teil.^^ Bf1 ist doch quasi tot, zumindest was den Support seitens EA betrifft. Man kann inzwischen nicht mal mehr eigene Server anmieten, bzw. bestehende Fristen verlängern. Die kümmern sich einen *pfui* um Bf1.
  • LordOfBattle34
    330 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Das Problem sind Perma Camper und Fahrzeug Führer wo nur unnütze am Map Rand rum schimmeln.
    .
    Uns seit Weihnachten hat das extreme zugenommen und eine neue LMG Rumlieger Klasse kam dazu.
    .
    Das Spiel ist mittlerweile unerträglich geworden und wird durch diese Vögel permanent versaut.
    .
    Vernünftige ausgeglichene Matchs sind wie ein sechser im Lotto
    .
    Beemoth sind mehr optische Bereicherung fürs Spiel als das sie was nützen.
    Teabagger statt Wiederbeleber
  • FlyingSaesch
    768 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Ja, selbst bei uns ist das sinkende Niveau deutlich spürbar. Nur noch RSC hier, RSC da. Es nervt so stark.
  • Anthraxxes
    177 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Beljiah schrieb: »
    Die Idee,.. einen Sieg mehr zu Belohnen finde ich gut
    auch das die Niederlage weniger belohnt wird ...

    Siege werden doch mehr belohnt dank Multiplikator am Ende.

    Und was die Motivation zum Objective spielen betrifft, müßte man nur die Kills und Tode nicht mehr mitzählen. Wetten, daß jeder ganz schnell darauf kommt wie man Punkte mit Flaggen einnehmen, Heilen und Versorgen macht ?
    Gilt natürlich nur bestimmte Spielmodi. Wer Kills farmen will, geht dann halt gleich zu TDM und lässt Vorherrschaft und Eroberung links liegen.
  • Taikato
    1822 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Die Flugzeuge sind in BF1 nur so gut wie sich die Infanterie um die kümmert.
    Wenn keiner an die Flak geht oder gar den AA Truck benutzt brauch man sich nicht wundern das die Flugzeuge teils Gott spielen.
    .
    Sehe ich jedesmal wenn ich teils 70:1 mim Flugzeug mache weil sich keine *pfui* um mich scheert.

    richtig, wenn keiner auf die idee kommt die flak mal im vorbei laufen zu repariere, wenn die sniper nicht immer auf die idee kommen würden den K1-9 an der Flak als leichtes ziel auserkorenen, wenn die AA Trucks nur nicht die idee hätten diesen gegen die Infanterie einzusetzen, dann würde man auch kein ''Gott'' mehr spielen können.
    - - - - - - - -

    könnte man dann keinen ''Gott'' mehr spielen und würde man sich darum scheren (kümmern), würde das ganze wieder in diese richtung laufen .... und mal schauen wer vorneweg läuft. ;)


    https://battlelog.battlefield.com/bf4/de/forum/threadview/2955065225627463602/1/
    http://battlelog.battlefield.com/bf4/forum/threadview/2955065225291867338/
    https://battlelog.battlefield.com/bf4/de/forum/threadview/2955065224794246721/
    https://battlelog.battlefield.com/bf4/de/forum/threadview/2955064776872964518/
    http://battlelog.battlefield.com/bf4/de/forum/threadview/2955064787628649219/
    http://battlelog.battlefield.com/bf4/de/forum/threadview/2979150494060352600/
    http://battlelog.battlefield.com/bf4/de/forum/threadview/2955064776339426469/
    http://battlelog.battlefield.com/bf4/de/forum/threadview/2955065670210441960/
    https://battlelog.battlefield.com/bf4/de/forum/threadview/2979150494129775604/
    http://battlelog.battlefield.com/bf3/de/forum/threadview/2955065670121652723/

    - - - - - - - - -


    Aurkonungr schrieb: »
    Dies wird niemals passieren und die werden auch keine Änderungen vornehmen. Da diese zumal Grundbegriff in BF1 waren und noch sind.
    Was ich mir vorstellen kann, ist das sie das ganze im nächsten Teil streichen oder "ausbessern"

    Behemoth ist ja eins von diesen werbe - und aushängeschilder für BF1, von daher .... ;)
    - - - - - - -

    wenn es (spekulativ) ein 2ten großen krieg als hauptteil geben sollte, ist es ebenso spekulativ ob dort die Behemoth geschichte wegfallen wird. Behemoth aus diesem krieg, lassen sich auch leicht finden und als neue ''spielinnovation'' von EA/DICE verkaufen.
    - - - - - - -

    deswegen seht es wie der gute Rudi ;)

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.