Nordsee Update - Waffenbalance - Feedback und Diskussion

Kommentare

  • L4RSEN77
    181 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Dito! So ähnlich lief es bei mir gestern auch. Man muss sich nur etwas an die Verhältnisse gewöhnen und dann läufts. Deckung nutzen und flankieren geht prima wenn sich andere an den Hotspots die Granaten um die Ohren werfen. Falls man beschossen wird hat man allerdings nicht wirklich viel Zeit zu reagieren und muss in Bewegung oder in der Nähe der Deckung bleiben.

    Der Support hat jetzt noch das zusätzliche Manko der verlängerten ADS Zeit. Also entweder aus der Hüfte drauf los feuern, schon mal anvisiert in Richtung vermutete Gegner bewegen oder defensiv Zweibein nutzen. Zum Run & Gun ist der Support nur bedingt brauchbar.

    Taucht ein Assault im Close Combat auf zieht man mit allen anderen Klassen meist den Kürzeren. Die Shotguns sind jetzt wirklich gut spielbar und vermitteln endlich etwas Feedback und am meisten Spaß hatte ich mit der M1917 Grabenstutzen.

    Den größten Nachteil dürften aber die Scouts haben. Die wurden beim Anspielen von den Medics niedergemäht und dementsprechend sah die Bilanz nach der Runde aus. Als Angreifer in den Operationen steht und fällt der Rundenausgang jetzt noch mehr mit der Anzahl der Scouts im eigenen Team.
  • MG_Jack_ONeill
    81 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Dazu kommt dass bei der Martini Henry gefühlt jede 2te Patrone eine Platzpatrone ist. Auf 10m Entfernung mehrmals daneben geballert bei Spieler die einem den Rücken zugedreht haben. Dabei bin ich 100% sicher den Gegner voll im Visier gehabt zu haben. Das ist sooft passiert dass ich die Klasse gewechselt habe.
    O'Neill schreibt man mit 2 L
  • SirBaustelle
    60 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet 1. Februar
    Suche immer noch ein Aufstellung aller Änderungen, DAS kann es ja wohl nicht sein.

    Nehmen wir mal die SLGs:
    "...Selbstladegewehre (SLGs)

    SLGs sind die flexibelste Waffengruppe.
    Sie sind etwas schwächer als andere Waffen, was die TTK angeht, haben dafür aber Vorteile in anderen Bereichen.

    o Viel bessere Leistung auf Distanz als MPs und Schrotflinten.

    o Besseres Handling und schnellere präzise Zielerfassung als LMGs.

    o Effektiver auf kurze Distanzen als Kammerverschlussgewehre.

    Änderungen

    Erhöhte Basispräzision durch konstante Reduzierung der Streuung im Verhältnis zum SLG-Basiswert.

    o SLGs haben dadurch eine konsistent höhere Trefferquote auf größere Distanzen und machen damit den Kammerverschlussgewehren noch mehr Konkurrenz.

    o Diese Änderung beeinflusst proportional vor allem die Präzision von SLGs für große Distanzen wie Selbstlader 1906 oder Mondragon.

    Reduzierte Streuungszunahme pro Schuss.

    o SLGs benötigen dadurch weniger Erholungszeit zwischen den Schüssen.

    o Außerdem können mehr Schüsse mit maximaler Feuerrate angefeuert werden, bevor die Streuung zu groß wird.

    o Diese Änderung beeinflusst vor allem SLGs für kurze Distanzen wie das M1907 SL, die oft mit hoher oder maximaler Feuerrate schießen.

    Der Schadensabfall wurde reduziert.

    o Dadurch können SLGs für mittlere Distanzen im Gefecht häufiger mit optimaler TTK eingesetzt werden.

    o Diese Änderung beeinflusst vor allem SLGs für mittlere Distanzen wie das Cei-Rigotti und die Selbstladebüchse 8....""



    Was wurden den genau angepasst, bzw welche Waffen wurden nicht modifiziert. Im entsprecheden Beitrag werden ja nur einige Waffen wie M1907 SL oder Mondragon. Die RSC kommt z.B überhaupt nicht vor, ebenso wie andere Waffen.



    Weiterhin war mir auch so, als wenn der Sturmsoldat kaum von den Änderungen profitieren sollte. Nichts gegen die Klasse, aber Sturm könnte hier auch ganz klar zum Camper umbenannt werden. Daran sind aber nicht die Spieler dieser Klasse schuld, sondern die Anpassungen derer Waffen. Klar ein Sturmsoldat soll Gebäude, Bunker etc. effektiv stürmen, aber nach meiner Erfahrung bleibt es ja nicht dabei. Es ist manchmal schon sehr kurios, wo man auf einzelne Spieler dieser Klasse trifft. Ein gutes Beispiel sind hier die Nachtmaps: am dunkelsten Ort lungert meistens ein Sturmsoldat und wartet auf sein Opfer. Das kann dann für andere Klassen ziemlich frustrierend werden, denn selbst mit der ach so starken RSC wird man in diesen Situation auf jeden Fall den kürzeren ziehen. Draußen ist aber für die Versorger und Medics auch nicht viel sicherer, besonders auf relativ offenen Maps. Denn hier warten die Späher, die aus relativ sicherer Distanz ihr Ziel finden. Eigentlich stellt sich nur eine Frage: Waren die TTK-Anpassungen nach über ein Jahr überhaupt notwendig? Aus meiner Sicht nein! Dice hätte doch lieber mehr darüber nachdenken sollen, wie die einzelnen Team homogener werden und das Teamplay stärken. Was bekommen wir stattdessen? Änderungen die (jetzt) niemand mehr braucht. BF2018 steht vor der Tür und so wie ich Dice kenne fängt dann alles wieder von vorne an!
  • LordHelmchen512
    642 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    Der Medic mit RSC ist der neue Sniperkiller :D
    Teilst du meine Meinung, teilst du meinen Irrtum.
  • FlyingSaesch
    830 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet 1. Februar
    Dass die RSC jetzt weniger Rückstoß (vertikal & horizontal) hat und die Feuerrate erhöht wurde, steht doch in den offiziellen Patch Notes. Zusätzlich wurde dir Reichweite aller SLGs erhöht.
  • LordHelmchen512
    642 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    @SirBaustelle

    Camper hat es seit Anbeginn der Shooter gegeben und wird es auch immer geben. Zum Glück kann man in Battlefield wiederbelebt werden, da stören die Camper auch nicht mehr ganz so stark-

    Meine Vermutung ist, dass der Waffenpatch genau wegen Battlefield 2018 gekommen ist. Damit sorgt man dafür, dass die Umstellung leichter fällt.
    Teilst du meine Meinung, teilst du meinen Irrtum.
  • SirBaustelle
    60 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    @LordHelmchen512
    mit Camper wollte ich bestimmt keinen Spieler beleidigen. Als Vorbereitung für BF2018, hmm, gute Idee, flasche Weg!

    @FlyingSaesch: gib mir mal den LINK, glaube langsam ich bin zu blöd ihn zu finden. Die Reichweite von Waffe xy wurde z.B auf was erhöht?
  • FlyingSaesch
    830 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    SirBaustelle schrieb: »
    @LordHelmchen512
    mit Camper wollte ich bestimmt keinen Spieler beleidigen. Als Vorbereitung für BF2018, hmm, gute Idee, flasche Weg!

    @FlyingSaesch: gib mir mal den LINK, glaube langsam ich bin zu blöd ihn zu finden. Die Reichweite von Waffe xy wurde z.B auf was erhöht?

    Ist auch noch nicht das Gelbe vom Ei, aber...
    http://www.eurogamer.de/articles/2018-01-31-battlefield-1-patch-notes-zum-januar-update-veroeffentlicht
  • K9-FaNaTiCs
    662 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Dazu kommt dass bei der Martini Henry gefühlt jede 2te Patrone eine Platzpatrone ist. Auf 10m Entfernung mehrmals daneben geballert bei Spieler die einem den Rücken zugedreht haben. Dabei bin ich 100% sicher den Gegner voll im Visier gehabt zu haben. Das ist sooft passiert dass ich die Klasse gewechselt habe.

    Bei solchen Fällen begrüße ich diese Änderung. Du hast alles richtig gemacht mit dem Klassenwechsel ;)
  • Exitium_Era
    246 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Kommt es mir so vor oder haben die Waffen einen signifikant höheren Rückstoß beim Feuern? Ich spiele seit deren Release die MP1912/P16 und komme plötzlich gar nicht mehr klar auf 20+ Meter damit (Was ich nicht negativ meine, bisher war das Teil etwas zu brutal). Auch die Lewis Gun und die BAR M1918 verhalten sich ganz anders als gewohnt, abgesehen vom höheren Schaden halt. Kann das jemand bestätigen?

    **Ich bin der Spamkönig im Off-Topic Forum ^^ **

  • SirBaustelle
    60 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet 1. Februar
    FlyingSaesch schrieb: »
    SirBaustelle schrieb: »
    @LordHelmchen512
    mit Camper wollte ich bestimmt keinen Spieler beleidigen. Als Vorbereitung für BF2018, hmm, gute Idee, flasche Weg!

    @FlyingSaesch: gib mir mal den LINK, glaube langsam ich bin zu blöd ihn zu finden. Die Reichweite von Waffe xy wurde z.B auf was erhöht?

    Ist auch noch nicht das Gelbe vom Ei, aber...
    http://www.eurogamer.de/articles/2018-01-31-battlefield-1-patch-notes-zum-januar-update-veroeffentlicht

    Demnach wurden also nur einige Waffen z.B. des Medics angepasst. Beim Medic: Farquhar, M1907 SL, Selbstladebüchse 8 .25, RSC 1917 und Cei-Rigotti. Allerdings steht ganz klar drüber "...Hier eine kurze Liste wichtiger Änderungen..."! Bedeutet dies nun, dass alle Änderungen aufgeführt sind? Diesen Beitrag finden man übrigens auch auf der offiziellen Seite. Aber was, wenn überhaupt, hat sich an den anderen Waffen geändert. Ich selbst spiele die M1916 ganz gerne und finde auch diese spielt sich etwas anders, bin mir aber nicht ganz sicher.
  • MG_Jack_ONeill
    81 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Ja, dass dir das gefällt glaub ich direkt :blush:
    Ich campe als sniper aber eher selten, da muss ich schon einen sehr faulen Tag haben oder eben mal wieder einer von den Tagen an dem garnichts geht :wink:
    Ich sterbe eh viel zu viele Tode, da ich den inneren Rambo nur sehr schwer unterdrückt bekomme. Als verheirateter Mann muss man ja irgendwo mal Eier beweisen dürfen. Dabei stelle ich mich nur leider sehr blöd an. :smile:
    Aber ich liebe einfach den Sound der Henry und wenn man damit in der 2ten Reihe steht, dann hohlt man normal auch gut was weg und ist trotzdem fix an der Flagge. Sehr schön ist auch das Dauerbombardement mit Flaires. Ich glaube mit der Flairgun bin ich aktuell am genausten.... :smiley: peinlich hehe

    Schlimmer bin ich nhr noch mit allem was fliegt. Wie im anderen Thread erwähnt, habe ich gestern nur Furchen in den Sand damit gezogen. Die Leute haben sich schlapp gelacht. Ausser naturlich die bei mir aufm Schiff.. Uuupps.
    Naja immerhin konnte mir bisjetzt auch in dem Thread keiner ne Antwort geben welche Einstellungen den nun für den Zeppelin ausschlaggebend sind.
    Bei mir muss schon jede Taste da sein wo sie soll, da ich als Linkshänder mit Rechtshandersetup spiele. ( Weil ichs halt so gewohnt bin aus der Jugend, da hatten wir hier in Luxemburg noch keine Linkshandmäuse :smiley: und damals hat mans sich dann halt so angewöhnt mit dem wasd u.s.w)
    Das Visier anlegen bei den Assault ist zwar echt sehr lahm geworden und mir sind zumindest gestern die Bewegungen wie Laufen und Sprinten deutlich langsamer vorgekommen. Das haben andere ja auch bereits angemerkt.
    O'Neill schreibt man mit 2 L
  • Beljiah
    4807 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    ja die patch-Notes sind bissl "komisch"

    aber es wurde (immerhin) eine Grobe Übersicht aller Änderung aufgelistet und eine wenn doch nicht so detailreiche "detailierte"Liste der Änderungen ^^

    aber irgendwie nicht zufriedenstellend

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • Ourumov13
    4253 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    pzyYchopath schrieb: »
    Kommt es mir so vor oder haben die Waffen einen signifikant höheren Rückstoß beim Feuern? Ich spiele seit deren Release die MP1912/P16 und komme plötzlich gar nicht mehr klar auf 20+ Meter damit (Was ich nicht negativ meine, bisher war das Teil etwas zu brutal). Auch die Lewis Gun und die BAR M1918 verhalten sich ganz anders als gewohnt, abgesehen vom höheren Schaden halt. Kann das jemand bestätigen?
    Mir kam dir Ribeyrolles ungewöhnlich nervös vor. Vom Gefühl her würde ich deine Vermutung bestätigen.
    Technische Probleme? Schau mal ins Answers HQ
  • FlyingSaesch
    830 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet 1. Februar
    Mir scheint, dass der Assault im hc schlichtweg kaputt gepacht wurde. Unfassbar schwach ist die Klasse inzwischen.
  • inutero87
    62 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    pzyYchopath schrieb: »
    Kommt es mir so vor oder haben die Waffen einen signifikant höheren Rückstoß beim Feuern? Ich spiele seit deren Release die MP1912/P16 und komme plötzlich gar nicht mehr klar auf 20+ Meter damit (Was ich nicht negativ meine, bisher war das Teil etwas zu brutal). Auch die Lewis Gun und die BAR M1918 verhalten sich ganz anders als gewohnt, abgesehen vom höheren Schaden halt. Kann das jemand bestätigen?

    Moin.
    Ich habe knappe 70 Service Stars mit der BAR und seit dem Patch ist sie sehr Ungenau. Gefühlt nach 5 Schüssen springt die Waffe ordentlich nach oben, ist halt blöd das dann meißt schon das Magazin leer ist.... Ich habe zur Madsen gewechselt. Fast gleiche Kadenz aber deutlich ruhiger im Visier und 30 Kugeln im Magazin. Das einzige was halt stört ist das Magazin im Sichtfeld. Ich finde schon das man den Versorger allgemein ziemlich abgeschwächt hat und Spieler die Vorne am Objektiv kämpfen das Leben unnötig schwer macht. Das anlegen der Waffe dauert Gefühlt eine Ewigkeit wobei man die Camper die irgendwo mit dem Zweibein liegen mit der schnelleren TTK auch noch belohnt. Für mich hat das Spiel nun deutlich an Reiz verloren.
  • SirBaustelle
    60 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    meine Reden, der TTK-Patrch hilft nur denen die es eh nicht benötigen. Hiervon mal abgesehen würde ich einen Sniper der weit zurück in Deckung liegt und mir einen leichteren Vormarsch ermöglicht nicht als Camper bezeichenen, ist ja schließlich genau seine Aufgabe. Das gilt im Übrigen auch für LMGs Niederhaltung etc., nur dass diese durch den Patch teilweise krass geworden sind. Das habe vorher ich auch auf dem CTE gemerkt und mit dem neuen LMG vom letzten DLC wird es bestimmt nicht besser.
  • inutero87
    62 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    SirBaustelle schrieb: »
    meine Reden, der TTK-Patrch hilft nur denen die es eh nicht benötigen. Hiervon mal abgesehen würde ich einen Sniper der weit zurück in Deckung liegt und mir einen leichteren Vormarsch ermöglicht nicht als Camper bezeichenen, ist ja schließlich genau seine Aufgabe. Das gilt im Übrigen auch für LMGs Niederhaltung etc., nur dass diese durch den Patch teilweise krass geworden sind. Das habe vorher ich auch auf dem CTE gemerkt und mit dem neuen LMG vom letzten DLC wird es bestimmt nicht besser.

    Klar gibt es auch Versorger die das Zweibein vernünftig einsetzen und den Vormarsch decken das gilt auch für Späher... Nur leider gibt es mehr als genug Spieler die sich dunkle Ecken suchen und sich mit der Parabelum oder dem 1917 dann die ganze Runde nicht mehr begwegen ;) Und das ist dann einfach frustrierend. So ein Patch hätte nach anderthalb Jahren einfach nicht mehr Not getan.
  • LordHelmchen512
    642 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    pzyYchopath schrieb: »
    Kommt es mir so vor oder haben die Waffen einen signifikant höheren Rückstoß beim Feuern? Ich spiele seit deren Release die MP1912/P16 und komme plötzlich gar nicht mehr klar auf 20+ Meter damit (Was ich nicht negativ meine, bisher war das Teil etwas zu brutal). Auch die Lewis Gun und die BAR M1918 verhalten sich ganz anders als gewohnt, abgesehen vom höheren Schaden halt. Kann das jemand bestätigen?

    Die MP1912 wurde tatsächlich angepasst:

    Ein inkorrekter Rückstoßabfall für die Maschinenpistole M1912/P.16 wurde behoben

    Teilst du meine Meinung, teilst du meinen Irrtum.
  • xedos6at
    19 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Für was patchnotes ;) Danke an die Community :) für mich als Versorger habe ich alles erfahren 1. Die Zeit zum Rein zoomen wurde verlängert 2. Streuung erhöht nach den ersten paar Kügelchen danach gleich wie vorher 3. Sollte eine Kugel weniger brauchen auf kurzen und weiten Distanzen. Zeebrugge und Helgoland finde ich schon cool Zeebrugge hat noch dazu ein Highlight(oder Bug) wenn alle punkte eingenommen sind kann der Gegner nirgendwo spawnen ;)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen: