Nordsee Update - Waffenbalance - Feedback und Diskussion

Kommentare

  • SirBaustelle
    59 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet 3. Februar
    @Taikato: glaub mir, da hat sich was geändert und man merkt es auch.

    @Tobias_ALPHA: warum Dice jetzt noch am TTK basteln mußte ist mir auch nicht klar und gut finde ich es auch nicht. Mir ging es eher um die Aussage, dass mit dem Versorger kaum noch etwas "zu reißen" ist und das er deshalb weniger Spass macht. Dem ist aus meiner Sicht nicht so. Eher im Gegenteil, zwar streuen die Waffen ohne Zweibein jetzt sehr deutlich, aber mit eben auch viel weniger und auch der Schaden soll sich ja erhöht haben. Problematisch sind natürlich Waffen die ohne auskommen müssen. Allerdings stellt sich hier die Frage wie weit diese angepasst wurden. Genaue Infos hierüber bekmmt man ja nicht. Beim Medic ist es ja nicht viel anders RSC, Mondragón, Cei-Regotti und 8.35 wurden offenbar deutlich überarbeitet. Bei meiner geliebten M1916 merke ich jedoch kaum einen so großen Unterschied. Und richtig unlustige finde ich die Änderungen bei den Waffen des Sturmsoldaten. MP18 und Hellriegel waren vorher schon recht start. Nur wurde früher noch viel öfters die Automatico gespielt, die ich gestern jedoch nur vereinzelt gesehen habe. Letztendlich merke ich jetzt keine so große Verschiebung auf Distanz vom Versorger zum Medic, wie Dice es in den Patchnotes vorgibt. Auch denke ich, dass der Späher durch den Patch mehr leidet als jede andere Klasse.
  • Dr_Tatwaffel
    2112 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Moderator
    bearbeitet 3. Februar
    Mitte 2015, also 1 1/2 Jahre nach Release, veröffentlichte DICE den Frühlingspatch. Wichtiger Schwerpunkt, die Neubewertung aller Waffen.

    http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-4-Spiel-18685/News/Details-Fruehlings-Patch-1159455/

    An dem lustigen Querverweis kann man gut erkennen, dass auch schon damals sich die Frage gestellt wurde, warum jetzt erst dieser Patch oder warum überhaupt. Natürlich gab es auch Grabreden und Hasslieder. Aber gerade an dem damaligen Feedbackthread im Battlelog kann man auf 41 Seiten recht gut erkennen, wie die anfängliche Empörung oder Verwunderung in Verständnis wechselte, je länger man den neuen Patch spielte. Und so wie damals kamen auch in BF1 immer wieder neue Waffen hinzu. Die Community lernte und lernte auch gewissen Mechaniken auszunutzen. Und da vermute ich den Grund für eine Neubewertung und weniger im vermeintlichen "Mimimi". Es ist einfach folgerichtig - ob es gelungen ist, darüber können wir streiten. Und das wird ja auch nicht die letzte Neubewertung sein. War es damals in Bf4 ja auch nicht.

    J.P. Remarque Kommentar zu BF1: "In Flanders Fields" & "Requiem for a Battlefield"

  • Urbanstyle87
    828 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Ach im großen und ganzen sind doch viele recht zufrieden mit dem Patch. Und dann gibt es halt Leute die sich hier immer nur melden um rumzujammern. Seit Ewigkeiten die gleiche Leier, da darf man doch gar nicht mehr so viel drauf geben. Das wird sich auch nicht ändern, da können wir diskutieren wie wir möchten. Und die Leute die ernsthaft versuchen Diskussionen zu führen sind meist auch die Leute bei denen ich mir sicher bin das sie Ahnung vom Spiel haben und wissen wovon sie reden. Und genau diese Leute finden den Waffenpatch recht gelungen ^^
    Lasst die Leute jammern, das meiste ist gesagt und auch begründet... wer sich immer noch benachteiligt fühlt oder den Waffenpatch komplett verflucht, den kriegen wir auch nicht mehr vom Gegenteil überzeugt... müssen wir auch nicht.
  • FlyingSaesch
    779 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Es ist ja auch nicht die Aufgabe irgendwelcher Spieler, irgendwelche anderen Spieler von Neuerungen zu überzeugen. Das ist Aufgabe der Entwickler. Man darf sich aber schon fragen, warum man Monate an Zeit in etwas investiert, während andere Dinge, die eben offenslich nicht funktionieren, einfach ignoriert werden.
  • inutero87
    61 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    @SirBaustelle
    Ich Spiele immer mit einem festen Team und das schon fast seit Beginn der Battlefield 1 Ära. Ich habe den Versorger eben gerne offensiv gespielt und war gerne vorne mit dabei und habe meinTeam unterstützt. Ich weiß gar nicht so genau warum mich der Patch so ungemein Stört. Ich habe das Spiel seitdem tatsächlich nicht mehr angefasst. Es ist wohl das ganze Paket von Battlefield 1 zudem ich einfach keine Lust mehr habe. Battlefield 3 und 4 habe ich mit Leidenschaft bis zum Schluss gespielt aber bei diesem Teil ist das irgendwie anders. Es stören mich so unglaublich viele Dinge an dem Spiel das es mir persönlich keinen Spaß mehr macht. Aber das ist ja auch Ok..... Ich sehe ja hier im Forum das es auch vielen gefällt und denen gönne ich ihren Spaß.
  • GlaeschenMaggi
    69 postsMember, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 4. Februar
    Die neue Balance gefällt mir überhaupt nicht, SMGs, vor allem die Hellriegel sind viel zu stark und töten so schnell, dass man nicht mehr reagieren kann, außerdem haben die SMGs nicht einmal Rückstoß. LMGs sind jetzt wohl zum Campen da, ich nutze jetzt nur noch das Zweibein und eliminere Gegner auf Sniperdistanzen mit extremer Präzision, wahrscheinlich sogar noch präziser als ein Scout es könnte. Sollte das so sein, wahrscheinlich eher nicht, aber was bei DICE getan wird versteht eh niemand... Der Medic ist genötigt die Federov zu nehmen, da er ansonsten in seinem Einsatzgebiet dem Nahkampf überhaupt keine Chance mehr hat. Shotguns sind sehr schwach und nicht mehr verwendbar. Der ADAD-Spam ist wieder sehr effektiv. Sprayen war nie einfacher und effektiver als zur Zeit, aber mit LMGs muss man das jetzt so, da das zoomen länger dauert.
    Ich finde den Patch nicht gut, selbst wenn meine Statistiken sich möglicherweise sogar gebessert haben. Aber das Spiel fühlt sich weniger befriedigend an und nach so langer Zeit ist so eine komplett neue Mechanik absoluter Müll. Auch wenn bspw. Shotguns damals wirklich sehr stark waren, so hat man sie dennoch gerne mal verwendet, einfach weil es befriedigend war mit ihnen zu spielen, aber man macht kaum mehr einen Oneshot und kommt nicht mehr gegen die starken SMGs an. Das gesamte Spiel ist in einem Zustand unter aller *pfui*. Eigentlich ist es eine Schlechtleistung und man sollte entschädigt werden. Das Spiel macht nun weniger Spaß, die Diversität an brauchbaren Waffen ist geschrumpft und das Spiel läuft unruhiger. Von meiner Seite aus wird der Patch als einzige Katastrophe gewertet. Irgendwie ist auch die Teambalance schlechter wie zuvor, wie konnte das passieren? Deutsche Server scheinen plötzlich auch irgendwie weg zu sein, zu teuer? Jeder neue Patch zieht einen weiteren Patch als Konsequenz nach sich, das Spiel wird nie fertig und ist schon lange nicht mehr das, das es beim Kauf damals war. Damals war mir das Spiel um die 50€ wert und Premium nochmals 40€, also insgesamt 90€. Heute würde ich keine 20€ mehr für beides zusammen zahlen. Das Spiel ist quasi nur noch eine Sandbox, in der DICE seine wildesten Fantasien umsetzt und alles austestet. Bald wird das Sliden entfernt, dieses Maxim SMG bekommt eine Schussrate von über 700rpm... Furchtbare Aussichten würde ich mal sagen. Schon die Aussicht auf einen Patch ist unschön, vor allem wenn die Namen EA und DICE fallen.
    Bitte DICE, gebt uns das Battlefield 1 zurück, das wir einmal hatten, je mehr ihr macht, desto schlimmer wird es. Ob ich mir das nächste Battlefield antun werde, ich halte das ja für sehr fragwürdig. Zwar gefiel mir das Spiel anfangs, aber wenn es nach und nach sowieso kaputt gemacht wird, dann bringt das auch nichts...
    Das Spiel pfeift aus dem letzten Rohr und irgendwie erinnert es mich stark an den Berliner Flughafen. Dort ist es mit den Baumaßnahmen so wie es bei Battlefield 1 mit den Updates ist. Jede Baumaßnahme ist so sehr verpfuscht, dass sie wieder und wieder pfuschen müssen und am Ende wird das Ding nie fertig - jedes Update bei Battlefield 1 macht so viel kaputt, dass im nächsten Monat ein neues Update her muss und am Ende wird es auch nie ein fertiges Spiel, wohl eher "Betafield 1". Battlefield 1 ist quasi eine digitale Version des Berliner Flughafens.
    Post edited by GlaeschenMaggi on
  • DeltaHF86
    100 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Ich finde den Patch auch unter aller Kanone.
    Man sieht nur noch Hellriegel und Parabellum. Die Versorger liegen jetzt noch mehr in der Ecke rum als vorher, die Hellriegel ist wieder voll in Mode gekommen. Davor war es wieder recht ausgeglichen. Man wird ja schon fast gezwungen, die Hellriegel ebenfalls zu spielen.
    Die Automatiko "Struggelt" extrem und den Vorteil im Nahkampf den sie vorher hatte , der ist jetzt fast weg. Man muss auch bedenken das sie das kleinste Magazin hat, auf Distanz nahezu nutzlos ist und dazu noch das Visier struggeln.
    Die Federov hat die geringste Feuerrate von allen automatischen Waffen glaub ich, brauch aber genauso viele Kugeln wie jedes SMG. Wer denkt sich so etwas aus ? Warum zum Teufel ?
    Es macht auch wirklich keinen Spaß mehr, nicht weil ich nicht mehr klar komme, sondern weil eine niedrige ttk mit den Waffen die BF1 bietet, komplett unsinnig ist Das bei BF4 die ttk niedriger war sollte jedem klar sein. Dort gab es nur Waffen mit einer Feuerrate zwischen 600 und 1200, das dort Gegner schneller umfallen sollte logisch sein. Der Schaden von bspw 23 war nämlich dort auch schon.Die sind nur schneller gefallen, weil die Waffen eine höhere Feuerrate hatten. Nicht weil sie nur 4 Kugeln brauchten.Der Unterschied ist aber das die Waffen noch ordentlich Rückstoß hatten. Das ganze hat bei BF1 wenig mit Skill zu tun. Es kann dich jeder jetzt abstauben.

    Man hat keine Zeit mehr zum reagieren, Versorger mutieren zu Snipern, Sturmsoldat braucht eigentlich nur noch die Hellriegel der Rest ist unnütz und der Sani hat es im Nahkampf noch schwieriger als vorher. Da nützt mir auch die Präzision nichts.

    In der CTE wird gerade das Spiel ohne sliden getestet, das ist für mich endlich mal ein Patch in die richtige Richtung !
    Das sliden ist für mich ein Ausgleich für mangelnde Reflexe. Wer zuerst Aimt gewinnt, und nicht wer besser nach links oder rechts rutschen kann. Es ist komplett unnatürlich und unrealistisch nach links oder rechts auf den Knien weg zu rutschen.Kein Mensch kann das.Ein bisschen nach vorne ok, nach links oder rechts muss unbedingt raus !
    Und ich hoffe das kommt auch ins richtige Spiel, ich freu mich nämlich schon drauf wie die ganzen selbsternannten Pro Spieler auf einmal reihenweise umfallen , weil sie nicht mehr nach links oder rechts weg rutschen können.

    Aber erstmal habe ich dieses Spiel tatsächlich von meiner Playse gelöscht, weil es so absolut keinen Spaß mehr macht.

    Naja, man muss nicht verstehen warum man sowas nach über einem Jahr ins Spiel bringen muss. Die Waffen Balance ist fürchterlich und wer dort anderer Meinung ist, sollte mal auf Symthic gehen und sich das mal ausgiebig anschauen was DICE dort angerichtet hat.

    Das soll kein Mimimi sein, ich komm immer noch klar. Es macht aber bei weitem nicht mehr soviel Spaß wie vorher.

    Grüße
  • Taikato
    1938 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 4. Februar
    SirBaustelle schrieb: »
    @Taikato: glaub mir, da hat sich was geändert und man merkt es auch.

    ich glaube dir das ja, ich weiß es auch, habe es auch schon mitbekommen und bin auch mal wieder im ''anpassungsmodus'' für mich.
    - - - - - - - -
    aufklärer/sniper, distanzschuß mit LMG auf diesen, ging vor dem patch auch schon, war meine antwort gewesen.
    - - - - - - -

    hier ist deine aussage: ''Wenn das Zweibein steht, kann man sogar Sniper auf Distanz von der Map "lasern". ....''
    und hier meine: ''LMG auf zweibein abstellen, über kimme und korn den aufklärer anvisieren, zwei - dreimal kurz maus drücken, aufklärer tot ''
    und beim rest ging es um das ewige rumgedoktore bei der waffenbalance.
    - - - - - - -
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Mitte 2015, also 1 1/2 Jahre nach Release, veröffentlichte DICE den Frühlingspatch. . . . . .

    beim lesen von frühlingspatch, kam mir sofort selbiger für BF3 im märz 2012 in den sinn (der hat sich eingeprägt)
    da hatte man seitens DICE auch auf die notwendigkeit einer balance zur gameplayanpassung der waffen und fahrzeuge hingewiesen. auch auf grundlage von feedbacks aus der community.
    - - - - - - - -

    die waffenbalance war nicht so das erstaunliche an diesem patch damals, die fahrzeuge waren es.
    da konnte man nach diesem patch, vorher war es immer eine schone teamarbeit gewesen bzw. es ging ja fast nicht ohne zwischen PIO + Versorger, weil der panzer nicht mit 2-3 RPG zu erledigen war und dann reichten zwei granaten aus dem M320 ins heck und der panzer war erledigt.
    es war einigen wieder zu schwer, zu zeitaufwendig und zu kompliziert gewesen war. mit dem nächsten patch im juni 2012 wurd es dann wieder rückgängig gemacht.
    - - - - - - -
    der BF3 Feedbackthread war glaube 44/45 seiten lang und es wurde im sommer wieder, patchmäßig korrigiert und solches geht auch mal in die andere richtung. meistens wenn man zu lesen bekommt
    ''auf grundlage des feedbacks aus der community''.
    da schrillen aus den erfahrungen mit EA/DICE, größtenteils gleich die alarmglocken ei unsereinen.


    Post edited by Taikato on

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------

  • Hexfurion
    189 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet 4. Februar
    .
  • Gibbs2805
    1 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 4. Februar
    Hallo, mir werden seit dem letzten dem letzten Update überhaupt keine deutschen Server mehr im XBOX Server Browser angeboten. Hatte mich riesig gefreut, als diese endlich im Dezember 2017 offiziell eingeführt wurden, nun sind seit ca einer Woche von einem Tag auf den anderen alle deutschen Fähnchen verschwunden. Das Profil neuladen, über die Reiter "Favoriten", "Kürzlich" oder die eigenen Filter zu wechseln, hat bisher nichts gebracht. Geht euch das auch so, bzw existiert eine Lösung?
  • FlyingSaesch
    779 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet 4. Februar
    Ich möchte kurz daran erinnern, dass es ja wohl nix bringt Birnen mit Gurken zu vergleichen.
    Bf4 kam als unfertiges, völlig verbuggtes Spiel auf den Markt. Der Netcode war 'ne Katastrophe und ständig ist das Spiel abgestürzt, wenn auf Shanghai der Tower zusammenkrachte. Der damalige Frühlingspatch hat Bf4 erst wirklich gut spielbar gemacht und Bf4 lief dann auch noch weitere 1,5 Jahre.
    Bf1 kam als relativ gutes Spiel und hatte die vielen Probleme, die Bf4 zu Release hatte, überhaupt gar nicht! Vom Gefühl her, also Waffenbalance, Netcode etc., war Bf1 zum Release schon echt gut. Jetzt kommt ein Patch, acht Monate vor Ende von Bf1, der der Spielverhalten deutlich auf den Kopf stellt. Und das, obwohl es diesen Waffenupdate nicht gebraucht hat.
  • Skav-552
    4360 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet 4. Februar
    FlyingSaesch schrieb: »
    Ich möchte kurz daran erinnern, dass es ja wohl nix bringt Birnen mit Gurken zu vergleichen.
    Bf4 kam als unfertiges, völlig verbuggtes Spiel auf den Markt. Der Netcode war 'ne Katastrophe und ständig ist das Spiel abgestürzt, wenn auf Shanghai der Tower zusammenkrachte. Der damalige Frühlingspatch hat Bf4 erst wirklich gut spielbar gemacht und Bf4 lief dann auch noch weitere 1,5 Jahre.
    Bf1 kam als relativ gutes Spiel und hatte die vielen Probleme, die Bf4 zu Release hatte, überhaupt gar nicht! Vom Gefühl her, also Waffenbalance, Netcode etc., war Bf1 zum Release schon echt gut. Jetzt kommt ein Patch, acht Monate vor Ende von Bf1, der der Spielverhalten deutlich auf den Kopf stellt. Und das, obwohl es diesen Waffenupdate nicht gebraucht hat.

    mal davon abgesehen das es der Waffenpatch nicht nötig war
    hast du einen Unterschied festgestellt ?
    Nachdem ich jetzt ein Wochenende gespielt hab ist alles beim alten
    Ich mach nicht mehr kills als vorher, ich sterbe nicht öfter und ich schieße auch nicht öfter daneben
    kurz um ich muss mich nicht umgewöhnen


    So zwei neue Maps, eine davon zu gebrauchen die andere naja praktisch wenn man was mit Booten machen will oder schwimmende Gegner erledigen will
    aber spielerisch naja
    Das Menü laagt jetzt und traid kills gibt es immer noch
    das Spiel an sich scheint aber flüssiger zu laufen
    bei den Waffen konnte ich wie gesagt nicht großartige unterscheide festdellen aber ich hab vorher ja auch schon alles quer durch gespielt und mich erst in letzer zeit verstärkt auf eine Waffe festgelegt

    Das mit den nicht spawnen können scheint nur auf einer Map vor zu kommen den ich hab gestern eine Runde gespielt in der wir recht schnell Baserape betrieben haben und das dann über einen längeren Zeitraum
    Am RSP hat sich auch noch nichts geändert (und nein ein paar Listen von z.b. 100 auf 200 zu setzen ist keine Änderung die nennenswert wäre) wobei es zumindest nicht schlimmer wird
    aber ich hoffe hier wirklich mal auf ein großes Update das viele Funktionen nachreicht
    Die Server performance ist befriedigend wobei man dann doch das ein oder andere mal hinter einer Ecke stirbt, grade wenn man gegen Spieler mit einem höheren Ping spielt


    Post edited by Skav-552 on

    Mitglied der "Aluhut Bastelgruppe"

  • LordOfBattle34
    330 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Die Waffen Patch ist wieder nur zum positiven der Nixkönner.
    .
    Überall wird nur noch rum gecampt und die LMGs sind mittlerweile eine schlimmere Seuche als das Scout Camper Pack.
    .
    Keine Ahnung welches Superbrain das mal wieder ausgetüftelt hat
    Teabagger statt Wiederbeleber
  • -II-MaladiA-II-
    499 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    ich glaub da brauch mal wieder wer nen Tempo.
    __________________________________________________________________________________________
    Vom Mond aus betrachtet spielt das Ganze gar keine so große Rolle!
    KlickMe - Die legendärsten Filmszenen! - ThreadODERKlickMe - Die besten Serien! - Thread
  • FlyingSaesch
    779 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Skav-552 schrieb: »
    FlyingSaesch schrieb: »
    Ich möchte kurz daran erinnern, dass es ja wohl nix bringt Birnen mit Gurken zu vergleichen.
    Bf4 kam als unfertiges, völlig verbuggtes Spiel auf den Markt. Der Netcode war 'ne Katastrophe und ständig ist das Spiel abgestürzt, wenn auf Shanghai der Tower zusammenkrachte. Der damalige Frühlingspatch hat Bf4 erst wirklich gut spielbar gemacht und Bf4 lief dann auch noch weitere 1,5 Jahre.
    Bf1 kam als relativ gutes Spiel und hatte die vielen Probleme, die Bf4 zu Release hatte, überhaupt gar nicht! Vom Gefühl her, also Waffenbalance, Netcode etc., war Bf1 zum Release schon echt gut. Jetzt kommt ein Patch, acht Monate vor Ende von Bf1, der der Spielverhalten deutlich auf den Kopf stellt. Und das, obwohl es diesen Waffenupdate nicht gebraucht hat.

    mal davon abgesehen das es der Waffenpatch nicht nötig war
    hast du einen Unterschied festgestellt ?
    Nachdem ich jetzt ein Wochenende gespielt hab ist alles beim alten
    Ich mach nicht mehr kills als vorher, ich sterbe nicht öfter und ich schieße auch nicht öfter daneben
    kurz um ich muss mich nicht umgewöhnen

    Äußerst auffällig ist, dass der Support mit den großen LMGs massiv zugelegt hat. Im Nahkampf ist er dem Assault mindestens ebenbürtig, eigentlich sogar überlegen. Viele Spieler laufen mit Dauerfeuer durch die engen Gräben oder durch die Flure im Fort und mähen alles weg. Da muss ich mich als Assault schon echt gut anstellen, um das 1 vs. 1 zu gewinnen. Ich bleib' aber bei der Automatico, die passt nach wie vor am besten zu meinem Spielstil.
    Gleiches gilt für die Fedorov beim Medic, da hab' ich gar keinen Unterschied festgestellt. Der spielt sich wie vor dem Patch.
    Beim Support bin ich zurück zum MG15 Suppressive, weil das Teil im Vergleich zur Parabellum mit seinen 200 Schuss deutlich im Vorteil ist. Ist natürlich alles von der jeweiligen Karte abhängig. Gerade auch Achi Baba waren von 64 Spielern 47 Medic und davon bestimmt 40 mit der RSC unterwegs.Die von mir erhoffte Verschiebung bei der Waffenauswahl hat im HC nicht stattgefunden. Auf den Fahrzeugmaps sind's dann 80% Supports. Und der Assault scheint komplett ausgestorben.
  • GlaeschenMaggi
    69 postsMember, Battlefield 1 Member
    Das mit den LMGs stimmt wirklich, ihr solltet mal die Benet-Mercière Teleskop testen. Wenn ihr euch da auf einen Hügel legt mit Zweibein, dann holt ihr so viele Gegner... Das ist normalerweise nicht mein Spielstil, aber ich mache das zur Zeit extra um die Leute zu nerven, um ihnen quasi zu zeigen wie stark die LMGs gemacht wurden. Mit der Benet holt man auf Sniperdistanzen alles und ein 1 gegen 1 mit einem Späher gewinnt man eigentlich immer. Selbst auf über 200 Meter ist dieses Ding mit Zweibein so präzise, dass man alles holt. Im Nahkampf gewinnt man trotz der geringeren Genauigkeit ab und zu. Gegen Sturmsoldaten und Sanitäter wird es jedoch schon schwer auf kurze Distanz. Der Versorger ist nun quasi eine defensive Spielklasse, die am besten am Hang liegt und alles auf Distanz niedermacht. Das ist so lächerlich... Du liegst da rum und weißt, dass dich überhaupt niemand besiegen kann auf diese Distanz. Fünf Treffer genügen ja immer auf große Distanz. Also wenn das der Plan von DICE war, dann weiß ich auch nicht. Übrigens rennen nun wirklich sehr viele Versorger rum. Die neuen Spielemechaniken werden sofort von allen missbraucht. Offensiv kann man den Versorger nicht mehr so gut spielen, jetzt wird das Spiel halt stationärer... Die Verwendung vom Zweibein ist einfach zu effektiv als dass man sie nicht nutzen könnte. Also einfach auch die Mechaniken ausnützen und Spieler so lange aufregen bis jeder die Schnauze voll hat und DICE den Patch rückgängig macht, dann haben wir unser Ziel erreicht.
  • LordOfBattle34
    330 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Was denn mit der Madson und Chauchaut sind die wenigstens einigermaßen präzise geblieben aus dem Stand?
    .
    Hab die ganze Zeit Elite Codex gemacht und nur Camper und Sturmsoldat gespielt
    Teabagger statt Wiederbeleber
  • K9-FaNaTiCs
    600 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Also ICH selbst muss meinen Spielstiel nicht ändern, @Skav-552 hat das schon erwähnt. Für mich hat sich weniger geändert, Gegner kippen halt schneller. Ich spiel trotzdem die Automatico weiter, im Nahkampf immer noch der Hellriegel weit überlegen, wer das Gegenteil behauptet, kann halt nicht zielen, sorry.
    Das jetzt vermehrt Supporter rumlaufen, ist auch mir aufgefallen, Spieler, welche gerne zb die M1917 spielen, kommen jetz auf ihre Kosten. Nervt zwar manchmal, im Großen und Ganzen aber nicht so schlimm. Es wurde einiges geändert ( der Grund erschließt sich mir zwar nach wie vor nicht ), aber es ist kein gravierender Nachteil für irgendwen entstanden. Mit den Änderungen muss jeder zurecht kommen
  • Urbanstyle87
    828 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Die größte Änderung ist doch nur das die Leute durch die verkürzte Ttk noch mehr schiss davor haben den Löffel abzugeben und inzwischen nochmal 50m weiter von den Flaggen rumliegen. Die Runden gestern warn ja wohl ein Witz. So etwas ekelhaftes und langweiliges. Da wurde jegliches mitspielen des Gegnerteams vermieden. Man sollte sich langsam echtmal Strafen überlegen wenn man zu lange nicht mehr an ner Flagge war. Und nicht XP, das interessiert die Leute ja nichtmal mehr. 2min keine Flaggenzone betreten -> Granaten Weg. 4min keine Flaggenzone Betreten -> Hauptwaffe weg etc. Man muss die Leute endlich wieder dazu kriegen objective zu spielen....
  • K9-FaNaTiCs
    600 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Gestern war halt der typische Baserape, was ja auch vorausgesagt wurde. Der eine Trottel schrieb mich zum Schluss auch noch an, weil ich ihn 3x mit dem Flieger gekillt habe. Strafen wurden schon öfter gefordert, leider kommt dann immer so eine Aussage wie: "Die Leute können spielen, wie sie wollen bla bla"
  • Urbanstyle87
    828 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Das war nichtmal mehr Baserape... die ham sich noch in der Base versteckt. Noch nie so ne langweilige, miese Runde erlebt.
  • maic386
    52 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    So laufen aber die meisten Runden ab, wir hatten gestern zu dritt 20.000-18.000 pkt, dann der nächste bei uns im Team 14.000 und der erste im Gegner Team 9.000 und so fad verlief es auch
  • Urbanstyle87
    828 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Jap, nichts wirklich neues, allerdings kommts mir halt so vor das sich die Gegner inzwischen sogar verstecken vor lauter angst xD Das gestern war totale Arbeitsverweigerung wie ich sie noch nicht erlebt hab
  • MG_Jack_ONeill
    81 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Ist aufjedenfall echt bescheiden zu spielen wenn man in so einem Team landet. Da steigt der Frust extrem schnell. Bor allem, da die Gegner garnicht übermächtig waren. Von Behemoths die besetzt werden aber nie losfahren garnicht zu sprechen.
    Wenn man dann auch noch das "Pech" hat auf Gegner zu fallen die mit TS oder ähnlichem kommunizieren, dann kann man eigentlich direkt ausschalten, da man nur noch als Schiessbudenfigur fungiert.
    Die LMG's machen mir mittlerweile recht viel Spass und auch auf nähere Distanz habe ich erstaunlich gute Chancen im Duell gegen Mg's u.s.w. Es laufen gefuhlt nicht mehr soviele Leute rum mit 100HP. Irgendwie fängt man sich immer ne Kugel ein und das relativiert die etwas längere Anlegezeit der LMG's im Nahkampf.
    Nur mit der Saniklasse komm ich einfach nicht klar. Da muss ich mich sehr viel mehr hinter klemmen als Anfangs gedacht.
    Als nächstes muss ich mir aber unbedingt einen Clan oder so besorgen, dem ich beitretten kann. Alleine ist kaum was zu reissen.
    O'Neill schreibt man mit 2 L
  • FlyingSaesch
    779 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Wegen einer der neuen Medaillen bin ich gestern mal wieder auf einen Server im normal mode gegangen und war positiv überrascht, ernsthaft. Da macht der Sturmsoldat tatsächlich noch Sinn und wird auch von mehr als zwei Spielern gespielt, RSC Camper gab‘s gar nicht und die Rambo-Supports, die mit Dauerfeuer über die Karte laufen, waren auch Fehlanzeige. Schade, dass alle anderen Eigenschaften im normal mode einfach nicht akzeptabel sind.
    Die gestrigen Runden auf dem BCL hc Servern waren dafür mal wieder richtig *pfui*. Argonnen und Tahure, 90% RSC Medics, von denen kaum jemand den Job des Medics macht. Warum auch, man muss ja Kills machen. Ich bin echt der Letzte, der gute Spieler als Cheater bezeichnet, aber es ist schon arg auffällig, wer da wie spielt. 150:20 am Ende einer Runde, RSC camping only und kein Revive - toll.
  • maic386
    52 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Urbanstyle87 schrieb: »
    Jap, nichts wirklich neues, allerdings kommts mir halt so vor das sich die Gegner inzwischen sogar verstecken vor lauter angst xD Das gestern war totale Arbeitsverweigerung wie ich sie noch nicht erlebt hab

    Muss sagen das mir so das Spiel keinen Spaß macht, entweder ist man im Team das auf die Fr..se bekommt oder im Team das auf die Fr..se gibt. Habe die letzten Tage auch maximal nur 50min gespielt weil es mich dann so genervt hatte
  • Urbanstyle87
    828 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    4 mal in Folge verlieren? Die Stimmung würd ich ja gern mal bei uns miterleben xD Nach einer Niederlage ist die Stimmung schon sehr bescheiden. Sollte es tatsächlich ne 2. geben haben wir für den Abend genug gespielt ;) Kommt aber gott sei dank eigentlich nie vor ^^
    Wenn ich alleine spiele seh ich das aber ähnlich wie du @Dr_Tatwaffel. Da is es mir inzwischen egal und ich versuch mich durchzubeisen. Aber mit mehreren Leuten in ner Party heizt man sich viel zu sehr gegenseitig auf ^^
  • Beljiah
    4718 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    @Urbanstyle87
    mit nieten sind nicht nur "niederlagen" gemeint ;)
    oft wird ein Server auch "leer" gespielt,..
    zumindest kenn ich das,. dass man dann 2 runden Spiel tund das ganze Gegner Team "weg" is,.. da hilft dann auch kein "warten" oder teamwechsel,..neu suchen geht dann wesentlich schneller

    SturmBataillon X Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • Urbanstyle87
    828 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Ich denke in dem Fall waren Niederlagen gemeint ;)
    Das man nen leeren Server verlässt muss man ja nicht erwähnen ^^
    wobei wir gestern tatsächlich mal wieder ein 12v12 Eroberung fertig gespielt haben. An gähnender langeweile aber eigentlich nur von der Baserape-Runde Amiens direkt davor zu übertreffen ^^
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.