Frusttherapie (kotzt euch mal so richtig aus!)

Kommentare

  • Gibey1312
    402 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Echt jetzt?
  • Bull_DoC_88
    23 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Ich denke Persöhnlich das sich Dice dardurch auch keinen Gefallen getan hat , so wie sie manche Design und Gameplay Entscheidungen gefällt haben. Leider befürchte ich das ein BF4 oder BF3 es so nicht mehr geben wird , was schlicht weg daran liegt das man in letzter Zeit immer stark auf den Ersterfolg eines Titels setzt , und danach das Spiel laufen lässt. Wenn sich zudem die Landesmedienanstalt mit ihrem Verbotsvorstoß von Lootboxen durchsetzt (Da zählen Battelscrates sicher auch zu ) denke ich werden wir so oder einige Spiele in Deutschland nicht mehr bekommen , und da werden sicher der ein oder andere Dice Titel dabei sein.
  • Dr_Tatwaffel
    2390 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet 14. Februar
    Ach - es ist halt Jahresanfang und da muss man zeigen, dass man wieder frisch fromm fröhlich an die Arbeit geht. Juristisch würde sich die Kommission für Jugendmedienschutz der Landesmedienanstalten auf ganz dünnes Eis begeben. Und wenn sich einige Länder dafür entscheiden, wird es einfach das Angebot dort nicht mehr geben. Sprich Lootboxen ja aber halt nicht mehr für Euro. Oder es wird ab 18 sein. Damit erübrigt sich der "Jugendschutz".


    http://www.usk.de/service/lootboxen-und-jugendschutz/
    Sind Lootboxen Glücksspiel?

    Gute Frage, und keine, die wir einfach und abschließend beantworten können.

    Als Glücksspiel gelten dem Gesetz nach Spiele, bei denen Spieler*innen gegen ein Entgelt eine Gewinnchance erwerben und der Gewinn ganz oder überwiegend vom Zufall abhängt. Lootboxen, die gegen ein Entgelt immer ein zufällig generiertes Item vergeben, gelten nach üblicher Auffassung bisher nicht als Glücksspiel.

    Die zufällige Auswahl von Gegenständen bei Lootboxen entspricht demnach Geschäftsmodellen, die Gewinnspielen oder sogenannten „Ausspielungen bei denen der Gewinn in geringwertigen Gegenständen besteht“ ähneln (z.B. Lose auf dem Jahrmarkt, das Sammeln von Panini-Bildchen oder Figuren aus Überraschungs-Eiern).

    „Glücksspiel“ ist also ein komplexes Thema, das in Deutschland strenger Regulierung unterliegt. Die genaue Definition darüber, was Glücksspiel ist, ist Sache des Gesetzgebers und der Gerichte, die USK kann und darf kein Urteil fällen, was als Glücksspiel gilt. Glücks- und Gewinnspielelemente werden in Deutschland nicht im Rahmen einer Jugendschutzvorgabe geregelt, sondern durch den Glücksspiel-Staatsvertrag (GlüStV) reguliert.

    ...


    Die Lootbox-Debatte

    Uns scheint es, als wäre der Einbau von Lootboxen oder ähnlichen Mechanismen in Vollpreisspielen vielen Spieler*innen ein Dorn im Auge. Für uns ist das ein Indiz, dass es sich hier nicht nur um ein Jugendschutz-Thema handelt, sondern vielleicht auch um Ärger über neue und alte Geschäftsmodelle ganz unabhängig von ihrer möglichen Wirkung auf Minderjährige. So sehr wir als Gamer*innen das ein oder andere Argument gut nachvollziehen können, ist unsere Kernkompetenz und gesetzliche Aufgabe der Schutz von Minderjährigen. Dort, wo Unternehmen die Grenzen der erlaubten Geschäftspraktiken überschreiten, haben wir mit den Verbraucherzentralen in Deutschland wichtige Verbündete.

    Natürlich sind wir aber an einem möglichst umfassenden Schutz der Spieler*innen interessiert und die Sorge um mögliche negative Auswirkungen von Lootboxen auf Minderjährige lässt uns nicht kalt. Wir beraten uns derzeit intern, ob und wie sich das Thema jugendschutzpraktisch in unsere Arbeit integrieren lässt.

    Der Sicht folgen auch ESRB und die europäische PEGI. Zudem halte ich es für ethisch unverantwortlich den Menschen aus seiner Verantwortung bzgl. seines Handelns zu entlassen, in dem man ihn mit einem "Verbot" entmündigt.

    Post edited by Dr_Tatwaffel on
  • LordHelmchen512
    657 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    FlyingSaesch schrieb: »
    Das war ein Witz. Ich weiß natürlich, dass man im Domination überhaupt keine Skills braucht und der Modus mit Domination auch so gar nichts mehr zu tun hat. Der Modus ist so anspruchslos geworden, dass er von den meisten Leuten nur genutzt wird, um die eigenen Stats zu schönen.
    Ab und zu geb‘ ich mir das noch, wenn ich mal alleine bin. Der Modus wurde so versaut, dass man echt nur Frust schieben kann.

    Ich freue mich immer, wenn sich Menschen selbst widersprechen. Dann muss ich das nicht tun. :D

    Wenn man überhaupt keine Skills braucht, dann dürfte es ja keine Unterschiede zwischen den Spielern geben. Dementsprechend kann man auch nicht die Stats schönen. Quod erat demonstrandum.

    Dass dir der Modus keinen Spaß macht oder er dir zu anspruchslos ist, ok. Aber dass man keine Skills braucht ist nun einmal schlichtweg falsch.

    Spiel doch mal Medic statt Assault. Dann kannst auch du mal wieder deine Skills nutzen :)
    Teilst du meine Meinung, teilst du meinen Irrtum.
  • Dr_Tatwaffel
    2390 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet 14. Februar
    Ich komm da immer nicht mit. Skill, keinen Skill, Skill, keinen Skill. DOM ist die eingedampfte und konzentrierte Variante von CQ. Dadurch schnell aber weder hat es strategisch, noch taktisch weniger zu bieten oder mehr als CQ. Es verlangt nicht mehr und nicht weniger ab. Es ist halt schnell durch weniger Raum, weniger Spieler, weniger Flaggen, einer geringeren Flaggenrundenpunktegenerierung und den fehlenden Luft-, Wasser- und Landspiel- und Fahrgeschäften.
  • Bull_DoC_88
    23 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Naja , im Bezug auf die Konsolen ist Skill nebensächlich , hier zählt mehr oder minder wer Vorteile über die Time to Kill bzw seinen Anschluss bekommt. Auf dem Pc ist es so : Guter Ping , Gutes Spiel , Vorteil - auf der Konsole - Guter Ping , Schlechtes Spiel , Nachteil . Ich Spiele konstant mit 12 - 15 ' Ping . Seit Jahren . In BF 1 ist das sehr zu meinem Nachteil geworden. 90 % meiner Tode bzw sogar meiner Kill's sind nicht nachvollziehbar weil leider das Typische Konsolen Problem vorhanden ist : Sony selber nutzt für die Ps4 ein eher minderwertiges Backend , was lange bekannt ist und darüber wird alles dann an den Spieleserver geleitet. Kann man sehr gut erkennen , habe für Battelfieldseries BF1 damals auf der Gamescom in EA Lounge testen können , im internen Netzwerk lief Battelfield 1 auf der Xbox One und Ps4 flüssig , im Spielbetrieb tut es dies oft nicht . Wenn ich sehe das ich bsp auf einen Asiatischen oder Amerikanischen Mitspieler feuer der in Runde mit einem 139 Ping gewertet ist , dann ist die Time to Kill auf der Konsole derart Grausig das ich bsp 150 Hitpunkte auf bekomme ( Kein Witz) aber in der Killcam wo er mich dann dann 2 - 3 Sekunden verzögerung seinerseits legen konnte hat er noch 60 - 70 Energie , was ja nicht passen kann . Anderes rum ist es auch sehr interessant das aus meiner Perspektive (Ich werde mal nen Vid hochladen) zb ein Sanitäter mit einem Halbautomatischen Gewehr aus meiner Perspektive Vollautomatisch feuert . Oft zu sehen auf der Konsolen sind auch die sogenannten Gleiter die dann durch die Gegend schweben und an denen dann die Automatische Zielhilfe kleben bleibt und diese verfolgt , mit dem Ergebnis das man keine Kontrolle mehr über die Steuerung hat . Ein großes Problem in der Community ist auch das sehr stark dieses Schmuckstück benutzt wird : https://www.amazon.de/Playstation-Standard-Controller-Destiny-Battlefield/dp/B01JPI2G4K/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1518622783&sr=8-1&keywords=ps4+rapidfire+controller , Seitens Sony ist das erlaubt , seitens Anticheat wird es nicht erkannt weil es ein sogenannter Hardwarebooster ist , den weder die DICE und EA Server erkennen , und seitens von Sony ja nicht verboten sind . Das selbe gibt es für Xbox one leider auch. ( Es wird sogar in der Beschreibung mit Battelfield geworben das dieser da funktioniert.) Tatsächlich ist es so das auch viele aus meinem Freundeskreis diese mitterweile nutzen um die Nachteile gegen nicht Europäer auszugleichen. Ich und meine alte Truppe haben uns dann hingegen entschieden von BF 1 erstmal die Finger zu lassen.
    Leider muss man hier auch sagen das auch seit Release wenig Interesse seites DICE/EA und Sony bestand dieses Problem zu beheben , auch weil man damit wohl auf der Konsole 40 % der Spieler ausschalten würde die sowas nutzen.

    Daher das Fazit : Auf den Konsolen in Battelfield 1 von Skill , mit offizeller Rapidfire Unterstützung und Zielhilfe von Skill zu reden ist genauso zu behaupten Nordkorea wäre ein Demokratisches Land .
  • Beljiah
    4807 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 14. Februar
    Naja sooo doll übertreibe ich es ja nun auch nicht ,... ^^

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • Stefang1983
    14 postsMember, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 15. Februar
    Noch 1200 Stunden online Spielzeit komme ich eigentlich nur zu einem Ergebnis. Und dieses lautet hier bescheisst eure online Spieler. Ehrlich gesagt weiß ich nicht einmal ob man immer gegen echte menschliche Spieler spielt. Viel zu häufig wiederholen sich die selben Situationen die nahezu geskripptet aussehen.

    Respawn Kill mit Fluzeugbomben. Selbes beim Fahrzeug Einstieg, Beim Normalen Einstieg.
    Generell im unterlegenen Team zu starten und das hin und her beim Flaggenerobern welches eher selten beim Gegner stattfindet.
    Nicht einmal bei der letzten Flagge bevor das Spiel verloren ist läuft ein Mitspieler in die Eroberungsradius.
    Und nein es liegt nicht rein an mir ein einziger Spieler kann gar nicht so viel ausmachen dass eine Mannschaft verliert.
    Nach über 20 Jahren Ego Shooter Erfahrung, 15 Jahren online und das auf diversen Konsolen ist mir ein solches Verhalten in der Form noch nie untergekommen. Eine Häufung von blöden Situationen die sich schon fast 100 mal wiederholt haben kann einfach nicht real sein

    Mein Ergebnis: hier helft online nach
    My BF1 for PS4 Server
    [GER] Deutsches Kaiserreich
    Bei wünschen (Map /Gametyp) einfach PM schreiben
  • Ourumov13
    4285 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    @Stefang1983
    ich hab deinen Beitrag mal hierher geschoben, passt ganz gut.
    Technische Probleme? Schau mal ins Answers HQ
  • LordOfBattle34
    330 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Was mir die letze Zeit aufgefallen ist,das die Low Level Player dich mit einem Schuss egal aus welcher Waffe wegballern.
    .
    Auch sehr komisch
    Teabagger statt Wiederbeleber
  • -II-MaladiA-II-
    499 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Stefang1983 schrieb: »
    Noch 1200 Stunden online Spielzeit komme ich eigentlich nur zu einem Ergebnis. Und dieses lautet hier bescheisst eure online Spieler. Ehrlich gesagt weiß ich nicht einmal ob man immer gegen echte menschliche Spieler spielt. Viel zu häufig wiederholen sich die selben Situationen die nahezu geskripptet aussehen.

    Respawn Kill mit Fluzeugbomben. Selbes beim Fahrzeug Einstieg, Beim Normalen Einstieg.
    Generell im unterlegenen Team zu starten und das hin und her beim Flaggenerobern welches eher selten beim Gegner stattfindet.
    Nicht einmal bei der letzten Flagge bevor das Spiel verloren ist läuft ein Mitspieler in die Eroberungsradius.
    Und nein es liegt nicht rein an mir ein einziger Spieler kann gar nicht so viel ausmachen dass eine Mannschaft verliert.
    Nach über 20 Jahren Ego Shooter Erfahrung, 15 Jahren online und das auf diversen Konsolen ist mir ein solches Verhalten in der Form noch nie untergekommen. Eine Häufung von blöden Situationen die sich schon fast 100 mal wiederholt haben kann einfach nicht real sein

    Mein Ergebnis: hier helft online nach

    Die Matrix Oo
    __________________________________________________________________________________________
    Vom Mond aus betrachtet spielt das Ganze gar keine so große Rolle!
    KlickMe - Die legendärsten Filmszenen! - ThreadODERKlickMe - Die besten Serien! - Thread
  • K9-FaNaTiCs
    669 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Bull_DoC_88 schrieb: »
    Naja , im Bezug auf die Konsolen ist Skill nebensächlich , hier zählt mehr oder minder wer Vorteile über die Time to Kill bzw seinen Anschluss bekommt. Auf dem Pc ist es so : Guter Ping , Gutes Spiel , Vorteil - auf der Konsole - Guter Ping , Schlechtes Spiel , Nachteil . Ich Spiele konstant mit 12 - 15 ' Ping . Seit Jahren . In BF 1 ist das sehr zu meinem Nachteil geworden. 90 % meiner Tode bzw sogar meiner Kill's sind nicht nachvollziehbar weil leider das Typische Konsolen Problem vorhanden ist : Sony selber nutzt für die Ps4 ein eher minderwertiges Backend , was lange bekannt ist und darüber wird alles dann an den Spieleserver geleitet. Kann man sehr gut erkennen , habe für Battelfieldseries BF1 damals auf der Gamescom in EA Lounge testen können , im internen Netzwerk lief Battelfield 1 auf der Xbox One und Ps4 flüssig , im Spielbetrieb tut es dies oft nicht . Wenn ich sehe das ich bsp auf einen Asiatischen oder Amerikanischen Mitspieler feuer der in Runde mit einem 139 Ping gewertet ist , dann ist die Time to Kill auf der Konsole derart Grausig das ich bsp 150 Hitpunkte auf bekomme ( Kein Witz) aber in der Killcam wo er mich dann dann 2 - 3 Sekunden verzögerung seinerseits legen konnte hat er noch 60 - 70 Energie , was ja nicht passen kann . Anderes rum ist es auch sehr interessant das aus meiner Perspektive (Ich werde mal nen Vid hochladen) zb ein Sanitäter mit einem Halbautomatischen Gewehr aus meiner Perspektive Vollautomatisch feuert . Oft zu sehen auf der Konsolen sind auch die sogenannten Gleiter die dann durch die Gegend schweben und an denen dann die Automatische Zielhilfe kleben bleibt und diese verfolgt , mit dem Ergebnis das man keine Kontrolle mehr über die Steuerung hat . Ein großes Problem in der Community ist auch das sehr stark dieses Schmuckstück benutzt wird : https://www.amazon.de/Playstation-Standard-Controller-Destiny-Battlefield/dp/B01JPI2G4K/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1518622783&sr=8-1&keywords=ps4+rapidfire+controller , Seitens Sony ist das erlaubt , seitens Anticheat wird es nicht erkannt weil es ein sogenannter Hardwarebooster ist , den weder die DICE und EA Server erkennen , und seitens von Sony ja nicht verboten sind . Das selbe gibt es für Xbox one leider auch. ( Es wird sogar in der Beschreibung mit Battelfield geworben das dieser da funktioniert.) Tatsächlich ist es so das auch viele aus meinem Freundeskreis diese mitterweile nutzen um die Nachteile gegen nicht Europäer auszugleichen. Ich und meine alte Truppe haben uns dann hingegen entschieden von BF 1 erstmal die Finger zu lassen.
    Leider muss man hier auch sagen das auch seit Release wenig Interesse seites DICE/EA und Sony bestand dieses Problem zu beheben , auch weil man damit wohl auf der Konsole 40 % der Spieler ausschalten würde die sowas nutzen.

    Daher das Fazit : Auf den Konsolen in Battelfield 1 von Skill , mit offizeller Rapidfire Unterstützung und Zielhilfe von Skill zu reden ist genauso zu behaupten Nordkorea wäre ein Demokratisches Land .

    1) Spielst du so häufig gegen Nicht Europäer? Wenn ja, warum? Auf einem Europäischen Server verirren sich vielleicht mal 1-3 High Pinger. Passiert
    2) Autoaim kann man ausstellen
    3) Ich bezweifle stark, dass dein aufgeführter Controller in einem langsamen Spiel wie BF für Otto Normal Spieler wirklich einen Vorteil bringt. Dropshotten bringt bei BF1 nahezu 0 aus vollem Lauf, die taktische Steuerung auf normalem Controller genügt hier völlig
  • Fortunanovesia
    119 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet 15. Februar
    Was mir die letze Zeit aufgefallen ist,das die Low Level Player dich mit einem Schuss egal aus welcher Waffe wegballern.
    .
    Auch sehr komisch
    Das liegt wohl eher an der immer kürzeren time to kill. Die einen waffen werden immer präziser, die anderen brauchen (zudem) weniger schüsse/zeit für einen kill. Es fühlt sich immer häufiger so an als wäre es bloß ein schuss.

    Rein subjektiv fühlt es sich für mich in manchen runden so an, dass derjenige verliert, der sich bewegt. In jeder Ecke könnte einer sitzen/liegen, der nur darauf wartet dich zu holen. Und da man dank der immer kürzeren TTK kaum noch zeit zum reagieren hat, gewinnt nicht selten derjenige, der den anderen zuerst sieht/registriert.

    Was früher die Sniper waren, die am Rand der map gegammelt haben, um die idioten abzuschießen, die objective spielen sind inzwischen die rumgammelnden LMGs. An jeder Ecke liegt einer, sprayt mit seinem Strahl rein und holt binnen sekundenbruchteilen die nichtsahnenden Spieler, die sich auf der Map bewegen und gar nicht damit rechnen, an welchen stellen man sich überall auf der map hinlegen kann. Das ist bisweilen richtig kreativ. Teilweise fühlt man sich sogar als Sniper inzwischen schon überflüssig.

    Schnapp dir einfach ein LMG, such dir ein nettes plätzchen und mach es dir gemütlich.

    Meiner Meinung nach hätte es diesen Patch in dieser späten Phase des Spiels nicht mehr gebraucht. Und wenn demnächst auch noch das sliden in gänze beseitigt wird. Ich meine jetzt nicht den Abuse, auf der Stelle dreimal hin und her und vor und zurück zu sliden, aber ich freu mich jetzt schon darauf, demnächst immer um die ecken zu peaken um vom gammelnden LMG-Camper abgemäht zu werden, der nur darauf wartet.

    Was mir auch tierisch auf die Nerven geht sind diese 100% damage bei stolperdrahtbomben, wenn man hineinläuft. Früher hatte man entweder Glück und hatte genug HP um es zu überleben, wenn man reinläuft, oder hatte eben pech und war low. Inzwischen ist man instant down. Häufig genug macht aber es ohnehin keinen unterschied ob man durchgeht oder durchläuft, denn nicht wenige sniper stellen die zweite direkt daneben, auch wenn man jetzt etwas abstand halten muss. Was dieser Stolperdrahtspam soll hab ich auch nicht so wirklich verstanden. Gehts nur darum, dass es jetzt auch jeder irgendwie ratzfatz schaffen soll, die 25 kills damit für die aufgabe fertig zu bekommen? Ich hab damals dafür wochen gebraucht, inzwischen machste die ja an einem abend als sniper.
  • Arr0gate
    2022 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Was mir die letze Zeit aufgefallen ist,das die Low Level Player dich mit einem Schuss egal aus welcher Waffe wegballern.
    .
    Auch sehr komisch

    Bestimmt Momentum in BF zugeschlagen .
  • Bull_DoC_88
    23 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 15. Februar
    K9-FaNaTiCs schrieb: »
    Bull_DoC_88 schrieb: »
    Naja , im Bezug auf die Konsolen ist Skill nebensächlich , hier zählt mehr oder minder wer Vorteile über die Time to Kill bzw seinen Anschluss bekommt. Auf dem Pc ist es so : Guter Ping , Gutes Spiel , Vorteil - auf der Konsole - Guter Ping , Schlechtes Spiel , Nachteil . Ich Spiele konstant mit 12 - 15 ' Ping . Seit Jahren . In BF 1 ist das sehr zu meinem Nachteil geworden. 90 % meiner Tode bzw sogar meiner Kill's sind nicht nachvollziehbar weil leider das Typische Konsolen Problem vorhanden ist : Sony selber nutzt für die Ps4 ein eher minderwertiges Backend , was lange bekannt ist und darüber wird alles dann an den Spieleserver geleitet. Kann man sehr gut erkennen , habe für Battelfieldseries BF1 damals auf der Gamescom in EA Lounge testen können , im internen Netzwerk lief Battelfield 1 auf der Xbox One und Ps4 flüssig , im Spielbetrieb tut es dies oft nicht . Wenn ich sehe das ich bsp auf einen Asiatischen oder Amerikanischen Mitspieler feuer der in Runde mit einem 139 Ping gewertet ist , dann ist die Time to Kill auf der Konsole derart Grausig das ich bsp 150 Hitpunkte auf bekomme ( Kein Witz) aber in der Killcam wo er mich dann dann 2 - 3 Sekunden verzögerung seinerseits legen konnte hat er noch 60 - 70 Energie , was ja nicht passen kann . Anderes rum ist es auch sehr interessant das aus meiner Perspektive (Ich werde mal nen Vid hochladen) zb ein Sanitäter mit einem Halbautomatischen Gewehr aus meiner Perspektive Vollautomatisch feuert . Oft zu sehen auf der Konsolen sind auch die sogenannten Gleiter die dann durch die Gegend schweben und an denen dann die Automatische Zielhilfe kleben bleibt und diese verfolgt , mit dem Ergebnis das man keine Kontrolle mehr über die Steuerung hat . Ein großes Problem in der Community ist auch das sehr stark dieses Schmuckstück benutzt wird : https://www.amazon.de/Playstation-Standard-Controller-Destiny-Battlefield/dp/B01JPI2G4K/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1518622783&sr=8-1&keywords=ps4+rapidfire+controller , Seitens Sony ist das erlaubt , seitens Anticheat wird es nicht erkannt weil es ein sogenannter Hardwarebooster ist , den weder die DICE und EA Server erkennen , und seitens von Sony ja nicht verboten sind . Das selbe gibt es für Xbox one leider auch. ( Es wird sogar in der Beschreibung mit Battelfield geworben das dieser da funktioniert.) Tatsächlich ist es so das auch viele aus meinem Freundeskreis diese mitterweile nutzen um die Nachteile gegen nicht Europäer auszugleichen. Ich und meine alte Truppe haben uns dann hingegen entschieden von BF 1 erstmal die Finger zu lassen.
    Leider muss man hier auch sagen das auch seit Release wenig Interesse seites DICE/EA und Sony bestand dieses Problem zu beheben , auch weil man damit wohl auf der Konsole 40 % der Spieler ausschalten würde die sowas nutzen.

    Daher das Fazit : Auf den Konsolen in Battelfield 1 von Skill , mit offizeller Rapidfire Unterstützung und Zielhilfe von Skill zu reden ist genauso zu behaupten Nordkorea wäre ein Demokratisches Land .

    1) Spielst du so häufig gegen Nicht Europäer? Wenn ja, warum? Auf einem Europäischen Server verirren sich vielleicht mal 1-3 High Pinger. Passiert
    2) Autoaim kann man ausstellen
    3) Ich bezweifle stark, dass dein aufgeführter Controller in einem langsamen Spiel wie BF für Otto Normal Spieler wirklich einen Vorteil bringt. Dropshotten bringt bei BF1 nahezu 0 aus vollem Lauf, die taktische Steuerung auf normalem Controller genügt hier völlig

    Der Controller ist halt wie ne gute Maus von Razor oder ne Tastatur auf dem Pc Programmierbar , leider bringen die auf der Konsole sehr viel - Alleine weil Konsolenspieler meisten bei 40 - 60 % Empfindlichkeit spielen reicht es oft schon wenn jemand es auf 100 % zockt , dardurch ist er einiges schneller . Zocke selber immer 80 % , was mir aber oft dann der verkorksten Konsolen Mechanik kaum was bringt .
    mit 45 fps maximal ist halt die Ps4 Technisch eher Rückständig .
    Autoaim ist ausgestellt bei mir , mit dem Ergebnis das ich oft an Gegnern *pappen* bleiben .
    Im Bezug zu den Highpingern , es würde denke ich reichen wenn ich von den nächsten Runden immer nen Screen machen würde , bsp 32 Spieler , davon wären 20 mit einem Ping zwischen 80 - 130 . Habe das Thema lange behandelt , damals eher für BF4 mal für battelfieldseries , sogar schon für die Ps3 unter BF3 in der Technikecke , obwohl zu der Zeit das Rapidfireproblem dank geringer Auswahl noch sehr klein war .
  • K9-FaNaTiCs
    669 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Ich kann nur mein Empfinden beschreiben, seh das nicht als Kritik. Bei europäischen Servern habe ich eben nicht so empfunden, dass so viele Highpinger mitspielen. Die haben ja wohl ebenso einen Nachteil und leaven meist. Zum Controller: Ich denke, die Steuerung bei BF ist schlicht nicht direkt genug ( wie bei COD als Vergleich ) um einen wirklich krassen Unterschied zu bemerken. Ich spiele auch recht hoch ( weiß es nicht im Kopf ), das reicht auch für 90% der Gegner, wenn man selbst ein bischen Aim besitzt
  • Bull_DoC_88
    23 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    K9-FaNaTiCs schrieb: »
    Ich kann nur mein Empfinden beschreiben, seh das nicht als Kritik. Bei europäischen Servern habe ich eben nicht so empfunden, dass so viele Highpinger mitspielen. Die haben ja wohl ebenso einen Nachteil und leaven meist. Zum Controller: Ich denke, die Steuerung bei BF ist schlicht nicht direkt genug ( wie bei COD als Vergleich ) um einen wirklich krassen Unterschied zu bemerken. Ich spiele auch recht hoch ( weiß es nicht im Kopf ), das reicht auch für 90% der Gegner, wenn man selbst ein bischen Aim besitzt

    Alles gut , war auch nicht so verstanden. Dem normalen Spieler ist das meistens auch egal und ihm fällt es auch meistens nicht auf , die Steuerung an sich ist eigentlich verhältnismässig dierekt , nur die Konsole kann sie nicht umsetzen.
  • FlyingSaesch
    845 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Momentan macht man es mir echt einfach demnächst mit Bf1 aufzuhören. Ändert sich zum Apocalypse-Update nicht gravierend etwas bei der Waffen-Balance, spiele ich noch die letzten 10 Ränge bis zur 140 hoch - im normal mode - und höre dann auf. Mit 1800 Std. weniger als bei Bf4. Unfassbar, wie man ein Spiel so dermaßen versauen konnte.
    Und Premium kaufe ich vorab eh nicht mehr, nach der Kundenverarsche zu Bf1.
  • XXVEGXX
    115 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    1800 Stunden weniger??

    Wie viel Spielzeit hast du?

    Gibt es noch ein leben außerhalb BF für dich?
  • Dr_Tatwaffel
    2390 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet 15. Februar
    XXVEGXX schrieb: »
    1800 Stunden weniger??

    Wie viel Spielzeit hast du?

    Gibt es noch ein leben außerhalb BF für dich?

    Naja FlyingSaesch übertreibt gern. Es wären ja nur 1640h weniger. Und keiner glaubt ihm, dass er für 10 lvl 160h braucht. Zu deiner Frage. 2370h auf 3 Jahre sind auch nur 2h am Tag. Nun spielt man mal am Wochenende vielleicht 5h und unter der Woche mal gar nicht. Also da ist noch genug Zeit am Tag fürs "Leben".
    Aber ernst nehmen würde ich sowas nicht. Weil man sowas nicht ankündigt, sondern einfach aufhört und halt was anderes macht. z.B. 2h am Tag Zeitung lesen, sinnfreie Tweets unter Präsidententweets schreibt oder Pilze sammelt, ein Haus baut, ein Baum pflanzt und Kinder auf die Welt loslässt ;)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen: